Windows Phone, Android, Apple, Firefox OS und BlackBerry Magazin - PocketPC.ch
  • Apple versus Samsung: Notification Bar sorgt für Ärger

    Apple und Samsung haben es schon seit Jahren aufeinander abgesehen und lassen sich dies in regelmässigen Abständen auch wissen. Besonders kritisch wird es immer dann, wenn der eine Konzern versucht, den anderen für irgendetwas zu verklagen. Eben dies ist nun auch in Südkorea wieder passiert, denn dort hat das dort ansässige Unternehmen Samsung den Rivalen Apple verklagt.

    Samsung verklagt Apple wegen Notification Bar
    Der Grund für die Klage ist die Notification Bar, die besonders Android-Nutzern und -Nutzerinnen bekannt sein sollte. Wie Samsung erklärte, soll das US-Unternehmen Apple diese kopiert haben. Damit wäre nun bewiesen, dass sich die Konkurrenten auch aus dem Weihnachtsfest, welches eigentlich Nächstenliebe und Besinnung vorsieht, nichts machen und munter drauflos klagen.

    Wie die Webseite BrightWire bekannt gibt, die sich ihrerseits auf die koreanische News-Seite iNews24 bezieht, soll Samsung eine bedeutende Patent-Keule aus dem Sack gelassen haben, die Apple das Leben schwer machen könne. Wirklich überraschend ist es jedoch nicht, dass Samsung den iPhone-Hersteller mit dem Verdacht des Kopierens verklagt, ist die Notification Bar doch wie aus dem Nichts in iOS 5 aufgetaucht.

    Apple scheint sich bei Features der Konkurrenz bedient zu haben
    Schauen wir ein wenig auf die Vergangenheit zurück, ist die Klage durch Samsung alles andere als unberechtigt, denn mit iOS 5 hatte Apple wieder einmal kräftig bei der Konkurrenz abgeschaut. Dies ergaben zumindest mehrere Analysen zu der damaligen Zeit, in denen unter anderem auch die Notification Bar erwähnt wurde - der Ärger war also vorprogrammiert.

    Einzig und allein die Frage: "Warum ausgerechnet jetzt?" dürfte dem einen oder anderen auf der Zunge brennen. Nun, zum einen wurde das dafür benötigte Patent Googles erst vor kurzem durchgewunken und zum anderen werden sich die beiden Rivalen in letzter Zeit schon genug Dreck um die Ohren geworfen haben. Samsung, auch bekannt als Googles längerer Arm, hat dann nun aber doch durchgegriffen. Mal schauen, wer den Kürzeren ziehen wird.


    Quelle: BrightWire (Englisch) / Mobile Geeks


    Kommentare 16 Kommentare
    1. Avatar von venue pro delle
      venue pro delle -
      Tja wer anderm eine Grube gräbt
    1. Avatar von Nestro
      Nestro -
      wurde auch mal zeit das die das endlich machen! apple hat das eigentlich schon lange verdient weil sie sich ja als die einzigen ausgeben die alles "neu" erfinden... wobei das meiste einfach abgekupfert ist und zusammen umgesetzt das nennen sie dann "neu" hoffentlich kommt das durch und wenn nicht dann ist es wohl nur klar das das amerikanische gesetzt auf seiten apples steht...
    1. Avatar von Setter
      Setter -
      Mich würde mal interessieren wie viele Euronen resp Dollar in Produkten für Prozesskosten und Strafgelder einkalkuliert werden.
    1. Avatar von noleric
      noleric -
      Apple schaut von niemandem etwas ab, das nennt sich "kreatives Kopieren".
    1. Avatar von TimTaylor
      TimTaylor -
      Mich interessiert eher wie Samsung versucht Apple mit einem Patent das Google gehört zu verklagen oO ^^
    1. Avatar von Dackelfranz
      Dackelfranz -
      Diese Notification Bar hatten schon die HTC Geräte, lange vor Apple und lange vor Samsung
    1. Avatar von fabian86
      fabian86 -
      Zitat Zitat von Dackelfranz Beitrag anzeigen
      Diese Notification Bar hatten schon die HTC Geräte, lange vor Apple und lange vor Samsung
      ??? Das ist ne Android Funktion...
    1. Avatar von way2slow4you
      way2slow4you -
      Ich freu mich immer, wenn Apple verklagt wird. Für viele steht der Name Apple für Design und Lifestyle. Komischerweise assoziiere ich mit dem Label ganz andere Begriffe: Ausbeutung, Steuerflucht, Kundengängelung, unverschämter Profit und natürlich Patenttroll. Man darf den einen oder anderen bewusst provokativ gewählten Begriff durch eine netter klingende Version ersetzen. Das würde jedoch nichts an den Fakten ändern.
    1. Avatar von poisonspider
      poisonspider -
      Mir ist es ziemlich egal wer es tut, ob nun Samsung, HTC oder Google, Hauptsache es tut es endlich jemand und packt die iLeute ein bisschen an !
    1. Avatar von KornFlake91
      KornFlake91 -
      @way2slow4you: Steuerflucht? bei unserer "globalisierten" Welt, darf man das keinem Unternehmen vorwerfen, wenn man 2 Global-Player betrachtet.
      Wenn es darum geht, welches Unternehmen hilft meinem Heimatland am meisten, dann müsste man NOKIA kaufen und das trotz Bochum. Nokia bezahlt Gehälter in Europa und die Arbeitnehmer zahlen dafür Steuern. Alle anderen Unternehmen zahlen nix in Europa. Entweder werden sie von ihrer heimischen Politik unfair gefördert (wie es gang und gebe ist in Südkorea und China, billige Darlehen etc) oder weil sie hier nirgends forschen/entwickeln/produzieren lassen und deshalb das Geld legal wieder abführen können.
      Ist etwas vereinfacht dargestellt, aber bei komplexeren Themen müsste man ja emhrseitige Romane schreiben
    1. Avatar von Dackelfranz
      Dackelfranz -
      Notification Bar ist doch die Funktion, das Nachrichten oder Erinnerungen eingeblendet werden ?
      Das konnten schon meine HTC Geräte vor iOS oder Android
    1. Avatar von Android_Newbie
      Android_Newbie -
      Das ist die Bar, die du herunterziehst. Nicht einfach die Leiste oben wo ein Icon für eine Nachricht angezeigt wird. HTC kann das schon ewig ja, weil Sie Android als Basis benutzen.
    1. Avatar von Ugy
      Ugy -
      Zitat Zitat von Nestro Beitrag anzeigen
      wurde auch mal zeit das die das endlich machen! apple hat das eigentlich schon lange verdient weil sie sich ja als die einzigen ausgeben die alles "neu" erfinden... wobei das meiste einfach abgekupfert ist und zusammen umgesetzt das nennen sie dann "neu" hoffentlich kommt das durch und wenn nicht dann ist es wohl nur klar das das amerikanische gesetzt auf seiten apples steht...
      Also erstmal ist Samsung das aggresivste Unternehmen in der Elektronikbranche, und hat schon lange vor dem Smartphoneboom alles und jeden verklagt. komisch das beim ganzen Applehate das immer vergessen wird. Samsung ist sicher kein Unschuldslamm. Deren CEO wurde schon zu einer Haftstrafe wegen großen Betrugs verurteilt. Wurde aber wieder aufgehoben weil Samsung eine richtige Macht in Südkorea ist.

      Und zum Kopieren? Wer hat denn Smartphones und Tablets populär gemacht? Samsung ist erst drauf gesprungen, als sie gesehen haben wie erfolgreich Apple damit ist. Klar hatten sie vorher Handys mit Touchdisplay. Aber diese konnte man sicher nicht als richtige Smartphones bezeichnen.
      Und ich hatte selber das Galaxy S1. Warum sah es samt UI wie das iPhone aus?

      Immer wieder lustig wie Apple in die böse Ecke gesteckt wird, und gerade Asi Firmen Samsung vergöttlicht werden. Android und gerade Samsung User sind mittlerweile das, was Apple User immer vorgeworden wurde.
    1. Avatar von Willey1986
      Willey1986 -
      Ok ich verklage morgen Pepsi weil sie Coca Cola kopieren... Was hat bitteschön Samsung mit einem Android-Feature am Hut? Wenn überhaupt müsste Google klagen.

      Und zu den ganzen Negativbegriffen weiter oben, ersetze Apple mit Samsung. Glaubt ihr ehrlich Samsung verkauft zum Fertigungspreis? Wo fertigt Samsung wenn nicht auch bei Foxconn? Wo gängelt Samsung die Kunden nicht durch ewiges Verschieben von Updates und Einstellung von Softwaresupport? Und Patenttroll zeigt ja dieser Artikel gut genug das Samsung ebenso rumtrollt.
    1. Avatar von Dackelfranz
      Dackelfranz -
      Ist mir neu, das HTC schon ewig Android beutzt. Meine HTC (Blackstone, Orbit, MDA II) liefen jedenfalls mit Windows Mobile und es erschien ein Fenster auf dem Display mit der Erinnerung.
    1. Avatar von way2slow4you
      way2slow4you -
      Zitat Zitat von Willey1986 Beitrag anzeigen
      Und zu den ganzen Negativbegriffen weiter oben, ersetze Apple mit Samsung. Glaubt ihr ehrlich Samsung verkauft zum Fertigungspreis? Wo fertigt Samsung wenn nicht auch bei Foxconn? Wo gängelt Samsung die Kunden nicht durch ewiges Verschieben von Updates und Einstellung von Softwaresupport? Und Patenttroll zeigt ja dieser Artikel gut genug das Samsung ebenso rumtrollt.
      Ausbeutung:
      Bis vor kurzem war Samsung auf Wikipedia noch nicht als Großkunde bei Foxconn gelistet. Inzwischen sind dort tatsächlich alle bekannten Hersteller vertreten, inkl. Microsoft, Nokia und Sony. Im Gegensatz zu Apple, die in China für fast die gesamte Produktion Sklaven-Armeen unterhalten, z.B. für auch die Endmontage, läßt Samsung dort nur in geringem Maße Zuberhör produzieren (sofern die Liste bei Wiki überhaupt stimmt!) und produziert vornehmlich im eigenen Lande.

      Kundengängelung:
      Unter Kundengängelung verstehe ich z.B. das nicht Offenlegen des Quellcodes. Auch, wenn die meisten Android-User sich nicht die Mühe machen, in den Code zu schauen, immerhin dürfen sie!

      Patenttroll:
      Apple ist nunmal die Mutter aller Patenttrolle, spätestens seit den "runden Ecken". Eine Anwaltskanzlei aus den Virgin Islands mit angeschlossener Design-Abteilung in Kalifornien.

      Übrigens sag ich nicht, dass die anderen nicht schlimm sind. Aber ich muß ja nicht ausgerecht Produkte vom Schlimmsten kaufen.


    Du betrachtest gerade Apple versus Samsung: Notification Bar sorgt für Ärger von PocketPC.ch.