Windows Phone, Android, Apple, Firefox OS und BlackBerry Magazin - PocketPC.ch
  • Facebook: Silvester-Applikation wegen Sicherheitslücke deaktiviert

    Wenn wir über Sicherheitslücken berichten, beziehen sich die Meldungen meist auf den Kurznachrichtendienst WhatsApp, der besonders unter den Leuten populär ist, die entweder keine SMS-Flatrate haben oder aber einfach gerne andere Dienste zum Schreiben von Nachrichten nutzen. Nun ist es allerdings das soziale Netzwerk Facebook, welches wegen einer Sicherheitslücke aufgefallen ist und die damit zusammenhängende Applikation deaktivieren musste.

    Facebook Silvester-Applikation hatte Sicherheitslücke
    Jedes Jahr ist es das gleiche Problem mit den Verwandten und Freunden in Übersee. Sind sie nun schon im neuen Jahr oder nicht? Diese Frage sollte auf Facebook nun die Applikation Midnight Deliveries beantworten, denn mit diesem Programm ist es möglich, eine Nachricht auf die Pinnwand der jeweiligen Person zu posten, wenn in dem Land gerade das neue Jahr anbricht. Fehler sind also eigentlich nicht möglich.

    Nun war es leider ausgerechnet das Programm selbst, das einen Fehler in sich trug, bzw. die URL dieser Applikation. Wie The Verge unter Berufung auf den Blogger Jack Jenkins berichtet, soll das Facebook-System sehr leicht zu "hacken" gewesen sein. Für die Manipulation musste nur kurz ein Zeichen in der URL verändert werden, schon konnte auf die Nachrichten und Fotos zugegriffen werden. Löschen, Bearbeiten und lesen, alles war möglich.

    Applikation deaktiviert und vorerst im Wartungsmodus
    In Folge dieses Problems hat Facebook die Applikation vorerst ausser Betrieb genommen und sie in den Wartungsmodus geschickt. Das soziale Netzwerk erklärte jedoch, so schnell wie möglich mit einer Lösung aufzukreuzen. Für die User und Userin in Australien dürfte es aber schon zu spät sein, denn dort befinden sich die Menschen bereits im neuen Jahr. Immerhin ist die App wohl mittlerweile aber wieder erreichbar.

    An sich war das Problem aber so oder so nicht allzu problematisch, hat man nicht gerade irgendwelche Staatsgeheimnisse als Neujahrsgruss verwendet. Für Hacker und Bösewichte wäre dies aber immerhin eine weitere Möglichkeit gewesen, Phishing-Angriffe durchzuführen. Gut also, dass die Lücke entdeckt wurde.


    Quelle: The Verge (Englisch) / Jack Jenkins (Englisch)




    Du betrachtest gerade Facebook: Silvester-Applikation wegen Sicherheitslücke deaktiviert von PocketPC.ch.
  • YouTube Channel

    Loading...