Sa. 06. September 2014 um 14:42

Apple holt Star-Designer Marc Newson zu sich

von Simon Burgermeister0 Kommentare

Mit Marc Newson stösst ein weiterer bekannter Name, dieses Mal aus dem Industriedesign, zu Apple. Der gebürtige Australier wird zwar weiterhin in seiner eigenen Firma in London arbeiten, des Öfteren aber nach Cupertino pendeln und dort in Jony Ives Team mitarbeiten.

 

Es ist allerdings nicht ganz das erste Mal, dass Newson mit Apple zu tun hat: Im vergangenen Jahr hätten sich Jony Ive und er mehrmals getroffen und auch an Sachen gearbeitet, die Apple betreffen. Zudem war er an der Charity-Auktion von Bono im letzten Jahr beteiligt, bei der unter anderem ein von Ive und Newson designter roter Mac Pro verlost wurde.

Auch die weitere Biografie von Newson liest sich nicht schlecht. So arbeitet er für Quantas Airlines als Kreativdesigner und ist seit 2003 bei der niederländischen Modemarke G-Star beschäftigt. Zudem hat er mit seinem eigenen Unternehmen schon Aufträge für Ford und Nike ausgeführt.

 

Welche Aufgaben wird Marc Newson übernehmen?

Wie man also sieht, ist Newson ein gefragter Mann in der Welt des Designs. Was er jedoch bei Apple genau tun oder entwickeln wird, hat das Unternehmen nicht bekannt gegeben, es wäre aber kein Wunder, wenn auch er an der iWatch bzw. iTime arbeiten würde, schliesslich ist er Teil einer Abwerbungswelle seitens Apple, durch die bereits Angela Ahrendts (ehemals CEO Burberry), Paul Deneve (ehemals Chef Yves Saint Laurent) und Ben Schaffer (ehemals Design Director Nike) zu dem Konzert aus Cupertino gefunden haben und alle in irgendeiner Art schon an Uhren oder auch Schmuck gearbeitet haben.

Marc Newson und Jony Ive
Marc Newson (links) mit Jony Ive.

Quellen: Vanity Fair (Englisch), ApfelTech

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen