Do. 11. Dezember 2014 um 13:24

Apple Best of iTunes 2014 im App Store gelistet

von Marcel Laser1 Kommentare

Vielleicht bekommt ja der ein oder andere von euch ein Apple-Device unter den Weihnachtsbaum gelegt? Wer weiss! Allerdings ist der Anfang mit einem neuen Gerät nicht immer ganz so leicht, vor allem, was die Auswahl der Apps betrifft, die gerade im App Store von Apple erschlagend wirken kann. Am Ende jeden Jahres bietet Apple allerdings traditionell seine Best of iTunes 2014 Liste an, welche nicht nur Apps beinhaltet, sondern auch FIlme, Bücher und andere Spielereien, die im abgelaufenen Jahr extrem angesagt waren und somit auch interessant für euch sein könnten. Daher wollen wir euch die Liste der iTunes-Redaktion von Apple nicht vorenthalten und bieten hier entsprechende Links zu den Inhalten.

Kategorie iPhone kostenlos/kostenpflichtig Best of iTunes 2014

Die Charts haben dabei nicht nur eine Unterteilung der Geräte von iPhone und iPad, sondern auch zwischen kostenlos und kostenpflichtig. Fangen wir zunächst mit dem iPhone und seiner Liste an.

 

Der erste Platz in der Kategorie „Kostenpflichtig“ geht mit hohem Abstand dieses Jahr an Threema, die natürlich durch die Übernahme von WhatsApp durch Facebook profitierten. Viele negative Schlagzeilen drängten den Konkurrenten in der Liste stark zurück und so konnte sich Threema den ersten Platz sichern und steht bombenfest auf dem Thron.

Threema
Entwickler: Threema GmbH
Preis: 2,99 €

 

In der Kategorie „Kostenlos“ schafft es einmal mehr der Facebook Messenger, welcher trotz streckenweise schlechter Bewertungen nach dem Installations-Zwang für Benutzerinnen und Nutzer des sozialen Netzwerkes harte Kritik einstecken musste. Dennoch ist er im iTunes Store im Jahre 2014 der mit Abstand meistgeladene Messenger für das iPhone.

Messenger
Entwickler: Facebook, Inc.
Preis: Kostenlos

 

Natürlich sind die Listen deutlich länger als diese beiden Apps. Die Links zu den Charts findet ihr nun im Folgenden. Interessant ist vor allem die Entwicklung der Topcharts in Bezug auf Messenger. Dort hat sich eine ganze Menge in den letzten Monaten getan. Aber auch viele produktive Apps fanden ihren Weg auf Apples mobiles Telefon.

 

iPhone Best of iTunes 2014: Kostenlos

iPhone Best of iTunes 2014: Kostenpflichtig

 

Kategorie iPad kostenlos/kostenpflichtig Best of iTunes 2014

Auch hier gibt es zwei interessante Veränderungen, vor allem im Bereich „Kostenpflichtig“ haben wir eine kleine Überraschung. Die Minecraft Pocket Edition raste nach ihrem letzten Update für lange Zeit auf den ersten Platz, Durch besagtes Update können jetzt vor allem die riesigen Welten generiert werden, die auf dem Niveau der Version für die PS3 liegen sollten. Damit ist Minecraft nicht mehr nur das erfolgreichste Spiel 2014 für Apples Geräte, sondern ist derzeit auch das Topspiel im Jahr 2014 im gesamten iTunes Store. Im Bereich der iPhones konnte Minecraft sogar den dritten Platz belegen.

Minecraft: Pocket Edition
Entwickler: Mojang
Preis: 6,99 €+

 

In der Kategorie „Kostenlos“ haben wir allerdings wieder einen Messenger stehen. Die letzten Updates von Microsofts Skype machen den Messenger mittlerweile zum beliebtesten Tipp- und Videochat der iPad Modelle. Das Design richtet sich vor allem an Windows Phone, fügt sich aber durch die sehr flache Optik auch nahtlos in Apples iOS-Design ein.

Skype für iPad
Preis: Kostenlos+

 

Auch hier sind das bei weitem nicht alle Apps! Wie in der Kategorie des iPhones findet ihr im Folgenden die Listen für kostenlose und kostenpflichtige Programme. Wer also noch Apps sucht und wissen möchte, was so die beliebtesten Apps, Tools und Spiele dieses Jahr waren, wird eine beachtliche Sammlung an interessanten Programmen finden.

 

iPad Best of iTunes 2014: Kostenlos

iPad Best of iTunes 2014: Kostenpflichtig

Best of iTunes 2014
Best of iTunes 2014: Apple zeigt eine Auswahl der besten Apps, Bücher und Filme im Jahr 2014 für seine Geräte

 

Quelle: Pressemitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Apple Best of iTunes 2014 im App Store gelistet”

  1. unendlich sagt:

    Das alles gibt es auch auf Windows Phone. 🙂 Ich verpasse also nichts.

Schreibe einen Kommentar

Teilen