Mo. 11. Januar 2016 um 8:35

Apple arbeitet angeblich an App für Umstieg auf Android

von Marcel Laser4 Kommentare

Der Telegraph hat Informationen zugespielt bekommen, nach denen Apple angeblich an einer App arbeitet, die den Umstieg von iOS zu Android erleichtern soll. Und ja! Ihr habt euch jetzt nicht verlesen. Nachdem der Mega-Konzern aus Cupertino bereits eine App für den Umstieg von Android auf iOS mit dem Namen „Move to iOS“ im Google Play Store stehen hat, könnte der umgekehrte Weg bald auch möglich sein.

„Move to Android“: Arbeitet Apple an App für den Umstieg auf Googles System?

Was kurios klingt und gerade nicht nach einer Apple-typischen Aktion aussieht, so kann das unter Umständen dennoch eintreffen. Die im Google Play Store zu unrecht in den Boden bewertet App von AppleMove to iOS“, welche lediglich eine Hilfestellung für Umstiegswillige darstellen soll, könnte bald auch eine umgekehrte Version im Apple App Store bekommen. Laut diverser Informationen, die dem Telegraph vorliegen sollen, arbeitet Apple an einer App für den Umstieg von iOS auf Android. Kommt also bald ein „Move to Android“ in den App Store?

 

Laut dem Telegraph soll der Grund anscheinend der anwachsende Druck der Provider sein, die die einseitige Behandlung von Apple nicht gutheissen wollen. Dem Druck scheint sich Apple nun zu beugen und daher auch an einer umgekehrten Variante zu arbeiten.

 

Wir sind nicht nur gespannt, ob das wirklich stimmt, sondern auch über den zweiten Bewertungs-Flamewar, den dann wohl die „Applelaner“ im eigenen App Store anzetteln werden. Die Bewertungen beider Apps werden wir dann zu einem späteren Zeitpunkt recht amüsiert gegenüberstellen können, sofern diese dann wirklich entwickelt und veröffentlicht werden sollte.

Apple Move to iOS
Move to iOS: Wird es bald auch eine Version für den umgekehrten Weg geben?

 

 

Quelle: Telegraph (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

4 Antworten zu “Apple arbeitet angeblich an App für Umstieg auf Android”

  1. Abarth sagt:

    Musste gerade auf den Kalender schauen….nein, der 1. April ist heute nicht.

  2. skycamefalling sagt:

    Vielleicht hat Apple eine interne Evaluierung durchgeführt und dabei bemerkt, dass Android klar das bessere Betriebssystem ist.
    Apple sagt ja immer, dass sie ihren Nutzern die beste Erfahrung ermöglichen wollen…um das zu tun tauscht Apple alle iPhones gegen gute Smartphones um und die App hilft den Usern beim Umstieg.

    :o)

  3. gorgooger sagt:

    Eventuell wird ja das Erscheinungsdatum noch auf den 1.4.2016 gesetzt 😉
    Na ja, mal ehrlich, so schlecht ist die Idee eine move to IOS App für Android nun wirklich nicht. Ich kann es mangels entsprechender Apfelhardware (glücklicherweise?) nicht ausprobieren. Und wenn Apple das tatsächlich in beide Richtungen richtig hin bekommt, sollte man das auch entsprechend in den Appstores würdigen, auch wenn’s schwer fällt.

  4. Marulez sagt:

    Na das wäre ja was.

Schreibe einen Kommentar

Teilen