Windows Phone, Android, Apple und Firefox OS Magazin - PocketPC.ch
  • iOS App Pizza.de kurz vorgestellt

    Ich finde es immer recht lustig, wenn man versucht, mit 24 Leuten etwas beim Italiener zu bestellen und der dadurch entstehende "Krieg der Zettel" macht es auch nicht einfacher. Pizza.de gestaltet ein solches Unterfangen deutlich einfacher und kann dabei noch mehr. Wir haben es uns einmal angeschaut.


    Design, Funktion und Inhalt

    Die App Pizza.de ist positiv schlicht gehalten und zeigt durch reine Funktionalität, dass es auch deutlich einfacher geht, ohne Apps mit diversen optischen Highlights zu überlagern. Eine Eigenschaft, die ich an dieser Stelle sehr schätze, da ich eigentlich nur mein Essen bestellen will und dass auch möglichst schnell. Zur Verfügung stehen uns hier nämlich nur zwei Optionen: Lieferdienste und Profil.

    Im Menü für Lieferdienste geht alles recht schnell von Statten: Einfach die eigene Postleitzahl eingeben oder per GPS orten lassen und alle in der Pizza.de-Datenbank verfügbaren Restaurants werden angezeigt. Von dort aus hat man direkten Zugriff auf die Karten der Fresstempel und kann entsprechend seine Bestellungen abgeben. Der Menüpunkt Profil zeigt euch eure angelegten Adressen. Des Weiteren ist es auch möglich, favorisierte Restaurants abzuspeichern.



    Vom Namen Pizza.de sollte man sich allerdings nicht verwirren lassen: Die Auswahl an liefernden Restaurants ist recht üppig und reicht von kulinarisch hochstehend bis hin zum klassischen Pizzaservice. Was man allerdings immer beachten sollte: Nicht jeder Lieferdienst ist bei Pizza.de auch eingetragen. Darum ist der Service auch stark von den Benutzern abhängig. Solltet ihr ein Wunsch-Restaurant haben, welches unbedingt in die Datenbank muss, so könnt ihr aus der App heraus direkt Vorschläge machen. Pizza.de nimmt dann selbstständig Kontakt zu dem Restaurant auf.

    Online bezahlen mit PayPal

    Wer nicht direkt bar an der Tür bezahlen will, kann bei vielen Restaurants mittlerweile auch PayPal benutzen. Nicht immer liegt beim grossen Hunger auch das nötige Kleingeld im Haus und gerade bei grösseren Bestellungen erweist sich die Möglichkeit zum online Bezahlen als ungemein praktisch. Allerdings muss das entsprechende Restaurant die Zahlung per PayPal unterstützen. Dieses wird aber in der Liste mit verfügbaren Lieferdiensten direkt mit einem PayPal-Logo angezeigt.



    Bewertungen, Rabatt-Aktionen und Pizza.de-Deals

    Interessant sind hier vor allem auch die angebotenen Rabatt-Aktionen. Hat man ein Pizza.de Profil erstellt, so kann man auf eine Vielzahl an Gutscheinen und Rabatten direkt von Pizza.de zugreifen und somit auch die Preise der Bestellungen drücken.

    Gut gemacht ist auch das Bewertungssystem: Wer sich bei der Wahl zwischen diversen Restaurants nicht sicher ist, hat die Möglichkeit, Bewertungen abzugeben, bzw. diese zwischen den unterschiedlichen Lieferdiensten zu vergleichen, um so das für sich ansprechendste Angebot zu finden.

    Fazit

    Pizza.de ist absolut praktisch und schon seit vielen Monaten eines meiner Favoriten auf dem iPhone. Auch wenn ich mir in manchen Gegenden etwas mehr Lieferdienste in der Pizza.de-Datenbank wünsche, kann die App auf ganzer Linie überzeugen. Die Möglichkeit, online per PayPal Bestellungen abzuwickeln, macht das Ganze sogar noch einmal um ein Vielfaches bequemer. Wir sprechen an dieser Stelle eine Empfehlung aus! Einfacher war das Bestellen von Essen dieser Tage noch nie.

    Allerdings darf man Pizza.de nicht die Schuld daran geben, wenn einige Lieferdienste in der Suche fehlen sollten! Viele bewerten die App negativ in diversen Stores, nur weil nicht alle Lieblingsrestaurants verfügbar sind. Das ist nicht das Problem von Pizza.de sondern kann nur in Zusammenarbeit mit den Benutzern gelöst werden, indem diese ihre Lieblingslieferdienste über die App als Vorschlag einsenden.

    Die App ist kostenlos sowohl für iOS im Apple AppStore, als auch für Android im Google Play Store verfügbar. Getestet haben wir die App für Apples iPhone.

    Rubrik: Apple AppStore
    Kategorie: Essen und Trinken
    Entwickler: Pizza.de GmbH
    Zuletzt aktualisiert: 10.12.2012
    Version: 1.4.10
    Erforderliche iOS-Version: 4.3 oder höher
    Preis: kostenlos

    Rubrik: Google Play Store
    Kategorie: Essen und Trinken
    Entwickler: Pizza.de GmbH
    Zuletzt aktualisiert: 31.08.2012
    Version: 2.0.2
    Erforderliche Android-Version: 2.1 oder höher
    Preis: kostenlos





    Du betrachtest gerade iOS App Pizza.de kurz vorgestellt von PocketPC.ch.