Mi. 02. September 2015 um 14:42

Android Wear für iOS im Video

von Marc Hoffmann0 Kommentare

Seit zwei Tagen ist die Android Wear Anwendung für iOS verfügbar, welche es erlaubt, die Smartwatches mit dem Google Betriebssystem, auch am iPhone von Apple zu verwenden. Allerdings dürfte die Zahl derer, die eine Android Wear Smartwatch und ebenso ein iPhone in Besitz haben, im Moment noch recht gering sein. Der YouTuber Daniel Marchena hat deshalb ein Video veröffentlicht, in welchem das Pairing und auch einige der unterstützten Funktionen demonstriert werden.

 

Android Wear auf iOS mit eingeschränkten Funktionen

Das Pairing selbst läuft dabei ähnlich ab, wie bei Android auch, obwohl der Pairing Pin unter iOS manuell eingegeben werden muss. Betont dabei wird, dass vor der Verbindung die Uhr auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden muss, was auch bei dem Pairing mit einem neuen Android empfohlen wird. Nach der Verbindung werden grundsätzlich einmal sämtliche Notifications von iOS auch auf der Smartwatch angezeigt und auch die Synchronisation von verworfenen Benachrichtigungen funktioniert, wenn auch mit kurzer Verzögerung. Auch die Auswahl und der Download von zusätzlichen Android Wear Watchfaces ist möglich, allerdings lassen sich interaktive Watchfaces zwar anzeigen, aber noch nicht bedienen.

 

Auch die Steuerung der Musik- und Videowiedergabe ist problemlos möglich, genau so wie die Lautstärkeregelung des iPhone. Die einzige Einschränkung hier, ist die fehlende Übermittlung von Music-Cover auf das Display der Uhr. Ebenso lassen sich eingehende Anrufe annehmen und abweisen. Im Englischsprachigen Video von Daniel Marchena könnt ihr einen Eindruck über die Funktionalität von Android Wear unter iOS gewinnen.

 

 

Quelle: Daniel Marchena auf YouTube (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen