Windows Phone, Android, Apple und Firefox OS Magazin - PocketPC.ch
  • Review: Samsung ATIV S

    Die aktuelle Gerätevielfalt aller Windows Phones unter Version 8 ist momentan noch sehr übersichtlich, hat aber dennoch alle Grössen und Preisklassen abgedeckt. Nicht nur Nokia und HTC sondern auch der koreanische Hersteller Samsung ist von Anfang an mit dabei und schickt das Samsung ATIV S ins Rennen. Dass es zur High-End Klasse gehört, spiegelt sich nicht nur in der Grösse und den Spezifikation wieder, auch der Preis ist momentan noch sehr hoch. Interessierte müssen bei der Anschaffung mit ca. 500€ rechnen, sofern es denn auch lieferbar ist.

    Nun aber zum Gerät und dessen Eigenschaften und Besonderheiten.






    Lieferumfang
    Hardware im Überblick
    Design und Verarbeitung
    Betriebssystem und UI
    Display
    Verbindungen und Sprachqualität
    Benchmark
    Kamera und Video
    Akku
    Software vom Hersteller Samsung
    Fazit
    Weiterführende Links



    Lieferumfang

    Wie zum Anfang schon erwähnt, Verfügbarkeit des Gerätes ist zur Zeit immer noch ein Glücksspiel. Hat man aber Glück und bekommt wirklich eines geliefert, kann man mit folgendem Inhalt rechnen
    - Samsung ATIV S (nur in SILBER erhältlich)
    - EURO-Plug und dazugehöriges USB Kabel
    - Akku (2300 mAh), auswechselbar
    - weisses Headset (In-Ear) und drei Paar Ersatz-Aufsätze
    - Dokumentationen wie Quick Start Guide und Garantiekarte

    Spezifikation im Überblick

    Samsung ATIV S Technische Daten
    Abmessung HxBxT 137.2 x 70.5 x 8.7
    Gewicht 135 Gramm mit Akku
    Farben Silber
    Prozessor und Takt Snapdragon MSM8260A, 1.5 GHz, Dual-Core
    Arbeitsspeicher 1 GB RAM
    Interner Speicher 16GB (erweiterbar bis 64GB)
    Akku 2300 mAh (austauschbar)
    Display
    • 4.8 Zoll SUPER AMOLED HD
    • 1280 x 720 Pixel qHD
    • Corning Gorilla Glas 2
    Tasten
    • Lautstärkewippe
    • Ein/Aus-Taste
    • Kamera-Taste
    • Windows Home-Button
    Mobilfunk und Wireless
    • HSDPA 42 Mbps/HSUPA 5.76 Mbps
    • GSM/EDGE
    • WLAN 802.11 a/b/g/n (2.4 und 5 GHz)
    • Bluetooth 3.0
    • NFC
    Kamera
    • 8 Megapixel Kamera
    • Auflösung 3264 x 2448 Pixel
    • Autofocus und intelligenter LED-Blitz
    • Geo-Tagging, Image Stabilization
    Kamera (Front)
    • 1.9 Megapixel
    Video
    • Auflösung 1080p HD (1920x1080)
    • Bildwiederholrate 30 Frames pro Sekunde
    Sensoren
    • Proximity
    • Accelerometer
    • Geomagnetic
    • Gyroscope
    • Ambient Light
    GPS und Navigation
    • A-GPS
    • Glonass
    Betriebssystem und User Interface
    • Windows Phone 8 Operating System
    • Windows UI

    Design und Verarbeitung

    Auf den ersten Blick sieht man gleich, dass eine gewisse Ähnlichkeit mit den Modellen Samsung Galaxy S2 und S3 besteht, nur die Rundungen speziell am S3, sind die Ausnahme.
    Der Werkstoff Kunststoff dominiert bei dem ATIV S, auch wenn es so scheint, dass der Body aus Aluminium gefertigt wurde. Die Akkuabdeckung ist hauchdünn und sehr biegsam, lässt sich aber mit etwas Druck und Gefühl gut platzieren.
    Auch wenn das Gerät auf den ersten Blick sehr gross erscheint, eine Bedienung mit einer Hand ist ohne Weiteres möglich. Durch die sehr schlanke Bauform von unter neun mm und einem Gesamtgewicht von nur 135 Gramm liegt es sehr angenehm in der Hand.
    Die sauber verarbeitete Oberfläche selber wirkt sehr edel und gibt dem Gerät das gewisse Etwas im Erscheinen. Erwähnt werden muss aber, dass die Empfindlichkeit der Beschichtung mehr als hoch ist, unsanfte Nutzung wird sofort mit Micro-Kratzern bestraft. Auch eine zu eng geschnittene Tasche wird auf Dauer unumgänglich zu Abriebspuren führen.

    Im Artikel "Erste Eindrücke vom Samsung ATIV S" konnte man noch von gut sitzenden Tasten am Gehäuse sprechen, dies hat sich etwas geändert, da nun nach längerem Gebrauch die Wippe für Laut/Leise und der Power-Button deutlich wahrnehmbar klappern.

    Das Display ist passgenau und sauber eingefasst im Gehäuse, Spielraum für Staubeinschlüsse am Übergang zum Rahmen ist zwar vorhanden aber sehr gering.






    Betriebssystem und UI

    Das neue Windows Phone 8-Operator System macht durchaus viel Spass auf diesem Gerät. Ein schnelles Zurechtfinden im aufgeräumten UI (Benutzeroberfläche) ist kein Hexenwerk, alles ist in kurzer Zeit nach den jeweiligen Ansprüchen hergerichtet und auch die Grundkonfiguration selber bedarf wenig Zeit.





    Flüssiges und flinkes Arbeiten kennt man schon vom Vorgänger Windows Phone 7, dies ist nunmehr auch dank besserer Hardwareausstattung in einer noch höheren Geschwindigkeit und Performance zu spüren. Applikationen starten rasant schnell ohne Wartezeiten, so wie man sich das auch wünscht.

    Leider kommt es aber auf dem Samsung ATIV S auch mal vor, dass Micro-Ruckler dieses schöne Bild schmälern. Beim Scrollen oder Verlassen von Apps passiert genau dies. Hier muss nachträglich auch dringend nachgebessert werden, auch wenn es selten ist, es geht definitiv besser.

    Display

    Auch bei der hier verbauten Displayeinheit kann man nicht nur Ähnlichkeiten zum Galaxy S3 erahnen, nein, es ist die gleiche.
    Das HD Super AMOLED, geschützt durch Corning Gorilla Glas 2, hat eine Auflösung von genau 1280 x 720 Pixel bei einer Dichte von 306 ppi (Pixel per Inch). Es liefert eine brillante Farbwiedergabe, einen hohen Schwarzwert, sehr gute Ablesbarkeit auch bei Veränderung des Blickwinkels.
    Die Helligkeit ist als gut zu empfinden und der verbaute Ambient Light Sensor (Umgebungslicht Sensor) arbeitet schnell und ohne grössere Verzögerungen.


    Verbindungen und Sprachqualität

    Alles, was ein Gerät von heute an Verbindungsoptionen haben sollte, hat auch das ATIV S an Bord.
    LTE ist aber in der europäischen Version vom Device nicht implementiert, diese Version wird es leider nur auf dem US-Markt in naher Zukunft geben.

    EDGE, GPRS,UMTS wie auch HSUPA (bis zu 5.76 MBit/s) und HSPA+ (bis zu 42 MBit/s) stehen bereit wie auch die Standards WLAN 802.11 a/b/g/n, Bluetooth 3.1 und NFC (Near Field Communication).
    Zur WLAN-Anbindung wäre noch zu erwähnen, dass eine dauerhafte Verbindung zum Router, auch bei Bildschirmtimeout, nun in den Einstellungen möglich ist.



    Um auf dem Gerät eine satellitengestützte Standortbestimmung oder Navigationssoftware zu nutzen, ist ein A-GPS (Assisted GPS) Modul verbaut worden.

    Die Telefonie selber lässt sich kurz zusammenfassen. Alle Telefonate, die geführt wurden, brachten das gleiche Ergebnis: Deutliche und saubere Qualität bei beiden Teilnehmern, keine Nebengeräusche, Echos oder Hall-Symptome. Auch die Freisprechfunktion am ATIV S macht einen guten Eindruck und ist durchaus nutzbar.

    Benchmark

    Für die Einen sind die Benchmarks weniger aussagekräftig und wichtig, Andere wiederum legen grossen Wert drauf. Daher sind hier die Geräte HTC 8X, Nokia Lumia 920 und natürlich das Samsung ATIV S mal gegeneinander angetreten. Man kann aber klar erkennen, herausragende Unterschiede gibt es da nicht zu nennen.

    Getestet wurde mit der Applikation WP Bench Free:





    Kamera und Video

    Das Samsung ATIV S ist mit einer Kamera von 8 Megapixel ausgestattet (der gleiche Bildsensor ist im Samsung Galaxy S3 verbaut) und unterstützt eine maximale Auflösung von 3264 x 2448 Bildpunkten. Eine Frontkamera ist ebenfalls verbaut, diese hat 1.9 Megapixel und eine maximale Auflösung von 1280 x 960 Bildpunkten. Natürlich gibt es eine LED Blitz-Unterstützung bei schlechten Lichtverhältnissen.




    Die Kamera und dessen Bildqualität ist durchaus positiv zu nennen, scharfe und detailreiche Ergebnisse liefert sie ohne grosse Probleme, selbst Nahaufnahmen unter 6 cm werden durch die Autofocus Funktion sehr gut ausbalanciert. Funktionen wie Bildstabilisator, Effekte, Weissabgleich, Schärfe, Kontrast, Sättigung und Macro stehen in der App zur Auswahl bereit. Features wie Gesichtserkennung sucht man allerdings vergebens. Die Blitzlichtunterstützung steht automatisch oder manuell zur Verfügung.
    Dennoch gibt es kleinere Probleme die genannt werden müssen. Während einer Serie schnell hintereinander geschossenen Aufnahmen reagierte diese mehrmals garnicht mehr, selbst ein Verlassen der Kamera-App war nicht mehr möglich. Mit etwas Wartezeit landete man wieder auf dem Homescreen. Dieses Phänomen liess sich mehrmals beobachten. Resultat war, dass die letzten Bilder vor dem Absturz mit Fragmenten besät oder zur Hälfte unkenntlich waren.
    Hier zeigt sich, dass ein Zusammenhang mit den aufgetauchten Problemen im Forum besteht. Viele berichteten, dass sich die Kamera nur sporadisch oder garnicht starten lässt. Dieses Verhalten beruht allem Anschein nach auf ein Softwareproblem, was seitens Samsung schnellstmöglich behoben werden sollte, denn so ist die Funktionalität mehr als eingeschränkt.



    Das komplette Album in voller Auflösung findet Ihr hier




    Das komplette Album in voller Auflösung findet Ihr hier

    Auch in Sachen Videoaufnahme hat das Samsung ATIV S Einiges an Einstellungen zu bieten. Hier stehen zum Beispiel für die Hauptkamera Auflösungen von 640 x 480 bis 1920 x 1080 Bildpunkten, für die Frontkamera immerhin noch 1280 x 960 Bildpunkte zur Nutzung bereit. Einstellungen wie Weissabgleich und Schärfe gehören ebenfalls dazu. Das Blitzlicht bzw. die LED lässt sich hier dauerhaft dazuschalten. Die durchschnittliche Bildrate beträgt 30 fps.

    Zur Videoqualität selber kann man sagen, wenn die Aufnahme einmal funktioniert, gibt es nichts Grossartiges zu klagen, in der HD-Auflösung 1080p werden die Mitschnitte sehr scharf und bei schnellen Bewegungen ist nur ein sehr leichtes Ruckeln wahrzunehmen, heisst, lieber an ein langsames Schwenken gewöhnen, dann macht es auch Spass diese Videos gemeinsam mit Anderen anzusehen.
    Ich erwähnte "wenn die Aufnahme einmal funktioniert", hierzu gibt es zu sagen, dass die Aufzeichnung gerne mal nach wenigen Sekunden abbricht. Dieses unnormale Verhalten liess sich mehrmals beobachten und bringt mich wieder zu dem Punkt Softwareproblem, was auch die Aufnahmefunktion von Bildern mehr als beeinträchtigt. Auch hier muss schnell eine Verbesserung per Update nachgereicht werden.



    Eine positive Neuerung unter Windows Phone 8 ist die Möglichkeit, Bilder und aufgenommenes Videomaterial direkt auf die Speichererweiterung, genauer auf die microSD Karte, abzulegen.
    Das Samsung ATIV S unterstützt da SDXC-Karten bis 64GB Gesamtgrösse.




    Akku

    Standardmässig wird das Samsung ATIV S mit einem austauschbaren Li-Ion-Akku ausgeliefert. Dieser hat eine Kapazität von 2.300 mAh und zeigt sehr deutlich, dass ein Smartphone von heute nicht nach einem Tag Betriebszeit nach Ladestrom rufen muss, auch nicht bei überdurchschnittlicher Nutzung.
    Im Test konnte der Akku bei intensiver Nutzung mit 1 Tag und 16 Stunden, bei wenig Nutzung mit 2 Tage und 16 Stunden punkten. Ab einer Restkapazität von 15% laut geschätzter Anzeige geht es sehr schnell dem Ende zu.
    Dieses Ergebnis ist mehr als positiv und unter aktuellen Windows Phone-Geräten die Ausnahme.



    Software vom Hersteller Samsung

    Nicht nur HTC oder Nokia versorgen ihre Geräte mit Software, auch Samsung bietet wieder eine Reihe von Applikationen an. Einige dieser Apps sind bereits vorinstalliert, andere können im Microsoft-Store nachträglich kostenlos geladen werden. Vorab: Eine Navigationslösung ist auch diesmal nicht zu finden.

    Um nur eine kurze Auswahl zu nennen (eine komplette Übersicht wird separat erscheinen), wäre da die altbekannte App Samsung Now (Wetter und News), ChatOn (Messaging Anwendung), Minidiary (Notizbuch), Music Hub (Alben und Titel zum Kauf), Live Wallpaper (Lockscreen Hintergrundbilder) und Photo Editor (Unterstützung für die Kamera-Features).
    Auch Erweiterungen für das System stehen zur Installation bereit. Da wären zum Beispiel Kontake importieren, Anrufsperre oder erweiterte SMS-Einstellungen. In der Summe sind momentan 15 Applikationen für dieses Gerät verfügbar, in den Staaten gibt es die ein oder andere sogar exklusiv, wie beispielsweise den Media Hub.




    Fazit

    Zusammengefasst kann man sagen, dass wenn die Softwarefehler nicht wären, die eine reibungslose und im vollem Umfang gewährleistende Nutzung nicht so beeinträchtigen würden, das Samsung ATIV S wirklich ein tolles, attraktives und wertig interessantes Device ist. Es grenzt sich ganz klar von der bunten Farbvielfalt anderer Hersteller ab, zeigt aber durch den speziellen Look ein ansprechendes und schickes Äusseres. Auch die Grösse und Qualität des verbauten Displays kommen hier zu Gute, lange Akkulaufzeiten im täglichen Gebrauch und ein wirklich tolles Zusammenspiel mit dem neuen Windows Phone 8-Betriebssystem runden das Paket hier ab.
    Wäre Samsung hier noch den Schritt gegangen und hätte den Body aus Polycarbonat (Aluminium wäre natürlich perfekt gewesen) gefertigt (höhere Festigkeit, Härte und Schlagzähigkeit), wäre für mich das Gesamtpaket ein sensationelles Smartphone.
    Zum Preis der 16GB-Variante kann man aktuell nichts Negatives sagen, wenn man davon ausgeht das der Startpreis bei 599 EUR lag, ab ca. 500 EUR ist das ATIV S momentan im Handel angesiedelt.

    Wertung Samsung ATIV S
    Positiv
    • Brillantes Display
    • schickes Design
    • sehr gute Akkulaufzeiten
    Negativ
    • empfindliche Gehäuseobderfläche
    • diverse Fehler in der Kamera-App (Software-Fehler)
    • Micro-Ruckler im Scrollverhalten (Software-Fehler)

    Weiterführende Links

    Bugs: Was bedarf der Nachbesserung seitens Samsung am Gerät?
    Kaufen: Samsung Ativ S - Vorbestellen, Verfügbarkeit, Preis
    Qualität: Samsung Ativ S - Eure Meinung zur Verarbeitungsqualität
    Speichererweiterung: Samsung Ativ S - welche Speicherkarte nutzt Ihr im Gerät?
    Gerätedatenbank: Samsung Ativ S


    Kommentare 28 Kommentare
    1. Avatar von Clawhammer
      Clawhammer -
      Cool, sehr schöner großer und Ausführlicher Test!
      Gerade das man hier Kamerafotos, Benchmarks und die noch unbekannten Samsung Apps gezeigt bekommt finde ich top!

      Mein Fall ist das ATIV allerdings nicht, irgendwie ist die Optische Verarbeitung nicht so pralle und das Desgin wirkt zu gewöhnlich wenn man mit dem HTC oder Lumia WP8 Geräten vergleicht.
    1. Avatar von PranKe01
      PranKe01 -
      Wow. Bin vom Akku erstaunt! Hat zwar nur 300mAh mehr als das Lumia 920 (welches dafür auch 0,3" weniger Bildschirmgröße hat) und trotzdem scheint ist die Laufzeit so viel besser. Frage mich woran das liegt - ist AMOLED wirklich so viel Stromsparender?
    1. Avatar von sg.duck
      sg.duck -
      Schade dass der Test ein paar Tage zu spät für mich kommt Wäre sicher ne gute Alternative zum 8X, aber war leider bei mir noch gar nicht verfügbar... Aber sehr ausführlicher und übersichtlicher Test. Danke!
    1. Avatar von FaceOfIngo
      FaceOfIngo -
      Es ist wirklich ein objektiver Bericht, dasss liest selten.
      Mich konnte das Ativ S allerdings nicht begeistern, da ich schon ein Omnia7 hatte, wollte ich nun mal etwas anderes ausprobieren und habe mich dem Lumia920 zugewandt gefühlt.

      ---------- Hinzugefügt um 09:55 ---------- Vorheriger Beitrag war um 09:54 ----------

      Zitat Zitat von PranKe01 Beitrag anzeigen
      Wow. Bin vom Akku erstaunt! Hat zwar nur 300mAh mehr als das Lumia 920 (welches dafür auch 0,3" weniger Bildschirmgröße hat) und trotzdem scheint ist die Laufzeit so viel besser. Frage mich woran das liegt - ist AMOLED wirklich so viel Stromsparender?
      Ja, AMOLED ist Stromsparender, da es ohne Hintergrundbeleuchtung auskommt. Die OLEDs emittieren farbiges Licht, wodurch sie effizienter sind und weniger Energie benötigen. Mit AMOLEDs kann auch eine schlankere Bauweise erreicht werden.

      Nachteil ist - ähnlich wie bei Plasma-TV - ist die geringere Lebensdauer, da sie mit der Zeit "ausgebrannt" sind und Ihre Leuchtwirkung sich reduziert.

      Aber das spielt bei der durchschnittlichen Lebensdauer eines Smartphone eine untergeordnete Rolle
    1. Avatar von Kuzqo
      Kuzqo -
      So eine akkulaufzeit lobe ich mir, da sollten sich andere Hersteller was abschneiden.
      Ansonsten tolles Review, lässt sich gut lesen.
    1. Avatar von DaKoe
      DaKoe -
      Sehr schöner Test.
      Mich würde mal der Akku unterschied zum L920 interessieren. Ob der spürbar länger hält oder durchs größere Display genausolang hält.
      Hier steht zwar das der Akku länger hält, jedoch erreiche ich diese Laufzeiten mit meinem 920er ebenfalls.
    1. Avatar von Grummler
      Grummler -
      Guter Test, gutes Phone, definitiv eine Überlegung wert !
    1. Avatar von willi92
      willi92 -
      Das hört sich ja bis auf die Kamera nach einem super Teil an. Leider finde ich die empfindlicher Oberfläche als sehr störend. Sonst sehr guter Bericht
      Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem LG-E900 aus geschrieben.
    1. Avatar von Engecko
      Engecko -
      Guter Test, ich würde es kaufen aber habe das Geld dafür nicht, aber im Moment reicht mir mein Omnia 7.
    1. Avatar von northcoast
      northcoast -
      Leider kein LTE ... Schade! Ansonsten bin ich mal auf den für morgen angekündigten Artikel gespannt, ob die Samsung-Apps mit denen von Nokia mithalten können.

      Die Funktionen des Lumia 920 im Formfaktor (Größe/Gewicht) des Samsung Ativ S ... das wärs mal ...
    1. Avatar von pcworker
      pcworker -
      Nein, so ein Super Test und ich habe kein Aktiv S bekommen. Jetzt habe ich das Lumia 820.
      Ist auch ein tolles Gerät, aber der Akku
      Dafür passt an der Kamera alles
      Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem RM-825_eu_euro2_277 aus geschrieben.
    1. Avatar von Ancarias
      Ancarias -
      Dieser Test ist sehr informativ und auch recht wertfrei gehalten. Keine Lobhudeleien wie bei einigen anderen Magazinen, wenn dort Apple oder Samsung Geräte getestet werden.
      Ich bin gespannt auf die anderen Test, ob diese sich auch nur am Gerät orientieren und nicht so sehr an dem Hersteller.
      Trotz einiger guten Eigenschaften des Ativ S, es ist und bleibt ein Samsung und damit für mich nicht kaufbar. Habe zuviel schlechte Erfahrungen mit Samsung Geräten, nicht nur Smartphones, gemacht.
    1. Avatar von Shadowbane
      Shadowbane -
      Ein wirklich gut geschriebener Bericht! Hut ab!

      ich habe momentan das Nokia 920 und werde hoffentlich morgen das Samsung kriegen... dann werde ich gucken, welches ich wieder verkaufe/zurückgebe

      freue micha ber schon sehr auf das Ativ!
    1. Avatar von akunz
      akunz -
      Ich bin echt mal gespannt auf die wirklichen Unterschiede zwischen den Phones. Bei Windows Phone hat man ja erst mal den Eindruck, das alle Phones doch recht ähnlich sind und sich nur wenig unterscheiden.
    1. Avatar von Sir Sebbi
      Sir Sebbi -
      Klingt ja alles nicht schlecht, nur wie sieht es mit der vresorgung von updates aus (bei Samsung nimmt es nur eine Nischenstelle ein, hauptsache haben ein gerät) und es hat leider kein navi wie bei den lumiamodellen dabei.

      Was mich noch interessiert ist wie die Musikqualität ist. Mein HTC 7pro mit equalizer software finde ich einfach nur topp für meien Ohren
    1. Avatar von Marti
      Marti -
      Danke für den schönen Test. Gerade das das Telefon so dünn ist gefällt mir gut.
    1. Avatar von zettie94
      zettie94 -
      Gutes Review.
      Die Spezifikationen sind sehr gut, vor allem der Speicherkartenslot ist doch ein Pluspunkt gegenüber dem Lumia 920. Mir gefällt aber das Design nicht und Samsung ist sowieso das letzte, was ich kaufen würde, da mir die Verarbeitungsqualität und die Stabilität einfach zu schlecht ist.
      Das fällt einmal auf den Boden und das Display ist kaputt...
    1. Avatar von Dex2
      Dex2 -
      Samsung Ativ S ist OK. Einzig Windows Knopf in der Mitte stört mich. Bin gespannt auf den Lumia 920 Test.
    1. Avatar von Kuli
      Kuli -
      Sieht auf jeden Fall reizvoll aus, das Samsung mal mit WP zu sehen
      Wenn allerdings die Verarbeitung so ist wie beim S3... Dünner konnte man die Akkuabdeckung nicht mehr machen?

      Mich würde noch interessieren, was man für Einstellungen da noch tätigen kann, etwa unter "Sondereinstellungen". Da kocht ja auch jeder Hersteller sein eigenes Süppchen, und gerade bei den HTC-Geräten finde ich das ein oder andere ganz interessant, zum Beispiel "lauter klingeln, wenn das Telefon in einer Tasche ist"
    1. Avatar von heinz1970
      heinz1970 -
      Prima Artikel! Scheint ja bis auf die Kameramacken kein schlechtes Gerät zu sein. Dennoch kann ich dem Galaxy Design persönlich nicht allzu viel abgewinnen. Irgendwie zu 08/15.
      Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem Lumia 900 aus geschrieben.


    Du betrachtest gerade Review: Samsung ATIV S von PocketPC.ch.