Sa. 27. Juni 2015 um 12:43

Apple iPhone 6s mit Force Touch Display bereits in Massenproduktion

von Marcel Laser3 Kommentare

Force Touch ist eine Technologie, welche Apple bereits beim neuen MacBook 2015 vorgestellt hat und die Stärke des Fingerdrucks auf dem Trackpad erkennt. So ergeben sich neue Möglichkeiten für die Eingabe am Gerät. Auch die Apple Watch hat dieses Feature spendiert bekommen und die neuen iPhones, welche nun im September erwartet werden, sollen nachziehen.

iPhone 6s mit Force Touch in Massenproduktion und das Design bleibt gleich

Force Touch soll vor allem eines: Das iPhone um eine weitere Dimension in der Eingabelogik erweitern. Eine Technik, die bei den neuen MacBooks durchaus für erfreute Gesichter sorgte, auch wenn sie noch nicht von allen Programmen unterstützt wird. Einige Beispiele für neue Eingabemöglichkeiten wäre die Bedienung von Videoplayern: Betätigt man die Taste zum Vorspulen mit leichtem Druck, wird das Video nur leicht beschleunigt. Übt man stärkeren Druck aus, spult das Video bedeutend schneller vor. Mittlerweile gibt es mehrere Anwendungsmöglichkeiten für die Technik und man wird diese nun auch in die neuen iPhone 6s Modelle implementieren. Somit wird der Support der Programme ebenfalls weiter wachsen.

 

Laut Bloomberg soll sich das iPhone 6s auch bereits in der Massenproduktion befinden. Trotz der neuen Technik, welche erst einmal noch als Alleinstellungsmerkmal im Smartphone-Markt betrachtet werden kann, wird sich allerdings am Design grundlegend nichts verändern. Zwar wird es viele Änderungen an der inneren Hardware geben, doch wird man diese äusserlich vermutlich nicht erkennen. Ob das iPhone 6s dennoch leicht dicker wird, um die Kameralinse im Gehäuse unterzubringen und das letzten Endes vielleicht auch der Taptic-Engine für Force Touch geschuldet ist, bleibt abzuwarten. Erwartet werden die neuen iPhone 6s Modelle für Anfang September dieses Jahres.

Force Touch iPhone
Die Integration der Force Touch Technik in en iPhone Display. (Bild: MacRumors.com)

 

 

Quelle: Bloomberg (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

3 Antworten zu “Apple iPhone 6s mit Force Touch Display bereits in Massenproduktion”

  1. Anaya sagt:

    Am Anfang wusste man nicht mal paar Tage zuvor ob es ein neues iPhone gibt und jetzt wissen die dies schon ein halbes Jahr voraus

    Ist doch langweilig

  2. Killer07 sagt:

    Mit immer größerer Beliebheit und immer größerer Nachfrage steigt auch die Nachfrage nach Insiderinfos. Und wenn dann dafür auch noch etwas Geld an die Insider gezahlt wird, kann das ja auch als sehr gutes „Taschengeld“ angesehen werden. 😀

  3. Wolfgang D sagt:

    Der Screen sieht breiter aus. Ein Schritt in die richtige Richtung, gerade bei einem 6S Plus.

Schreibe einen Kommentar

Teilen