Mi. 10. Dezember 2014 um 12:44

Acer Iconia Talk S und Acer EXTEND Feature vorgestellt

von Marcel Laser0 Kommentare

Dass den Herstellern trotz des mittlerweile stark überfluteten Marktes noch nicht alle guten Ideen ausgegangen sind, zeigt das taiwanische Unternehmen Acer mit dem Iconia Talk S und dem Acer EXTEND Feature. Der Gedanke ist zwar nicht neu, allerdings grundlegend anders umgesetzt als bei der Konkurrenz. Aber alles nach und nach, kommen wir erst zum Acer Iconia Talk S.

 

Das günstige Einsteigertablet mit 7 Zoll Display-Diagonale löst in 720p auf und besitzt einen 64-Bit Snapdragon Quadcore Prozessor mit 1.2 GHz Takt. Der interne Speicher misst 16 GB und kann optional per MicroSD erweitert werden. Das Betriebssystem ist Android 5.0 mit der von Acer bekannten Oberfläche. Der Bildschirm selber nutzt die für LCD mittlerweile übliche IPS-Technology, was für ein tolles und kontrastreiches Bild sorgen soll. Als UVP setzt der Hersteller hier 229 Euro an, was in etwa 275 SFr entsprechen dürfte.

 

 

Acer EXTEND gegen Apples Continuity und Samsung Flow

Was haben alle drei Features gemeinsam? Sie lassen das durchgehende Arbeiten an mehreren Geräten zu. Egal, ob wir gerade eine Bildpräsentation am Tablet bearbeiten oder eine E-Mail schreiben: In allen Fällen ist es möglich, die Arbeit ohne Zutun unsererseits auf unseren Laptop oder auf das Smartphone zu verschieben und dort weiter zu arbeiten. Acer EXTEND macht es ähnlich, bringt aber noch andere interessante Features mit.

 

So könnt ihr den Homescreen eures Smartphones oder auch des Tablets an euren PC oder Notebook senden und dort weiterarbeiten. Das Ganze funktioniert auch mit Programmen wie Hangouts, Facebook oder WhatsApp. Dadurch wird es möglich, den Chat nahtlos auch auf dem PC fortzusetzen, ohne diesen auf dem Browser zu öffnen. Habt ihr ein Tablet, PC oder Notebook mit Touchscreen, lassen sich auch weiterhin alle Eingaben genau wie am Smartphone tätigen. Stellt ihr also die Bearbeitung einer Präsentation dem Desktop zur Verfügung, lässt sich diese nicht nur per Tastatur bearbeiten, sondern auch die üblichen Touchgesten nutzen. Im Folgenden ein Produkt-Video des Acer EXTEND Features und wie das funktioniert und aussieht.

 

Quelle: Acer Presse-Event

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen