Windows Phone, Android, Apple und Firefox OS Magazin - PocketPC.ch
  • Nokia Lumia 920: Zweite China-Lieferung in Minuten ausverkauft

    Das Nokia Lumia 920 gehört momentan ohne Zweifel zu den begehrtesten Smartphones auf dieser Welt. Wer sich ein Modell zu Weihnachten sichern wollte, musste dafür schon ziemlich schnell sein, denn weltweit verkaufte sich das Lumia 920 in einem atemberaubenden Tempo. Nur das Lumia 820 war vereinzelt noch anzutreffen. Auch in China scheint sich da kein anderes Bild widerzuspiegeln, denn auch die zweite Lieferung verkaufte sich dort in kürzester Zeit komplett.

    Nutzer und Nutzerinnen aus China scheinen sehr beeindruckt zu sein
    Erst zu Heiligabend berichteten wir zuletzt über die Verkäufe des Lumia 920 in China (wir berichteten). Damals handelte es sich um die erste Charge, welche dort in den Nokia Stores verkauft wurde. Es dauerte nur knapp zwei Stunden, dann war das gesamte Lager leer gekauft und die Fans mussten den Heimweg antreten. Auch dieses Mal hat sich kein grossartig anderes Bild abgezeichnet.

    Knapp 20 Minuten dauerte es, dann war auch schon die erste Farbvariante des Lumia 920 ausverkauft - dabei handelte es sich um das gelbe Modell. Gedacht hätte man dies bei Nokia und Microsoft nicht wirklich, denn schon der Ansturm beim erstmaligen Verkauf erschien den beiden Partnern erschreckend gross. Höchstwahrscheinlich war die zweite Lieferung jedoch auch ein wenig kleiner, als die erste. Nichtsdestotrotz ein bedeutender Erfolg für Nokia und Microsoft.

    Smartphone-Markt in China sowohl für Nokia als auch Microsoft sehr wichtig
    Wer auf dem Smartphone-Markt zu den Global Playern gehören will, der sollte auch auf dem chinesischen Markt gut vertreten sein. Mit gerade einmal drei Prozent Marktanteile war Windows Phone bislang jedoch eher mittelmässig erfolgreich. Alleine die Verkäufe des Lumia 920 sollten dies jedoch geändert haben.

    Aber auch das Lumia 800 sorgte bislang für eine Vielzahl an Verkäufen in den Nokia Stores, sodass die Finnen und Finninnen des nordischen Smartphone-Herstellers gut aufgestellt sein sollten. Die ersten statistischen Erhebungen bezüglich der Marktanteile in China für das vierte Quartal 2012 dürften demnach sehr interessant werden.


    Quellen: winp (Chinesisch) / WP Central (Englisch)


    Kommentare 5 Kommentare
    1. Avatar von Setter
      Setter -
      Ohne Zahlen bleibt viel Raum zum Spekulieren.
      Bestand die zweite Lieferung aus 10, 50 oder 100.... Telefone? Gab es 2 gelbe Geräte oder 3 oder ??
    1. Avatar von Haginger
      Haginger -
      Diese "Ausverkauft" Meldungen gab es bei den Nokia Geräten auch schon zu WP7 Zeiten, aber nach den Q-Zahlen von Nokia hat sich das dann schnell relativiert...
      Aber vielleicht kommen sie jetzt mit WP8 ja wieder in die Erfolgsspur.

      Sent from my XT890 using PocketPC.ch mobile app
    1. Avatar von PranKe01
      PranKe01 -
      Kein Meisterwerk bei den geringen Stückzahlen! Die Nokia Manager haben sich absolut verkalkuliert.
    1. Avatar von mattheis
      mattheis -
      Die Manager bei Nokia wissen doch, dass sie langsam wieder Umsatz machen sollten. Und das geht dann doch wohl am besten mit ihrem Flagschiff - dem Lumia 920. Eigentlich sollte die Zeit des Zögerns langsam aber sicher bei Nokia verstrichen sein und sie langsam gezwungen sein, alles auf eine Karte zu setzen. Ein "All in" wäre meiner Meinung nach der erwartete Schritt gewesen. Mit dieser Taktik stehen sie sich nur selbst im Weg. Oder waren etwa die Zulieferer das Nadelöhr in der Prodktionskette ?
    1. Avatar von BangkokDangerous
      BangkokDangerous -
      Umsatz alleine reicht halt auch nicht.

      Und eine funktionierende Supply Chain ist Aufgabe von Nokia, nicht die der Lieferanten und Logistiker...

      Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2


    Du betrachtest gerade Nokia Lumia 920: Zweite China-Lieferung in Minuten ausverkauft von PocketPC.ch.
  • YouTube Channel

    Loading...