Di. 21. April 2015 um 11:25

Android Wear bekommt grosses Update in den nächsten Wochen

von Marcel Laser0 Kommentare

Vor allem die Funktionalitäten im Bereich der Bedienung und Haptik sollen sich zum Wohle des Benutzers oder der Benutzerin ändern. Google zeigt in seinem eigenen Blog, welche wesentlichen Dinge sich im grossen kommenden Update für Android Wear ändern sollen und gibt Beispiele an, welche vor allem überwiegend kosmetischer Natur zu sein scheinen.

 

Das Watchface soll nun weitere Funktionen für eine Always-On-Option bieten und euch mehr Möglichkeiten in der Gestaltung bieten. Wer will, kann in Zukunft diese Funktion auch auf Apps ausweiten, die ihr permanent auf dem Display sehen wollt. Um Akkuleistung zu sparen, kann aber auch hier das Display bei längerem Nichtgebrauch wieder verdunkelt werden. Die App bleibt allerdings geöffnet und zeigt euch weiterhin alle Infos an.

 

Sehr nützlich wird auch die Integration eines App Drawers: So kommt ihr mit einem Fingertip auf das Watchface in eine Ansicht der installierten Apps, was die Navigation unter Android Wear deutlich vereinfachen sollte und den Überblick über die Programme bewahrt. Wischt ihr in der App-Liste nach Links, so kommt ihr in die Kontaktliste, ein weiterer Wisch bringt euch zu weiteren Diensten von Google.

 

Neben einer Unterstützung für WLAN und der Kommunikation mit dem Smartphone ausserhalb von Bluetooth-Reichweiten will Google auch eine weitreichende Gestensteuerung implementieren. So soll mit bestimmten Bewegungen am Handgelenk das Durchscrollen von Nachrichten, das Öffnen von Programmen, das Auslösen von Kameras und vieles mehr möglich werden. Was uns davon allerdings wirklich erreichen wird, bleibt abzuwarten.

Android Wear Always On Update
Grosses Android Wear Update: Im Bild zu sehen sind die neuen Always-On-Display-Funktionen für Apps.

Wann uns das Update genau erreicht, wurde zwar noch nicht verraten. Google geht aber davon aus, dass die ersten Smartwatches in den kommenden Wochen mit dem neuen Android Wear versorgt werden. Vorhin berichteten wir übrigens von dem Teaser der LG G Watch Urbane (ohne LTE), welche anscheinend als erstes mit dem neuen System ausgeliefert werden soll, was wiederum für eine Vorstellung zum G4-Event in London spricht.

 

 

Quelle: Official Android Blog (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen