Do. 17. Juli 2014 um 12:34

Amazon Prime Instant Video: Android App ist auf dem Weg

von Marcel Laser1 Kommentare

iPhone und iPads sind schon seit langer Zeit mit Amazons eigenem Streaming Dienst ausgestattet. Selbst die auf Android basierenden Kindle-Geräte haben Amazon Prime Instant Video vorinstalliert und daher wundert es um so mehr, dass es so lange braucht, um die App endlich auch auf alle anderen Android Devices zu „portieren“. Doch nun hat Russell Morris – Chef der Amazon Prime Instant Video Rubrik – gegenüber PCAdvisor die Entwicklung der App bestätigt und es soll auch nicht mehr all zu lange dauern.

 

Wann der Dienst allerdings genau als App für Android erhältlich sein wird und welche Geräte danach offiziell in den Genuss kommen werden, bleibt unklar. Für Kunden mit einem Amazon-Account ist der Dienst in einer Testperiode von 30 Tagen kostenlos nutzbar. Eine Amazon Prime Mitgliedschaft wird allerdings vorausgesetzt, um Prime Instant Video unbegrenzt zu nutzen und kostet 49 Euro im Jahr. Die Bibliothek umfasst mittlerweile mehr als 13’000 Serien und Filme und die Zahl steigt wöchentlich.

 

Ärgerlich: Der Streaming-Dienst ist in der Schweiz bis heute nicht verfügbar. Allerdings hat Amazon eine Veröffentlichung in der Schweiz noch nicht ausgeschlossen. Zumindest die Schweizer müssen sich daher noch ein wenig gedulden, bis der Dienst auch hierzulande verfügbar sein wird.

 

Amazon Instant Prime für iPad
Für iPad schon lange erhältlich: Amazons Prime Instant Video App

 

Quelle: PCAdvisor (Engisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Amazon Prime Instant Video: Android App ist auf dem Weg”

  1. Greaser sagt:

    Mittlerweile da, läuft auch recht gut, vermisse leider einige Kleinigkeiten wie FSK 18 Filme, aber alles in allem kein so schlechter Start….

Schreibe einen Kommentar

Teilen