Mo. 16. März 2015 um 19:15

Apple iPhone: Geschenkkarten im Tausch für euer altes Android-Smartphone

von Marcel Laser4 Kommentare

Komplett gestartet ist die Aktion zwar noch nicht, allerdings bereiten sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Apple Stores bereits darauf vor. In den kommenden Wochen können Interessierte in den Stores ihr Android-Smartphone abgeben und bekommen beim Kauf eines iPhones sogar noch eine Geschenkkarte für den iTunes-Store dazu. Damit könnten einige der Userinnen und User auf Android gekaufte Apps auch leichter im Ökosystem von Apple erneut kaufen. Ein ähnliches Konzept nutzt Apple bisher nur für eigene Apple-Geräte. Bringt ihr euer iPhone zum Apple Store, bekommt ihr je nach Zustand einen Rabatt auf den Kauf eines neuen Geräts.

 

Zudem werden euch die Apple-Mitarbeitenden im Store dabei helfen, die Kontakte vom Android-Smartphone auf das neue iPhone zu übertragen. Wann das System aber auch in Europa startet, ist bisher nicht bekannt. Die Aktion mit Rücknahme der alten iPhones kam auch erst einige Monate später bei uns in der DACH-Region an.

 

Derartige Rabattaktionen sind aber nicht neu. Vor einiger Zeit gab es mal in diversen Microsoft Stores in den USA ähnliche Methoden, wo ihr euer iPhone für einen Rabatt auf ein Lumia-Smartphone eintauschen konntet. Amazon betreibt ebenfalls bis heute ein erfolgreiches Trade-In-System, wo ihr sogar per Post euer altes Gerät einschicken dürft.

 

Quelle: 9to5mac (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

4 Antworten zu “Apple iPhone: Geschenkkarten im Tausch für euer altes Android-Smartphone”

  1. Marulez sagt:

    Mal sehen wie Google darauf kontern wird.

  2. augwied sagt:

    Gar nicht, weil Google keine lokalen Stores hat.

  3. Bunsenbrenner sagt:

    Das ist nicht ganz richtig.. Ein Store hat vor kurzem in den USA aufgemacht 😉 Aber mit einem Store ist das schlecht umsetzbar. Aber Google könnte ja sowas wie Amazon machen und ein Trade-In per Online-Store betreiben. Also möglich ist ein Konter, sofern er überhaupt nötig ist, auf jeden Fall ^^

  4. Bunsenbrenner sagt:

    Oh, entschuldigung! Nicht in den USA, in London.

Schreibe einen Kommentar

Teilen