Windows Phone, Android, Apple und Firefox OS Magazin - PocketPC.ch
  • Lumia 920 Nachfolger Catwalk mit Aluminiumgehäuse

    Gerüchte besagen, dass der Nachfolger des Nokia Lumia 920, dem aktuellen Flaggschiff des finnischen Mobilfunkriesen, aus einem Unibody-Aluminiumgehäuse statt, wie bisher, aus Kunststoff gefertigt werden soll. Man verspricht sich davon, dass das Gerät leichter und dünner wird. In diesen Punkten versucht Nokia mit dem Gerät, das noch dieses Jahr auf den Markt kommen soll, auch das iPhone 5 zu konkurrieren. Denn das Lumia 920 ist mehr als 80 Gramm schwerer und über 3 mm dicker als sein Konkurrent aus Cupertino.
    Das neue Gerät mit dem Codenamen Catwalk soll das Lumia 920 als Top Modell ablösen, aber weitgehend mit der selben Hardware ausgestattet werden. Des weiteren sollen noch zwei weitere Geräte die Produktreihe ergänzen, über die aber noch keine Angaben bekannt sind.

    Der Wechsel zu Metallgehäusen ist nicht immer unproblematisch: Werden die Antennen ungünstig angebracht, kann der Empfang durch das Gehäuse gedämpft werden. Auch ist das kontaktlose Aufladen des Akkus per Induktion erschwert. Das ist mit ein Vorteil von Nokias Kunststoffgehäusen. Doch nicht nur Apple konnte erfolgreich Metallgehäuse für Smartphones einsetzen, auch wenn es beim iPhone 4 massive Probleme mit dem Empfang gab. Auch HTC, Sony und nicht zuletzt Nokia hatten oder haben Alu-Unibody-Phones auf dem Markt.

    Quelle: The Verge (Englisch)


    Kommentare 8 Kommentare
    1. Avatar von Tempest2k
      Tempest2k -
      So geht es nicht. Gleiches Innenleben? Dann braucht man auch kein neues Handy, oder? Wenn schon Nachfolger, dann bitte schon ein paar technische Gimmicks. Wie wäre es mit einer echten Pure View Kamera? Das wäre der Hit. Dann noch einen höher getakteten Prozessor und 1:1 Kompatibilität zu allen Xbox live Arcade Games? Auch ein dicker Akku mit mindestens 4000mha wäre wünschenswert. Damit das Teil mal auch unter Volllast mindestens 2 Tage aushält
    1. Avatar von maxpg
      maxpg -
      Naja, ich finde schon, dass man auch ein quasi gleiches Handy in unterschiedlichen Ausführungen bringen könnte. Z.b. in Polycarbonat und Alu. Mit unterschiedlichem Gewicht, dicke, etc. Dann kann man sich aussuchen was einem besser gefällt. Fände ich sogar extrem cool wenn das so wäre.

      Aber wenn die natürlich ein halbes Jahr später einen Nachfolger herausbringen wird sich sicher mehr ändern als nur das Gehäuse... Ich fände 2 neue High-End Modelle toll. Eines mit einer echten Pure-View Kamera und eines ohne. Das ohne dann in einem schlanken Gehäuse, das mit wäre dann bauartbedingt natürlich dicker als das jetzige 920, oder hätte wieder einen lustigen Höcker. Wäre aber auch okay, hat ja dafür andere Vorteile.
    1. Avatar von obiwan677
      obiwan677 -
      irgendwie kenne ich immer noch keinen, der massive probleme mit dem empfang beim 4er iphone hatte, die dinger laufen immer noch rund(anders als die desire und galaxy s geräte...)

      ich bin da echt gespannt, hätte gerne ein 920er, aber irgendwie ist mir das ding zu dick und zu schwer.
    1. Avatar von Schnatterente
      Schnatterente -
      also ein 920er in einem saugeilen Gehäuse wäre schon eine Option.
      Die Hardware passt und das OS auch. Von daher kann es nur Berg auf gehen.
    1. Avatar von MrEnglish
      MrEnglish -
      Naja, es heist ja weitgehend gleiches Innenleben. Möglicherweise kommt ja eine neue Kamera und der Rest bleibt. Aber es gibt eben noch keine genauen Infos.
    1. Avatar von User78342
      User78342 -
      Zitat Zitat von obiwan677 Beitrag anzeigen
      irgendwie kenne ich immer noch keinen, der massive probleme mit dem empfang beim 4er iphone hatte, die dinger laufen immer noch rund(anders als die desire und galaxy s geräte...)

      ich bin da echt gespannt, hätte gerne ein 920er, aber irgendwie ist mir das ding zu dick und zu schwer.
      Also, ich hatte letztens ein iPhone 4 hier. Das hatte 2 Balken, während das Lumia 920 vollen Empfang hatte.
      Und so schwer ist das Lumia gar nicht. Ich Empfang das iPhone 4 als vier schwerer, denn das ist viel kleiner und damit liegt das ganze gewicht auf einen engeren punkt, damit liegt es deutlich schwerer in der Hand als das Lumia.
      Nimm mal beide in die Hand und vergleich es. Dann fällt es besonders auf.
      Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem RM-821_eu_euro2_206 aus geschrieben.
    1. Avatar von Googlook
      Googlook -
      Zitat Zitat von Turkishflavor Beitrag anzeigen
      Also, ich hatte letztens ein iPhone 4 hier. Das hatte 2 Balken, während das Lumia 920 vollen Empfang hatte.
      2 Balken ≠ 2 Balken. Die wirklichen db Werte dahinter könnten etwas völlig anderes zeigen.

      Mit dem iPhone 5 und iPhone 4S kann ich dafür an Orte telefonieren wo das Lumia 920 Kein Netz meldet. Am selben Standort ist das iPhone 5 auch schneller im HSPA-DC Netz unterwegs, obwohl das Lumia tendenziell mehr Empfang anzeigt.

      Beim iPhone 4 war der Empfang jedoch wirklich nicht besonders gut.
    1. Avatar von abegglen1
      abegglen1 -
      Zitat Zitat von Googlook Beitrag anzeigen
      2 Balken ≠ 2 Balken. Die wirklichen db Werte dahinter könnten etwas völlig anderes zeigen.

      Mit dem iPhone 5 und iPhone 4S kann ich dafür an Orte telefonieren wo das Lumia 920 Kein Netz meldet. Am selben Standort ist das iPhone 5 auch schneller im HSPA-DC Netz unterwegs, obwohl das Lumia tendenziell mehr Empfang anzeigt.

      Beim iPhone 4 war der Empfang jedoch wirklich nicht besonders gut.
      Bei mir genau umgekehrt ich telefonier mitm Lumia und der Kollege mit dem iP5 sucht das Netz ^^


    Du betrachtest gerade Lumia 920 Nachfolger Catwalk mit Aluminiumgehäuse von PocketPC.ch.