Mi. 11. Februar 2015 um 13:16

Apple gibt rund 850 Millionen US-Dollar für weiteres Solarkraftwerk aus

von Marcel Laser0 Kommentare

Apple versucht seit Jahren den benötigten Strom aus eigenen Quelle zu beziehen. Das bisherige Datenzentrum, welches für die iCloud, Backups und andere Dienste von Apple errichtet wurde, bezieht nahezu seinen gesamten Strom bereits aus einem Solarkraftwerk, welches der IT-Riese aus Cupertino bauen liess und stetig erweitert. Nicht nur Steve Jobs lag, sondern auch Tim Cook und im allgemeinen Apple generell liegt sehr viel an erneuerbaren Energien und so versucht man schon seit längerer Zeit, die Techniken dafür zu fördern und zu nutzen.

„Wir sind uns bei Apple bewusst, dass der Klimawandel Realität ist. Die Zeit zum Reden ist vorbei. Es ist jetzt an der Zeit, etwas zu tun.Wir machen es, weil es das Richtige ist.“ – Tim Cook, CEO Apple

Das nun veröffentlichte Zitat des Apple-Chefs wird allerdings in den USA nicht allen Menschen gefallen. Dort wird der Klimawandel immer noch von der Mehrheit der Bevölkerung eher als Propaganda bezeichnet. Es ist also aus Sicht des Marketings durchaus ein Risiko für ein Unternehmen wie Apple mit dieser Marktmacht und Dominanz, doch dessen ist sich Tim Cook wohl auch bewusst.

 

Das fast 1’200 Hektar (ca. 1’600 Fussballfelder) grosse Solar-Feld soll mindestens 130 Megawatt für das neue Apple-Hauptquartier in Kalifornien, alle weiteren Apple-Büros im Staat und sämtliche Apple Stores produzieren. Bis zu 150 weitere Megawatt werden zudem an Pacific Gas & Electric Co. verkauft und so ins öffentliche Stromnetz eingespeist. Es ist bisher der weitreichendste Vertrag, der jemals zwischen einem Verbraucher und einem Solar-Anbieter abgeschlossen wurde.

 

Aber nicht nur Apple ist in Sachen erneuerbare Energien tätig. Auch Google und Amazon setzen auf Solar-Anlagen und andere Energiemethoden, um ihre Datenzentren zu versorgen. Bei all diesen Energiemengen, die diese Unternehmen jährlich durch ihre Rechenzentren verschlingen, ist ein solcher Schritt nur mehr als zu begrüssen.

Apple Solar-Kraftwerk
Apple baut seine insgesamt fünfte Solaranlage in den USA.

 

Quelle: Bloomberg (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen