Windows Phone, Android, Apple, Firefox OS und BlackBerry Magazin - PocketPC.ch
  • Windows 8 und Windows Phone: Google plant keine Apps

    Mit Windows 8 bzw. Windows RT und Windows Phone 8 ist Microsoft derzeit wieder ziemlich präsent geworden, geht es um Tablets und Smartphones. Natürlich kommen gerade aus diesem Grund Fragen auf, die es vorher so noch nicht gab, wie beispielsweise ob Google Apps für die neuen Betriebssysteme des US-Unternehmens in Planung hat. Dem Anschein nach ist dem nicht so.

    Google plant derzeit keine Apps für Windows und Windows Phone
    Wer ein Device mit Windows Phone oder Windows sein Eigen nennt, kann selbstverständlich via Browser mit den verschiedenen Diensten Googles kommunizieren. Es ist also keine Schwierigkeit, auch in Zukunft auf Google Plus zuzugreifen, besitzt man ein Windows-Device. Die teilweise dennoch sehr hilfreichen Apps werden jedoch nicht erscheinen - zumindest vorerst.

    Dies zumindest gab Clay Bavor, Googles Produktmanager für Google Apps, gegenüber V3.co.uk bekannt. Auf Apps für zum Beispiel Google Chrome, Google Plus, Google Maps, Analytics und viele weitere Dienste, solltet ihr daher nicht unbedingt warten. Dies betrifft sowohl Windows 8, als auch Windows RT und Windows Phone insgesamt.

    Grund für nicht vorhandene App-Pläne liegen in Nutzung begründet
    Der Grund dafür, dass Google momentan keine Pläne für Apps bezüglich der Microsoft-Betriebssysteme hat, liegt darin begründet, dass eben diese Systeme noch zu selten genutzt werden, so Bavor. Dies zumindest ist die offizielle Begründung des US-Konzerns:
    "Wir entscheiden sehr sorgfältig, wo wir investieren, und gehen dahin, wo die Nutzer sind. Und die sind nicht bei Windows Phone oder Windows 8.", Clay Bavor, App-Produktmanager bei Google.

    Eine definitive Absage wollte er dann jedoch auch nicht erteilen, ist es doch gut möglich, dass Windows für Mobile Devices und Windows Phone noch einen Schritt nach oben machen, geht es um die Nutzerzahlen: "Wenn sich das ändert, würden wir natürlich investieren", so Bavor. Vorerst heisst es also auf Drittanbieter zurückzugreifen, die Apps, wie "Metro Tube" (Youtube) oder "Metro Talk" (Google Voice) entwickelt haben.


    Quelle: Windows Phone User / The Verge (Englisch) / WP Central (Englisch)


    Kommentare 14 Kommentare
    1. Avatar von Setter
      Setter -
      Komisch, aber Chrom-Browser geht als APP....
    1. Avatar von oggy14
      oggy14 -
      nun ja, ich hab' heute auch meinen google-account gelöscht... nutze ich auch nicht mehr.
      das, womit google mal gepunktet hat, ist eh' schnee von gestern.
    1. Avatar von poersi
      poersi -
      "Wir entscheiden sehr sorgfältig, wo wir investieren, und gehen dahin, wo die Nutzer sind. Und die sind nicht bei Windows Phone oder Windows 8.", Clay Bavor, App-Produktmanager bei Google.

      Hochmut kommt vor dem Fall. Ich wünsche ja keinem Menschen auf dieser Welt etwas Böses, aber diese Arroganz gehört bestraft.
    1. Avatar von trigg3r
      trigg3r -
      wenns die Wahrheit ist?
    1. Avatar von marcelobarras
      marcelobarras -
      Das sagen sie 2 Monate nach dem Release ...
      Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem RM-821_eu_euro2_248 aus geschrieben.
    1. Avatar von poersi
      poersi -
      Zitat Zitat von trigg3r Beitrag anzeigen
      wenns die Wahrheit ist?
      Du meinst, dass die WP User gar keine Apps von Google wollen? Könnte natürlich auch sein.
    1. Avatar von trigg3r
      trigg3r -
      das nicht. atm sind es wohl für Google zu wenige User, für die wohl der Aufwand nicht lohnt. Wer weiss was in nem halben Jahr ist.
    1. Avatar von hwendy
      hwendy -
      Wer braucht schon Google? Ich nicht! Dieses Unternehmen war und ist mir äußerst suspekt.
      Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem RM-821_eu_euro2_248 aus geschrieben.
    1. Avatar von trigg3r
      trigg3r -
      genau du hast bis jetzt auch immer eine andere Suchmaschine benutzt...
    1. Avatar von hwendy
      hwendy -
      Zitat Zitat von trigg3r Beitrag anzeigen
      genau du hast bis jetzt auch immer eine andere Suchmaschine benutzt...
      Genau, in der Regel Bing. 😊
      Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem RM-821_eu_euro2_248 aus geschrieben.
    1. Avatar von neb
      neb -
      hwendy
      das ist genau meine Einstellung

      ---------- Hinzugefügt um 17:48 ---------- Vorheriger Beitrag war um 17:43 ----------

      Google ist ein Monster, ein Datenmonster...
      Ich will jetzt von keinem hören, dass MS nicht besser ist, aber Sympathischer schon. Ich gehe schon wegen dem Bild zu Bing. Nicht wie bei Google weiß und die Schrift Google, ist doch langweilig!
    1. Avatar von Nwp7mango
      Nwp7mango -
      Ich brauche inzwischen nur noch Bing ausser ich finde etwas wirklich nicht dann Google aber das ist sehr selten.
    1. Avatar von the_black_dragon
      the_black_dragon -
      Geht mir auch so... sogar als Android User meide ich Google wo es nur geht :-/ Standardsuche ist Bing... Standard Browser zum Surfen Opera... Email nur bei Hotmail... das einzige was ich bei Google nutze ist der Play-Store, Youtube, ab und an Google+ für News und GTalk gezwungenermaßen um hier im Team zu kommunizieren für die, die kein Skype oder Messenger haben...
    1. Avatar von !manu!
      !manu! -
      wozu braucht ein windows nutzer google apps?

      die kontakte mit dem google account zu snycen ist ein krampf.... bei MS ein kinderspiel.....

      Bing kann alles was google kann....Bing suche, Bing Navigation ect. haste hunger fragste bing und weist in 5sekunden wo das nächste restaurant ist....

      windows skydrive ist besser umgesetzt als das google pondon....

      ich nutze zwar android aber auch nur weil mir diese kachelansicht nach einem guten jahr so gegen den strich ging und ich es nicht mehr sehen konnte.

      aber vergleicht man windows phone mit android so finde ich hat microsoft manches doch besser gemacht.


    Du betrachtest gerade Windows 8 und Windows Phone: Google plant keine Apps von PocketPC.ch.