Do. 07. Mai 2015 um 19:19

Android M könnte neue Features für Unternehmen bringen

von Marc Hoffmann0 Kommentare

Am 28. und 29. Mai steht die nächste Google I/O Entwicklerkonferenz an, auf welcher Developer einen Einblick bekommen, welche neuen Möglichkeiten die verschiedenen Softwareplattformen von Google bieten. Dazu zählt auch Chrome und vor allem Android, als wichtigste Basis für die Entwicklung von neuen Apps. Zudem wird auf der Google I/O 2015 auch die Präsentation einer neuen Android Version erwartet, welche momentan noch unter dem Namen Android M geführt wird. Welche Versionsnummer diese haben wird oder gar, welchen „süssen“ Namen sie tragen wird, ist bisher noch ein wohl gehütetes Geheimnis. Dennoch liess ein kurzzeitig öffentlich gemachter Ablaufplan ein paar Informationen durchsickern.

 

Dort tauchten ein paar Informationen darüber auf, dass auf der Google I/O auch über Android M gesprochen werden soll und dessen Bedeutung für den Unternehmenseinsatz. Um was es sich dabei genau handelt, war zwar nicht zu entnehmen. Dabei dürfte es aber vor allem um die zentrale Verwaltung von Firmen-Smartphones gehen, was das Management und die Verwaltung vereinfacht sowie neue Sicherheitsfunktionen, um die Geräte zu schützen.

 

Auf der offiziellen Seite zur Google I/O läuft bereits ein Timer, welcher den Start des Events auf den 28.5. um 5:30 unserer Zeit ankündigt. Wer die Eröffnungspräsentation also sehen möchte, sollte sich auf eine lange Nacht oder einen zeitig klingelnden Wecker einstellen. Bisher wird auch fleissig gerätselt, wie die neue Android Version nun heissen wird. Ausgehend davon, dass Android Lollipop zwei verschiedene Unterversionen benennt, könnte es sich beim nächsten Android Update wieder um ein grösseres Upgrade des Systems handeln.

 

 

Quelle: Areamobile

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen