Fr. 22. Januar 2016 um 15:08

Acer S58A: Liquid Jade Primo mit Android 6.0 in Entwicklung

von Marc Hoffmann3 Kommentare

Seit kurzem ist das Acer S58, ein Windows 10 Mobile Smartphone, welches bereits zwei mal angekündigt wurde, auch allgemein vorbestellbar zu sein scheint, aber noch nicht erhältlich ist, Thema im Smartphone-Markt. Wie sich nun über einen Benchmark-Eintrag in der Geekbench Datenbank herausstellte, arbeitet der Hersteller auch an einer Android Version mit baugleicher Hardware.

Acer gibt Auswahl aus Android oder Windows 10 Mobile

Das Acer S58A ist laut dem Eintrag bei Geekbench genauso ausgestattet wie sein Windows 10 Mobile Pendant. Das getestete Modell lief mit der aktuellen Android Version 6.0 und wurde von einem Snapdragon 808 SoC angetrieben. Ausserdem verfügt das Modell über 3 GB Arbeitsspeicher, was ebenfalls identisch zum Acer Liquid Jade Primo mit Windows 10 Mobile ist.

 

Unklar ist allerdings, ob dieses Gerät auch wirklich auf den Markt kommt. Quellen sprechen davon, dass es sich bei der Android Variante um eine Backup-Lösung handeln soll, falls das Windows 10 Mobile Gerät nicht läuft, wie gehofft. Immerhin wurde letzteres bereits auf der IFA im letzten Jahr angekündigt und nun auf der CES erneut vorgestellt und mittlerweile auch zweimal verschoben. Auch wenn das Acer S58 bereits vorstellbar ist, soll das S58A als Reserveplan dienen, falls man mit Windows 10 Mobile nicht den erwünschten Erfolg hat, um das Gerät mit einem populäreren Betriebssystem auf den Markt zu bringen. Wahrscheinlicher ist aber dennoch, dass man beide Modelle anbietet, um Nutzer_innen beider Betriebssysteme gleichermassen anzusprechen und so die Absatzzahlen zu erhöhen.

Acer Liquid Jade Primo
Acer Liquid Jade Primo mit Windows 10 Mobile. Anscheinend soll es aber bald auch eine Android 6.0 Version geben.

 

 

Quelle: GSMArena (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

3 Antworten zu “Acer S58A: Liquid Jade Primo mit Android 6.0 in Entwicklung”

  1. WhiskeyCola sagt:

    Warten auf W10M.
    Wundert mich nicht, dass Acer jetzt mit Android nachhilft.
    Selbst schuld Microsoft!

  2. Tempest2k sagt:

    Ist es die Schuld von MS dass das dauernd verschoben wird? Wenn ja, wieso? Ich verstehe nicht dass es das Handy nicht schon längst am Markt gibt?

  3. Kalti94 sagt:

    Schön wäre es doch wenn man sich das Handy kauft (egal ob mit Android oder W10M) und dann selber entscheiden kann, ob man später Android/W10M installieren will

Schreibe einen Kommentar

Teilen