Di. 10. Februar 2015 um 10:19

Apple iOS 9: Starker Fokus auf Performance und Stabilität

von Marcel Laser1 Kommentare

Erst vor kurzem liess ich meinen Frust in der Kolumne Apple? You’re coding it wrong! freien Lauf. Durch die jährliche Flut an neuen Features in dem neuen Betriebssystem von Apple für seine iPhones und iPads stecken mittlerweile mehr Fehlerteufelchen als man denkt. Das resultiert in unregelmässigen Abstürzen von Apps oder kann die Performance beeinflussen.

 

Mittlerweile scheint auch Apple die Kritik seiner Käuferinnen und Käufer bemerkt zu haben und will wohl nun doch den Fokus auf eine deutlich höhere Stabilität und Performance setzen. Der Autor Mark Gurman von 9to5mac will seine Aussagen vor allem anhand von Insider-Informationen belegen, die ihm zur Verfügung stehen. Schon früher traf das Magazin bei diversen Insider-Quellen ins Schwarze.

 

Laut Gurman sei die Kritik der vielen Menschen, die iOS-Geräte nutzen, nicht spurlos am Unternehmen aus Cupertino vorbeigegangen. Laut den Insider-Informationen will Apple alles daran setzen, das System extrem zu beschleunigen und stabiler zu machen. Apple will diese beiden Eigenschaften sogar zum Hauptthema auf dem kommenden WWDC2015 werden lassen und diese explizit bewerben. Allerdings wird es auch wieder einige Neuerungen und Features geben, welche allerdings nicht in den absoluten Vordergrund gerückt werden sollen.

 

Quelle: 9to5mac (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Apple iOS 9: Starker Fokus auf Performance und Stabilität”

  1. happyone sagt:

    Gefällt mir.

Schreibe einen Kommentar

Teilen