Di. 30. September 2014 um 9:16

Apple iCloud Drive mit schwerem Fehler in iOS 8

von Marcel Laser4 Kommentare

Zwar sprengen die neuen iPhones derzeit alle bisherigen Verkaufsrekorde in historischem Ausmass, doch gab es nun in den letzten sieben Tagen auch schwerwiegende Probleme. Das sogenannte #bendgate, was angeblich durch das Verbiegen vom iPhone 6 Plus entstand, ist mit Sicherheit genauso wenig spurlos an Apple vorbei gegangen wie das fehlerhafte Update auf iOS 8.0.1, was einige Geräte lahmgelegt hatte. Nun sieht sich Apple vor einem weiteren schwerwiegendem Fehler seines neuen Betriebssystem.

iOS 8 löscht iCloud Dokumente beim Zurücksetzen des Gerätes

Wer derzeit iOS 8 im Einsatz und die Cloud von Apple namens iCloud Drive bereits aktiviert hat, sollte definitiv sein Gerät nicht zurücksetzen! Wir raten an dieser Stelle auch erst einmal davon ab, bis Apple das Problem in den Griff bekommen hat. Denn bei aktiviertem iCloud Drive und dem Zurücksetzen des Gerätes, werden anscheinend auch alle bisher in der Cloud gespeicherten Dokumente mitgelöscht. Durch die permanente Synchronisation aller iOS Devices in eurem Umfeld verschwinden diese dann auch nach und nach von euren anderen Geräten, sofern die Dokumente erst einmal aus der Cloud verschwunden sind.

 

Wer also derzeit mit dem Gedanken spielt, sein iPhone oder iPad mit iOS 8 auf Werkseinstellungen zu setzen, sollte dieses erst einmal vermeiden, sofern wichtige Dokumente in iCloud Drive hinterlegt sind. Ansonsten sollten die entsprechenden Daten noch vor dem Zurücksetzen anderweitig gesichert werden. Wir hoffen sehr, dass Apple dieses Problem ebenfalls so schnell in den Griff bekommt wie die zügige Reaktion mit iOS 8.0.2. Dieser Umstand ist derzeit leider alles andere als angenehm.

 

Quelle: MacRumors (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

4 Antworten zu “Apple iCloud Drive mit schwerem Fehler in iOS 8”

  1. Clawhammer sagt:

    Löschen ist immerhin besser als dafür zu sorgen das Private Daten im Umlauf kommen,… oh wait… 😀

  2. Tempest2k sagt:

    Das was ich eher amüsant finde ist, dass, egal was Apple macht, trotzdem alle die Produkte kaufen, als würde das Lebensglück hiervon abhängen ;)Umgekehrt, bei zb. Microsoft, wird nichts gekauft. Auch wenn auch immer mehr Kritiker dem Windows Phone 8.1 ein gutes Zeugnis ausstellen.
    Eigenartige Welt.

  3. Koile sagt:

    Bööööööse! 😀

  4. happyone sagt:

    Peinlich 😀
    Sowas darf nicht passieren. z.Z sind die etwas schludrig, besonders seit dem Release von iOS 8.

Schreibe einen Kommentar

Teilen