Di. 02. September 2014 um 16:02

Android One startet am 15. September

von Simon Burgermeister1 Kommentare

Der indische Fernsehsender NDTV hat eine Einladung bekommen für einen Event von Google. Man solle sich das Datum frei halten für „eine aufregende neue Ankündigung“. Der Anlass findet am 15. September um 12 Uhr Lokalzeit statt.

 

Mehr geht aus besagter Einladung nicht hervor, in Anbetracht der schon länger getätigten Ankündigung und der der lokalen Beschränkung auf Asien bzw. Indien kommt man zum Schluss, dass es bei diesem Event um Android One gehen wird. Die Suchmaschinenfirma spannt dafür mit den drei in Indien ansässigen Smartphone-Herstellern Micromax, Karbonn und Spice zusammen, die wohl Smartphones im Preissegment zwischen 88 und 125 Dollar vorstellen werden.

Einladung Android-One
Die Einladung ging von Google an den TV-Sender NDTV.

Die besagten Preise sollen allerdings nicht durch Subventionen seitens Google zustande kommen, sondern dank tiefen Entwicklungs- und Supportkosten sowie Low-Range-Hardware. Die Entwicklungskosten werden tief gehalten, indem die Hersteller Stock-Android einsetzen, das sie nicht verändern. Auch das weitere Google-Ökosystem wird belassen und nicht durch eigene Dienste ergänzt oder ersetzt.

 

Damit ist die Android-One-Initiative für uns in den westlichen Gefilden eher uninteressant. Für Google jedoch ist das ein essentieller Schritt, geht es doch darum, „die nächste Milliarde Menschen“ (wie man in der Branche so schön sagt) mit dem Internet zu verbinden.

 

Quelle: NDTV (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Android One startet am 15. September”

  1. fumo sagt:

    Und jetzt soll echt noch irgend jemand mit guten Gewissen behaupten MS hätte mit WP die falsche Strategie gewählt. Denn wenn es so wäre, warum kopiert Google nun auch dieses Konzept für Schwellenländer?
    Obwohl jetzt bestimmt welche Behaupten werden es sei Apples Idee gewesen ;).

Schreibe einen Kommentar

Teilen