Mi. 07. Mai 2014 um 22:53

Apple iPhone Upgrade-Event zur Verkaufszahlensteigerung geplant

von Dennis Schubert0 Kommentare

Wie nun bekannt wurde, plant US-Unternehmen Apple ein riesiges Upgrade-Event für das iPhone. Das Ziel ist es, die Verkaufszahlen des Smartphones noch einmal deutlich anzuheben. Der Start des Events wird aktuell für morgen, den 8. Mai, angegeben, berichten eingeweihte Quelle. Allem Anschein nach kommt diese Information direkt von der neuen Apple Retail Store-Managerin Angela Ahrendts.

 

Mittels eines solchen Upgrade-Vorgangs würde man diejenigen, die noch ein älteres iPhone besitzen, zum Kauf eines Neuen überreden. Natürlich im Tausch für das alte Modell. Explizit soll es hier wohl um das iPhone 5S und 5C gehen, gegen die getauscht werden soll. Wie genau es mit den Preisen aussieht, konnte leider nicht in Erfahrung gebracht werden. Wahrscheinlich bewegen wir uns im Bereich von Ersparnissen zwischen 100 bis 200 Euro.

Trade-In-Event wird nur in USA stattfinden

Weiter, so heisst es, wird die Tauschaktion nur in den USA stattfinden. Aktuell gibt es bereits ein Trade-In-Programm, bei dem gegen Vorlage und Rückgabe eines älteren iPhones einen Einkaufsgutschein für ein neues winkt.

In Deutschland ist bereits vor fünf Tagen ein Austauschprogramm von Apple gestartet worden, bei dem das iPhone 5 gegen ein neues Modell getauscht wird, wenn beispielsweise der Power-Button nicht mehr funktioniert. Der iPhone-Hersteller zeigt mit diesen Programmen, dass man stark daran interessiert ist, die Leute zum Kauf neuer Modelle zu bewegen – wenn auch mit einem geringen Nachlass. Die alten Geräte werden aufpoliert und wieder in den Verkauf gebracht.

Quelle: 9to5mac (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen