Windows Phone, Android, Apple, Firefox OS und BlackBerry Magazin - PocketPC.ch
  • Microsoft ersetzt MS Points durch Guthabenkarten

    Seit der Einführung von Windows Phone 7 und dem damit verbundenen Start des zugehörigen App-Stores wünschten sich viele Nutzer eine Bezahlmöglichkeit abseits von Kreditkarten. Zwar bieten einige Mobilfunkbetreiber mittlerweile auch die Bezahlung über die Handyrechnung an, aber nicht alle. Jetzt geht Microsoft dieses Problem endlich an.


    Microsoft erneuert und vereinheitlicht sein gesamtes Bezahlsystem und schafft die von der XBox und dem Zune Musicstore bekannten Microsoft Points ab. Die Microsoft Points sind eine Art eigene Währung und werden zum Bezahlen von Filmen, Musik und XBox-Spielen genutzt. In den App Stores für Windows Phone und Windows 8 dagegen ist die Währung nicht verwendbar. Die eigene Währung wird jetzt in allen Stores durch Preise in echten Währungen ersetzt. Guthaben dafür lässt sich aber in Zukunft auch über Guthabenkarten erwerben. Das so beschaffte Guthaben lässt sich dann aber auch für die Bereiche verwenden, die bisher keine MS Points unterstützten, also die App Stores von Windows Phone und Windows 8.

    Wo man die Karten erwerben können wird, ist noch nicht bekannt, aber da grosse Elektronikmärkte wie Media Markt und Saturn bereits XBox-Guthabenkarten verkaufen, darf man durchaus erwarten, dass sie in Zukunft auch die neuen Guthabenkarten anbieten werden. Man kann die Karten aber auch online erwerben. Das bedeutet aber nicht, dass das bisherige Bezahlsystem ersetzt wird, man wird weiterhin direkt per Kreditkarte bezahlen können.

    Offiziell vorgestellt wird das System zur Videospiele-Messe E3 und es soll noch in diesem Jahr eingeführt werden, um rechtzeitig zum Start der neuen XBox bereit zu stehen.

    Das Ende der Microsoft Points ist ein grosser Schritt in Richtung Kundenfreundlichkeit. Eine eigene Währung verstellt den Blick auf das, was man wirklich für ein Lied oder ein Spiel ausgibt. Wer die Kostenkontrolle von im Voraus gekauften Points mag, der ist mit den neuen Guthabenkarten ebenfalls gut bedient. Es eignet sich auch dazu, Kindern eine beschränkte Möglichkeit zum Kauf von Apps zu geben. Und das ohne das Risiko, dass sie es übertreiben könnten. Auf eine gewisse Art lernen sie so sogar mit Geld umzugehen, da sie stets richtige Preise sehen und merken, dass ihr Geld nicht unbegrenzt ist.

    Was denk ihr, werdet ihr die neuen Karten nutzen? Oder bleibt ihr einfach bei der klassischen Kreditkarte?


    Quellen: The Verge (Englisch)


    Kommentare 15 Kommentare
    1. Avatar von Chatfix
      Chatfix -
      Finde ich gut. Die Frage die mich nur interessiert, was passiert mit noch vorhandenen Punkten.
      Werden die in Euro umgerechnet und wenn ja zu welchem Kurs?
    1. Avatar von tropicoxp
      tropicoxp -
      Zitat Zitat von Chatfix Beitrag anzeigen
      Finde ich gut. Die Frage die mich nur interessiert, was passiert mit noch vorhandenen Punkten.
      Werden die in Euro umgerechnet und wenn ja zu welchem Kurs?
      Genau das habe ich mich auch gefragt.

      Sonst eine gute Sache.
    1. Avatar von venue pro delle
      venue pro delle -
      Ich hoffe zu 80:1€

      Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk 2
    1. Avatar von Nemoc
      Nemoc -
      Finde ich super. Dieser Schritt war ja eigentlich schon lange überfällig. Hoffe sie können dann auch bereits von der bisherigen Verbreitung der Karten profitieren und ausbauen dass die möglichst bald möglichst Flächendeckend verfügbar sind.
    1. Avatar von Salix
      Salix -
      Richtiger Schritt! Wenn ich meine Kreditkartendaten nicht weitergeben muss, kann auch Niemand diese entwenden.
    1. Avatar von Bosanac
      Bosanac -
      Klasse sache, ich warte schon lange auf die Google Paykarten in Europa leider immer noch nicht kaufbar. ;(
    1. Avatar von LoLboy
      LoLboy -
      Sehr gute Entscheidung. Leider warte ich für Android immernoch auf solche Karten
    1. Avatar von Doc-No82
      Doc-No82 -
      Wieder ein richtiger Schritt in die richtige Richtung.

      Geschrieben mit der kostenlosen PocketPC.ch App
    1. Avatar von MarZie
      MarZie -
      bisher konnte man immer gute Schnäppchen bei eBay machen, das wird nun nicht mehr funktionieren
    1. Avatar von Smatphone
      Smatphone -
      Dickes plus an Microsoft!
      Für mich als Schüler ist das eine sehr gute Bezhaloption und endlich kann ich mir kostenpflichtige Spiele kaufen (Y)
    1. Avatar von VincentVega
      VincentVega -
      ^^und einen Duden
    1. Avatar von Smatphone
      Smatphone -
      Zitat Zitat von VincentVega Beitrag anzeigen
      ^^und einen Duden
      War das an mich gerichtet ?
      Allgemein achtet man im internet selten auf rechtschreibung
    1. Avatar von MrEnglish
      MrEnglish -
      Sehr traurige Einstellung und bei uns auch eigentlich nicht der Fall.
      Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem RM-825_eu_euro2_277 aus geschrieben.
    1. Avatar von Entrail
      Entrail -
      Bis auf einen Buchstabendreher ist doch alles akzeptabel.
    1. Avatar von Ney
      Ney -
      ach naja. iwen wirds immer geben, der mit rechtschreibflames um sich wirft, auch wenn nur nen kleiner buchstabe fehlt oder falsch ist.
      B2T: super! haben will!


    Du betrachtest gerade Microsoft ersetzt MS Points durch Guthabenkarten von PocketPC.ch.