Di. 02. August 2016 um 13:44

Android 7.0: Bekommt das System einen neuen Launcher?

von Marcel Laser0 Kommentare

Anscheinend will man sich sehr offensichtliche Dinge für das neue Google Android 7.0 Nougat bis zum Schluss aufheben. Eine grosse designtechnische Neuerung soll nämlich auch der Launcher werden, welcher nun über ein renommiertes Android-Magazin im Netz durchgesickert ist.

Android 7.0 bringt neuen Launcher mit neuen Funktionen

Wie Android Police berichtet, sollen zusammen mit den neuen Nexus Smartphones auch ein neues Launcher mit Android 7.0 ausgeliefert werden, der neue Funktionen, vor allem für die Google-Suche, mit sich bringen soll. Der von Android bekannte App-Drawer soll so nicht mehr über einen unten und mittig angelegten Button erreichbar sein, sondern vom Homescreen aus einfach in den Bildschirm geschoben werden. Eine schnelle Google-Suche hingegen scheint nun per Fingertip auf dem oben links platzierten G-Button möglich zu sein. Etwas ausführlicher funktioniert das dann, wenn man den G-Button von links nach recht „herausslidet“ und so eine deutlich übersichtlichere Google-Suche zum Vorschein kommt. Zudem ist diese mit Google Now verbunden und zeigt euch für der Eingabe euerer Suche auch die entsprechenden Karten an.

Der neue Launcher von Android 7.0 durch Android Police in einem GIF gezeigt.

Die Änderungen des neuen Launchers bekommen zuerst vor allem die neuen Nexus-Devices, welche nun bald erwartet werden. Die anderen Smartphones der Nexus-Serie sind dann im Laufe der Updatezykluses ebenfalls dran und werden den neuen Launcher auch erhalten.

 

Android Police gibt aber ebenfalls zu bedenken, dass die Gerüchte um den neuen Launcher eventuell noch weitere Änderungen mit sich bringen können, die am Ende auch ein anderes Resultat zufolge haben könnten, als das hier gezeigte Material. Allerdings stuft das Szene-Magazin den Wahrheitsgehalt seiner laut eigener Aussage „sehr zuverlässigen Quelle“ auf einer Skala von 1-10 bei 9 ein. Wir sind gespannt, was davon am Ende in der finalen Version übrig bleiben wird.

 

 

Quelle: Android Police (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen