Windows Phone, Android, Apple und Firefox OS Magazin - PocketPC.ch
  • Google schaltet Exchange ActiveSync Protokoll ab

    Schlechte Nachrichten für alle, die Google-Konten mit Windows Phone benutzen:
    Der Internetgigant wird am 30. Januar 2013 das Exchange ActiveSync-Protokoll für neue Geräte deaktivieren.


    Mit dem Exchange ActiveSync-Protokoll von Microsoft können E-Mails, Kontakte und Termine übertragen werden.
    Im Zuge des Konkurrenzkampfes der zwei Softwareriesen bietet Google künftig nur noch die allgemeinen Standards IMAP für E-Mails, CalDAV für Kalender und CardDAV für Kontakte an. Während Android und iOS die drei Standards von Haus aus beherrschen unterstützt Windows Phone derzeit nur IMAP. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass eine Kontakt- und Kalendersynchronisation mit den Googlediensten für Windows Phones in Zukunft nicht mehr möglich sein wird. Ebenfalls unterstützt Windows Phone keinen Push-über-IMAP, so dass auch beim E-Mail-Empfang ein Vorteil von Gmail entfällt. Ob Microsoft zukünftig CalDAV und CardDAV anbietet oder die Google-Unterstützung aus den Systemen entfernt, ist noch unklar.

    Google geht sogar einen Schritt weiter und lässt über den Google Apps Product Management Director Clay Bavor verlauten, dass es in naher Zukunft keine Gmail-App für Windows Phone und Windows 8 geben wird.
    Google gehe mit der Kundschaft und derzeit sieht Google keinen Markt auf den Windows-Systemen.

    Ebenfalls dem "Winter-Putz" zum Opfer gefallen sind Google Sync für Nokia S60, SyncML und einige kleinere Kalender Features, wie beispielsweise "Smart Rescheduler", welche ebenfalls nicht mehr von Google unterstützt werden.

    Quelle: The Verge (englisch)

    Nutzt ihr Gmail bzw. die Kontakt- und Kalendersynchronisation auf dem Windows Phone?


    Kommentare 40 Kommentare
    1. Avatar von GurkeII
      GurkeII -
      Ha ha ha die meinen auch ich passe meine Mails an sie an ?? Fehlanzeige Liebes Google. Du verstehst mein exchange oder du hast Pech gehabt!
      Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem RM-821_eu_euro2_268 aus geschrieben.
    1. Avatar von Krueschi
      Krueschi -
      Und genau das ist es was sie wollen
    1. Avatar von nimroder_neu
      nimroder_neu -
      Tja..bye bye Google..
    1. Avatar von Schraufi
      Schraufi -
      Die haben echt einen Vogel!!!
      Aber naja ... ich brauch Google nicht!

      Suchmaschine -> Bing
      Email -> Windows Live
      usw. ....
      Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem Windows 8 device aus geschrieben.
    1. Avatar von GurkeII
      GurkeII -
      Google sieht uns also nicht weil wir Windows verwenden ? Das nennt man rassismus !
      Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem RM-821_eu_euro2_268 aus geschrieben.
    1. Avatar von poisonspider
      poisonspider -
      Naja, das sehe ich nicht ganz so easy.. ich habe keine Lust alles von Google auf Outlook umzustellen. Das ist jetzt echt grosse Sch...
    1. Avatar von patgerber
      patgerber -
      Tja, auf Google kann ich verzichten. Habe Exchange und outlook.com.
      Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem RM-821_eu_euro2_224 aus geschrieben.
    1. Avatar von wp7user
      wp7user -
      Zitat Zitat von poisonspider Beitrag anzeigen
      Naja, das sehe ich nicht ganz so easy.. ich habe keine Lust alles von Google auf Outlook umzustellen. Das ist jetzt echt grosse Sch...
      easy going.. MS lässt sich was einfallen
    1. Avatar von xyz0815
      xyz0815 -
      Das wäre ja mal was ganz Neues...
      Sent from my Lumia 920 using Board Express
    1. Avatar von HomeboyST
      HomeboyST -
      Wie hier alle gleich auf Google schimpfen.. LOL

      Zitat von oben :

      Während Android und iOS die drei Standards von Haus aus beherrschen unterstützt Windows Phone derzeit nur IMAP !

      Also sehr ich hier eher Mircosoft in der Bringschuld dafür zu sorgen das der Abgleich per CalDAV und CardDAV bereitgestellt wird... ( ist ja überall sonst auch "standart" )

      Ihr seit hier wirklich ein witziges Völkchen...
    1. Avatar von the_black_dragon
      the_black_dragon -
      wo ist denn das Problem bei der Umstellung? Outlook am PC installiert (bei bedarf gibt es 60 Tage testzeitraum für Office oder die 2013er preview gratis laden)... Google eingebunden... Outlook.com eingebunden... alle mails abrufen lassen... ordner per drag&drop von Google nach Outlook.com in das neue Konto verschoben... emails weden alle auf den Outlook Server hochgeladen und gespeichert... automatische Weiterleitung bei gmail ALLER mails eingestellt und fertig...

      dann kann man nach und nach in ruhe die leute informieren und automatisierte mails landen halt über Umweg von Google im Outlook Konto... alles in allem 5min arbeit wenn man Outlook schon drauf hat oder 20min arbeit wenn man office erst laden und installieren muss ^^

      Ich hab noch NIE irgendwie viel von gmail gehalten... das ganze Tag-System geht mir auf den geist... ich will meine E-Mails (Übersetzt Elektronische BRIEFE(!)) auch wie Briefe behandeln... ich häng mir doch zuhause auch nicht meine post zuhause an die wände und mache farbige klebchen dran um sie zu sortieren sondern ordne sie in fächer oder eben ORDNER ein...

      ich bin seit der Einführung der live-Services vor gut 7 jahren bei Hotmail/live mail und bin super zufrieden
    1. Avatar von Walter15
      Walter15 -
      Da kann ich nur zustimmen.
      Seit ich mein Windows Phone habe, nutze ich nicht mal mehr die Google - Suche.
      Das ist es was Google weh tut (wenn es mehr werden).
      Google scheint diese Gefahr ja echt zu sehen.
      Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem Radar C110e aus geschrieben.
    1. Avatar von xyz0815
      xyz0815 -
      @HomeboyST
      Wieso Standard? ActivSync ist ein Standard den es seit vielen Jahren gibt, der fehlerfrei arbeitet und den bis jetzt alle mehr oder weniger unter stützt haben.
      Aber Google will ja wie man an etlichen Baustellen sieht nicht koexistieren sondern übernehmen. Kommt nicht so gut wie ich finde.
      Finde ich aber auch bei anderen Firmen ungut.
      Sent from my Lumia 920 using Board Express
    1. Avatar von scrat030176
      scrat030176 -
      Ich habe, seit ich auf WMP 7 umgestiegen alles auf Hotmail umgestellt.
      Meine Kontakte und Kalender Einträge als CSV runter geladen und dann bei Hotmail eingefügt und ne email Weiterleitung bei Gmail auf Main Hotmail Konto eingerichtet. Hat alles wunderbar geklappt.
      Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem Lumia 800 aus geschrieben.
    1. Avatar von Setter
      Setter -
      Zitat Zitat von HomeboyST Beitrag anzeigen
      Also sehr ich hier eher Mircosoft in der Bringschuld dafür zu sorgen das der Abgleich per CalDAV und CardDAV bereitgestellt wird... ( ist ja überall sonst auch "standart" )
      Ähm....wer will der große Spielmacher auch auf Desktopsysteme sein? Umgekehrt wird ein Schuh draus. Google sperrt sich gerade selber davon aus auf Desktop Systeme präsent zu sein. Ist doch ein feiner Zug von Google, das sie sich selber als Alternative zum MS-Konto auf dem Desktop ausschließen. Das ganze hat weniger mit WindowsPhone zu tun. Noch Attraktiver kann man doch gar nicht das MS -EcoSystem machen.
    1. Avatar von geheim5000
      geheim5000 -
      man bin ich froh das ich nie zu einem der großen mit meinen emails gewandert bin
      und mitlerweile auch kaum noch möglich da ich auf zuvielen seiten die email addy ändern müsste
      das einziege was über meine gmail adresse lief war mein fb konto

      das einziege was ich bissl schade finde ist das die kontakte und kalender nicht mehr automatisch mit windows8 dann abgeglichen werde

      ansonsten völlig egal ^^
    1. Avatar von poisonspider
      poisonspider -
      Zitat Zitat von wp7user Beitrag anzeigen
      easy going.. MS lässt sich was einfallen
      Da bin ich nicht so sicher .
    1. Avatar von Chatfix
      Chatfix -
      Ich bin damals mit meinem Kalender zu Google gewechselt eben weil Microsoft kein CalDAV unterstützt. Weder auf dem Windows Phone noch in Live.com (somit war es unmöglich den Kalender gleichzeitig im Thunderbird und auf dem Windows Phone zu haben).
      Mit Google funktionierte dies bisher sehr gut, Unterstützung für Thunderbird und Windows Phone (und viele andere Geräte, wie z.B. mein Samsung Smart TV).
      Wenn Google jetzt dicht macht ist der einzige Vorteil für mich damit weg und sie werden mich als Nutzer weitgehenst verlieren.

      Wenn es bewirkt das Microsoft (endlich) auch CalDAV unterstützt würde ich Google in gewisser Weise dankbar sein, den eine CalDAV-Datei kann man auch bequem auf dem eigenen FTP hosten und schickt seine Daten so nicht in eine fremde Cloud.
    1. Avatar von Setter
      Setter -
      Zitat Zitat von Chatfix Beitrag anzeigen
      Mit Google funktionierte dies bisher sehr gut, Unterstützung für Thunderbird und Windows Phone .
      Und was machst du für die Zukunft? Die Tage von Thunderbird sind angezählt und wird nicht weiter entwickelt. Da kommt doch jetzt nur noch gefrickel durch Plugins dritter Entwickler.

      Mir wurde damit eine große Entscheidung abgenommen, da für mich jetzt ein Android System immer unwahrscheinlicher wird. Es passt schlicht nicht mehr in meine Infrastruktur.
    1. Avatar von Chatfix
      Chatfix -
      Ach echt? Das wusste ich bis dato noch gar nicht, hatte nur verfolgt das der Lightning Entwickler am Google-Task Support arbeitet.
      Gibts dazu einen Link mit dem Thunderbird Aus?

      EDIT: Hab was gefunden.
      Nunja, Security und Stabilitäts Updates bleiben.
      Das reicht mir. Weiß eh nicht was man an einem Mail-Clienten immer erweitern / verbessern will.
      Thunderbird mit Lightning hatte seit zwei Jahren alles was ich brauchte, in den zwei Jahren hat sich die Oberfläche mehrfach geändert was mich eher irretierte.


    Du betrachtest gerade Google schaltet Exchange ActiveSync Protokoll ab von PocketPC.ch.