Windows Phone, Android, Apple und Firefox OS Magazin - PocketPC.ch
  • Microsoft Surface Pro: Ab 9. Februar im US-Einzelhandel

    Bis Mitte Dezember des vergangenen Jahres hatte das US-Unternehmen Microsoft noch auf Exklusivität gesetzt, ging es um den Verkauf des Surface-Tablets. Nachdem sich dies jedoch negativ auf die Verkaufszahlen auswirkte (wir berichteten), war der Konzern aus Redmond dazu gezwungen, auch den Einzelhandel mit einzubeziehen, wie es in den USA und Kanada mittlerweile der Fall ist. Das am 9. Februar erscheinende Surface Pro wird von Beginn an ebenfalls im Einzelhandel angeboten werden.

    Surface Pro erscheint am 9. Februar auch für den Einzelhandel
    Während das Launch-Datum des mit Windows 8 ausgestatteten Surface Pro in Deutschland, Österreich und der Schweiz noch nicht einmal bekannt gegeben wurde, steht in den USA und Kanada bereits fest, dass auch der Einzelhandel ab dem ersten Tag beliefert werden wird. In den USA sind damit die zwei Einzelhandelsketten Staples und Best Buy gemeint. In Kanada ist es ebenfalls eine Reihe an Einzelhändlern, die das Surface Pro verkaufen werden.

    Preislich wird das leistungsstärkere und mit Windows 8 anstatt mit Windows RT betriebene Surface Pro für 899 US-Dollar in den Handel kommen. Mit dabei sind in diesem Fall 64 GB interner Speicher. Wer diesen auf ganze 128 GB verdoppeln will, muss noch einmal 100 US-Dollar oben drauf packen. Dafür erhält man wenigstens den Surface Pen mit dazu. Mit diesem sind Handschrifteingaben inklusive der Palm-Block-Technologie möglich.

    Release in Europa und Asien ist bislang nicht erwähnt worden
    Dem Anschein nach wird das Surface Pro vorerst nur in den USA und Kanada vertrieben werden, denn auch in der dazugehörigen Pressemitteilung war kein Wort zu einem Verkaufsstart in Europa zu finden. Auch Microsoft Deutschlang gab auf Nachfragen an, bislang keinerlei Informationen diesbezüglich erhalten zu haben, sodass hier nur geschätzt werden kann.

    Das Surface Pro basiert auf einem Intel Core i5-Prozessor und verwendet die normale x86-Version des neuen Betriebssystems Windows 8. Das Tablet kommt mit einem 10.6 Zoll grossen Display, welches eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel bietet und damit in FullHD auflöst.


    Vielen Dank an ExitBjörn für die Meldung!

    Quelle: Facebook (Englisch)


    Kommentare 5 Kommentare
    1. Avatar von thethreat
      thethreat -
      Ui ich glaube nicht, dass jeder 1000€ mal so locker hat um sich ein Tablett zu holen :/
      Es wird doch sicher wieder von $ in € 1 zu 1 umgerechnet. Kann mir nicht vorstellen, dass die Verkaufszahlen durch die Decke schießen, aber wir werden sehen.
    1. Avatar von mattheis
      mattheis -
      Hoffe, dass der Preis im Einzelhandel noch etwas abfallen wird.


      PS: "Deutschland" schreibt man mit zwei d's: Eins am Anfang und eins am Ende des Wortes
    1. Avatar von VincentVega
      VincentVega -
      Ne, das mit dem 1:1 umrechnen glaube ich nicht. Beim RT haben sie auch den Wechselkurs genommen.

      Im Prinzip darf man es auch nicht mit nem normalen Tablet vergleichen, ist ja von der Technik ein normales Notebook. kann man ja auch an einen Monitor anschließen, irgendwo hinlegen und mit Bluetooth Maus und Tastatur wie einen normalen PC bedienen. Sozusagen die eierlegende Wollmilchsau

      Wenn mein jetziger Laptop den Geist aufgibt werde ich mir so was in der Art holen. Bin aber auch gespannt, wie es im allgemeinen angenommen wird.
    1. Avatar von Sir Sebbi
      Sir Sebbi -
      oder das gerät einfach online kaufen . Kreditkarte vorrausgesetzt und wenn man die dortige garantie zustimmt.

      Ich persönlich würde das immer im Einzelhandel kaufen. Dort hat man wenigstens ein Ansprechpartner und kann die dort für sich arbeiten lassen bei Garantie g*
    1. Avatar von Schnapsbrenner
      Schnapsbrenner -
      Zitat Zitat von thethreat Beitrag anzeigen
      Ui ich glaube nicht, dass jeder 1000€ mal so locker hat um sich ein Tablett zu holen :/
      Das kann nich wirklich dein Ernst sein, oder? Das is doch nich nur ein Tablet. Das is doch grad der Knackpunkt.


    Du betrachtest gerade Microsoft Surface Pro: Ab 9. Februar im US-Einzelhandel von PocketPC.ch.
  • YouTube Channel

    Loading...