Windows Phone, Android, Apple, Firefox OS und BlackBerry Magazin - PocketPC.ch
  • Phil Schiller: Es wird kein günstiges iPhone für China geben

    Kommando zurück! Anscheinend soll es nun doch kein billigeres iPhone für den chinesischen Markt geben, jedenfalls wenn es nach Apple Vice President und Marketing-Chef Phil Schiller geht. Dieser bestätigte nun in einem Interview einer chinesischen Tageszeitung, dass die Gerüchte allesamt nur Unfug seien.


    Ehrlich gesagt, hatte man sich auch schon ungläubig die Augen gerieben: Apple wolle ein deutlich günstigeres iPhone (wir berichteten), vor allem in China, anbieten, um dem Erfolg des iPad Mini auch in der Smartphone-Welt nachzukommen.

    Phil Schiller dementierte nun dieses Vorhaben in einem Interview der chinesischen Tageszeitung Shanghai Evening News die Pläne ein günstiges iPhone auf den Markt zu bringen mit ordentlichem Nachdruck.
    "Zuerst waren Nicht-Smartphones beliebt auf dem chinesischen Markt, jetzt werden billige Smartphones immer beliebter und Nicht-Smartphones sind out.

    Trotz der Popularität von billigen Smartphones wird dies nie die Zukunft der Apple-Produkte sein. In der Tat haben wir nur 20 Prozent Marktanteil bei Smartphones, aber wir machen 75 Prozent des Gewinns."

    Die Aussage spricht für sich und ist bei weitem wieder deutlich Apple-typischer, als der Plan mit einem günstigeren iPhone aufzulaufen.

    Quelle: Shanghai Evening News (chinesisch), Golem (Deutsch)




    Du betrachtest gerade Phil Schiller: Es wird kein günstiges iPhone für China geben von PocketPC.ch.