Mo. 21. Juli 2014 um 14:54

Acer stellt ultraflaches Liquid Jade und Smartwatch Liquid Leap vor

von Marc Hoffmann0 Kommentare

In einer Pressemitteilung hat der bekannte PC- und Smartphone-Hersteller Acer heute ein neues Smartphone und eine passende Smartwatch vorgestellt. Das Android-Gerät mit dem klangvollen Namen Acer Liquid Jade reiht sich dabei im Bereich Ausstattung und Preis in der Mittelklasse ein und soll vor allem mit seinem Design und dem flachen Gehäuse punkten. Die zugehörige Smartwatch mit dem Namen Liquid Leap ist eine Fusion aus den klassischen Smartwatches und einem Fitness Tracker, welche mit diversen Sensoren die eigenen Aktivitäten aufzeichnet.

Acer Smartphone mit Fokus auf Design

Das Acer Liquid Jade Smartphone ist ein Midrange-Gerät und wird von einem Quadcore Prozessor auf Basis des Cortex A7-Referenzdesigns angetrieben. Jeder Kern läuft dabei mit 1.3 GHz und bietet so einen guten Kompromiss aus Leistung und ausreichend Akkuperformance. Die Grösse des Arbeitsspeichers beläuft sich auf 2 GB und sollte eine gute Multitasking-Performance ermöglichen. Dies ist auch wichtig, denn neben einigen anderen interessanten Features wird auch Acers „Float Apps“-Funktion in den Fokus gerückt, welche es Nutzerinnen und Nutzern leicht machen soll, mehrere Aufgaben parallel zu erledigen. So soll es möglich sein, mehrere Apps in Fenstern nebeneinander geöffnet zu halten und problemlos zwischendurch auch Anrufe zu tätigen, ähnlich wie es auf dem LG G3 möglich ist. Um dies einfacher zu ermöglichen, ist ein grosses 5 Zoll Display mit einer Auflösung von 1280×720 Bildpunkten verbaut. Der eingebaute Akku hat eine Kapazität von 2100 mAh und soll laut Acer eine Gesprächszeit von bis zu neun Stunden ermöglichen. Gleichzeitig ist das Gerät mit 7.5 mm extrem dünn gehalten. Das Liquid Jade wird in weiss und schwarz ab August zu einem Preis von 279 Euro im Handel erscheinen.

 

Liquid Leap Smartwatch mit Fitness Tracker

Die Liquid Leap Smartwatch ist das erste Wearable Device von Acer. Das Armband mit schmalem Design und einem lang gezogenen, rechteckigen 1 Zoll-Touchscreen OLED-Display ist zu gleichen Teilen eine Smartwatch aber auch ein Fitness Tracker mit diversen Sensoren. Dabei sollen sowohl die zurückgelegten Schritte, als auch verbrannte Kalorien gezählt werden. Eine Besonderheit dabei ist, dass das Liquid Leap nicht nur mit Android.Geräten ab Version 4.4 kompatibel ist, sondern auch mit iOS, also mit dem iPhone und iPad genutzt werden kann. Zusätzlich kann das Armband über eingehende Kalenderereignisse, Anrufe und SMS-Nachrichten informieren. Dabei wird nicht nur eine Benachrichtigung angezeigt, sondern durch scrollen auf dem Touchscreen, kann die gesamte SMS direkt am Handgelenk gelesen werden. Auch die Musiksteuerung soll über das berührungsempfindliche Display schnell und flüssig möglich sein. Neben den Fitness Tracker-Funktionen sollen auch spielerische Trainingsprogramme möglich sein oder ein Schlafphasenwecker angesteuert werden. Die Akkulaufzeit soll dabei dank Bluetooth 4.0LE stolze sieben Tage betragen.

Bei der Farbgebung hat man hier die Auswahl zwischen pink, grün, orange, schwarz und weiss. Wie auch das Liquid Jade wird das Liquid Leap Armband ab August im Handel zum vergleichsweise günstigen Preis von 99 Euro erhältlich sein.

 

Quelle: Acer Pressemitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen