Mi. 07. September 2016 um 14:16

Apple AirPods: Wird nun selbst Bluetooth unter Apple proprietär?

von Marcel Laser0 Kommentare

Laut eines hochrangigen Analysten von KGI Securities, welcher eher selten falsch gelegen hat in der Vergangenheit, wird vermutet, dass Apple auf dem heutigen Event auch neue Kopfhörer vorstellen könnte. Einmal welche mit Lightning-Anschluss (klar, die Klinke fällt ja wohl weg) und ein Headset auf Basis von Bluetooth. Der Bluetooth-Chip soll allerdings nur Apple-Geräte unterstützen. Da Lightning ebenfalls ein von Apple proprietärer Anschluss für seine iOS-Devices ist, würde ein solcher Schritt allerdings nicht sonderlich überraschen.

AirPod Kopfhörer mit Bluetooth nur mit Apple Devices kompatibel?

Erst einmal vorne weg: Ob die Kopfhörer überhaupt dann AirPods heissen, wenn diese überhaupt vorgestellt werden, ist bisher nicht bekannt. Der Name bietet sich allerdings aufgrund der Namensgebung und Technik dahinter schon ziemlich an. Die Frage allerdings, beschäftigt sich hier einmal mehr mit letztgenannter Technik, die anscheinend proprietär ausfallen soll. Das heisst im Klartext: Nur Apple Devices wären mit diesen kompatibel.

 

Denn Apple soll einen Bluetooth-Chip verbauen, der nur Verbindung zu Apple Geräten aufnimmt und sich mit diesen verbindet. Andere Geräte können mit den dort verwendeten Protokollen wohl nichts anfangen und wären demnach nutzlos. Ob diese Kopfhörer mit den neuen iPhone 7 Modellen in der Verpackung liegen werden, darf bezweifelt werden, sofern dies überhaupt vorgestellt werden. Wahrscheinlich werden die AirPods, oder wie immer sie dann auch heissen mögen, als Extrazubehör angeboten. Laut KGI Securities Analyst Kuo sollen die neuen AirPods dann eher den Premiumbereich bedienen und Beats Audio von Apple in Richtung Mittelklasse-Zubehör abdriften.

 

Schliesslich wird Apple aller Voraussicht nach mit dem neuen iPhones heute um 19 Uhr wohl eher diverse Lightning Kopfhörer präsentieren, die weiterhin genauso aussehen wie die bisherigen EarPods, aber auf eben jenen Lightning-Anschluss setzen, statt der bekannten Klinke. Diese sollen dann auch angeblich dem Paket beiliegen. Wie man also sieht… Selbst in den letzten Stunden vor der Enthüllung wird das Rennen um diverse Gerüchte noch einmal heiss. Wir sind gespannt was kommt.

apple lightning
Nicht nur Lightning ist proprietär: Auch die kommenden AirPods könnten eine ganz eigene Bluetooth-Schnittstelle verwenden.

 

 

Quelle: Apple Insider (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen