Di. 02. Juni 2015 um 14:30

Analogix stellt USB Type-C Controller für Smartphones vor

von Marc Hoffmann2 Kommentare

Mit USB Type-C soll in Zukunft ein vollkommen einheitlicher Standard für eine ganze Reihe von Kabelverbindungen gefunden werden. Neue äusserst schmale Stecker sollen Adapter in allen Geräteklassen überflüssig machen, der neue Stecker ist nicht mehr abhängig von der Steckrichtung und zudem lassen sich neben reiner Datenübertragung auch Bildschirme ansteuern und Peripheriegeräte mit bis zu 100 Watt Stromleistung versorgen. Gerüchten zufolge sollen die neuen Microsoft Geräte Lumia 940 und Lumia 940 XL als erste Smartphones mit dem neuen Anschluss ausgestattet werden. Nun hat der der Chiphersteller Analogix einen neuen USB Type-C Controller vorgestellt, welche die gesamte notwendige Elektronik in nur einem Chip vereint und besonders geeignet für den Einsatz in Mobilgeräten ist.

 

Der neue USB Type-C Single-Chip Controller beinhaltet dabei eine ganze Reihe an Funktionen, welche für den Betrieb verschiedenster Geräte notwendig sind. Dazu gehört unter anderem ein Kabel-Konfigurations-Controller, welcher das verwendete Kabel und verwendete Adapter erkennt. Ausserdem ist auch ein Hochgeschwindigkeits-Switch integriert, welcher zwischen dem USB und dem Display Port Betrieb umschaltet, wenn man externe Displays verwenden möchte. Dazu kommen noch eine ganze Reihe an zusätzlicher Elektronik, welche Signalstörungen minimieren und die Datenraten hoch und stabil halten sollen.

 

Der Chip wird zudem alle grundlegenden USB Type-C Standards unterstützen, zum Beispiel die Stromversorgung per USB Power Delivery, um das Endgerät mit bis zu 100 Watt Stromleistung zu versorgen, Datentransferraten nach USB 3.1 Generation 1 Standard mit 5 GBit pro Sekunde und für die Display-Nutzung eine Unterstützung von 4K und sogar 8K Auflösung, abhängig von der Ausstattungsvariante und dem verwendeten Endgerät.

 

Insgesamt wird es, je nach Geräteklasse, sechs verschiedene Varianten des Chips geben. Während das grösste Modell, der ANX7428 alle Komponenten beinhaltet, inklusive 8K Auflösung durch vier Display Port Lanes, wird die nächst kleinere Variante für Smartphones und ARM-basierte Tablets gedacht sein und neben geringerer Bauform nur über 2 Display Port Lanes verfügen. Weitere Modelle verzichten dann stufenweise auf Display Port, High-Speed Switch oder die USB Stromversorgung. 

 

Quelle: Analogix Presse Mail

Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten zu “Analogix stellt USB Type-C Controller für Smartphones vor”

  1. rooster0526 sagt:

    Flexible Steckrichtung – endlich! Darauf warte ich gerade bei den kleinen Smartphone USB-Buchsen schon lange. Und 100 Watt Ladestrom sind ja auch mal großartig! 🙂

  2. Ney sagt:

    also usb goes lightning^^?

Schreibe einen Kommentar

Teilen