Windows Phone, Android, Apple und Firefox OS Magazin - PocketPC.ch
  • Alkings Untersuchungen zum Akku des Nokia Lumia 920

    Vermehrt berichten Besitzerinnen und Besitzer des neuen Nokia Flaggschiffs von Akkuprobleme bei der Nutzung des Geräts (wir berichteten). Während die Standbyzeiten meist überzeugen können, geht der Akku bei normaler Benutzung unverhältnismässig schnell in die Knie. Auch mein Lumia 920 ist von diesem Verhalten betroffen. Wir zeigen euch, wie ihr testen könnt, ob ihr vom Bug betroffen seid.


    Der Akku des Lumia 920 mit satten 2000 mAh ist üppig ausgestattet. Natürlich muss er das grosse Display befeuern, dennoch erwartet man als Nutzerin oder Nutzer eine bessere Akkulaufzeit als mit den ersten Lumias, die in der Akkukapazität weniger gut ausgestattet waren.
    Das Problem ist schnell umrissen. Unter normalen Bedingungen sollte der Akku bei normaler Nutzung zwischen 18 bis 24 Stunden halten. Normale Nutzung bedeutet eine ungefähre aktive Nutzungszeit von 5 Stunden am Tag. Nun kommt es beim Lumia 920 aber zu unterschiedlichen Laufzeiten. Aus dem Feedback in unserem Forum konnte man drei Gruppen herausarbeiten: Die einen kommen auf die oben genannten, fabelhaften Werte. Andere haben eine Laufzeit von maximal 12-15 Stunden und wiederum andere sehen das "Bis Bald" nach nur acht Stunden auf ihrem Handy. Fraglich ist hierbei, was für ein Problem vorliegt. Ein Hardwareproblem könnte gegeben sein, was sich durch fehlerhaft produzierte Akkus in den schlechten Laufzeiten widerspiegeln würde. Es könnte sich aber auch um ein Softwareproblem handeln. Weder Nokia noch Microsoft haben sich bis dato dazu geäussert. Einzig und allein die unkontrollierbaren Neustarts, die geräteübergreifend auftreten, werden wohl überprüft.


    Akku nicht komplett genutzt: Ein Fehler in der Software
    In den vergangenen Tagen konnte ich folgenden Fehler feststellen: Nach einer Systemrücksetzung habe ich das Handy so lange genutzt, bis es sich mit besagtem "Bis Bald" selber ausschaltete. Nach zehn Minuten versuchte ich das Handy wieder zu starten und tatsächlich, es ging normal an. Das Bild zeigt, welche Werte die Software mir über den Akku wiedergegeben hat. Laut dem Betriebssystem hatte der Akku bei einer Ladung von ganzen null Prozent. Normal wäre es nun, dass sich das Gerät nach wenigen Minuten wieder abschaltet. In Wirklichkeit habe ich es extra mit YouTube-Videos, Surfen und anderen Apps nach 40 Minuten noch nicht geschafft, ein Ausschalten aufgrund mangelnden Stroms zu erzwingen. Nach ungefähr 45 Minuten legte ich das Handy beiseite, steckte es aber nicht wie gewöhnlich über Nacht an das Netzteil. Am heutigen Morgen konnte ich dann feststellen, wie sich das Handy über 6 Stunden im Standby nicht abschaltete. Vielmehr empfing es noch E-Mails, WhatsApp-Nachrichten und eine Nachricht im KiK-Messenger. Wohl gemerkt bei einer Akkukapazität von angeblich null Prozent!

    Meiner Ansicht nach handelt es sich um einen schwerwiegenden Softwarefehler. Das System geht also in vereinzelten Fällen davon aus, dass der Akku leer ist, tatsächlich scheinen aber noch einige Akkuzellen gefüllt zu sein, die durchaus noch eine wie oben dargestellte lange Nutzungsdauer zu liessen.
    Ein beschädigter Akku oder ein Softwarefehler beim Auslesen der Batterie ist Nokia nach Aussage einer Support-Mitarbeiterin nicht bekannt. Wie wir bereits berichteten, sind lediglich die Reboots zur Untersuchung in der entsprechenden Abteilung bei Nokia.

    Wie stellt sich bei euch der Akku dar? Könnt ihr obiges Verhalten bestätigen? Bitte diskutiert in unserem Forum mit. Wir werden Nokia erneut um Stellungnahme bitten, inwieweit auch die Probleme mit dem Akku und nicht nur die Restarts untersucht werden.


    Kommentare 21 Kommentare
    1. Avatar von Sylver87
      Sylver87 -
      Das wäre natürlich was, wenn das der Fehler für die schwachen Akkus wäre.
      Dann würde eine Behebung die Laufzeit nicht unwesentlich verlängern.
    1. Avatar von venue pro delle
      venue pro delle -
      DAnke für die Untersuchung
    1. Avatar von Kemo
      Kemo -
      hoffen wir mal das es nur ein Software Problem ist, ich werde das mal nach dem "bis bald" auch testen
    1. Avatar von Dedales
      Dedales -
      Ich war von meinem Lumia am Sonntag sehr enttäuscht. Nach einer Nachtladung hatte ich nach einer kurzen Runde Ilomilo nur noch 87% Akku. Auf der Arbeit hatte ich Stress und ließ das Handy auf Standby in meiner Tasche und dennoch war der Akku nach ca. 4 Stunden auf 17% und schaltete sich kurz darauf ab. Zu diesem Zeitpunkt war das Handy vielleicht 5 Stunden vom Netz und wurde in dieser Zeit maximal 30 Minuten genutzt.
      Edit: Man sollte dazu sagen dass ich Apps immer komplett beende und zu diesem Zeitpunkt alle Hintergrundaufgaben (ausser Mail) und LTE deaktiviert hatte.

      Da kam mir auch der Gedanke dass das Handy beim Laden und Entladen falsche Werte ermittelt. Darum habe ich es Abends nachdem es "voll" geladen war vom Netz getrennt und ausgeschaltet. Ladekabel wieder rein und es hat weitergeladen (zeigte 96% an). Als es dann wieder "voll" war gleiches Spiel noch einmal und es hat wieder weitergeladen. Das habe ich dann solange wiederholt, bis es sofort beim Hochfahren 100% zeigte. Danach habe ich es mit dem Akkuentleerer entladen. Als es ausging habe ich es wieder gestartet und siehe da, der Akkuentleerer konnte nochmal knapp 20 Minuten laufen. Auch das habe ich so lange wiederholt bis sich das Handy überhaupt nicht mehr einschalten ließ (auch keine Vibration mehr beim betätigen des An-Knopfes).
      Jetzt scheint es dass Ober-, und Untergrenze des Akkus richtig ausgelesen werden, denn ich bin mit der Laufzeit sehr zufrieden. Nach ca. 14 Stunden durchschnittlicher Nutzung liegt der Akku bei ca. 80-85%. Klar, beim Spielen nimmt er stark ab, und im Standby verliert er ca. 1-2%/Stunde.
      Edit: Trotz normaler Einstellung bei den Hintergrundaufgaben + LTE

      Also alles im grünen Bereich
    1. Avatar von GulDukat66
      GulDukat66 -
      Danke an Alking und Dedales für die Untersuchungen und Tests. Auch ich bin wohl von dem Akku-Problem betroffen. Gestern war nach 8 Stunden mein Akku bei unter 20%. Dabei habe ich nur Musik gehört und Emails abgerufen. Heute war dann etwas besser, aber nur weil ich noch weniger damit gemacht habe. Ich werde den Test mit dem kompletten Auf- und Entladen ausprobieren und dann wieder berichten.
      Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem RM-821_eu_euro2_268 aus geschrieben.
    1. Avatar von Sylver87
      Sylver87 -
      Los Nokia, mach ein Bugfix

      Oder ist Pocketpc.ch mal wieder schneller an der Lösung ^^
    1. Avatar von lena97
      lena97 -
      Die Frage ist ja warm behauptet Nokia davon wissen die nichts?
      Ehrlich gesagt glaube ich das nicht, komisch ist das schon, denn ich gehöre im Moment zu den glücklichen die keine Probleme haben.
      Klar man spielt am Anfang noch mehr damit rum aber wenn ich normal nutze komme ich auf weit über 30 Stunden.
      Nur für den Fall, welche Akku entleerer App ist denn das?
    1. Avatar von Jean Claude Baktiste
      Jean Claude Baktiste -
      Kenn ich vom Auto: Tanke ich nur 10 Liter nach registriert der Tankschwimmer das nicht und der Tacho zeigt noch den unbetankten Reichweitenwert an.

      Vielleicht errechnet das Lumia auch aus 2 Quellen den Stromverbrauch und kommt bei Kurzladungen durcheinander?
    1. Avatar von Erazor84
      Erazor84 -
      Weil JEDE Firma erst mal Probleme abstreitet bis es so viele Meldungen gibt, dass sie es eingestehen . Ich kenne keine Firma, die sofort sagt "OK da haben wir Mist gebaut". Die extremen Akku - Probleme die ich mit meinem Lumia 800 hatte (und auch mal mit dem Omnia 7!) hat NOKIA ja auch nie zugegeben ... Vorhanden sind sie aber dennoch bei vielen Usern. Bloß half beim Lumia keine einzige Firmware dies zu beheben. Beim Omnia 7 wurde das Problem mit einer Samsung Firmware gefixt damals.
    1. Avatar von schrecke
      schrecke -
      app: http://www.windowsphone.com/de-de/store/app/akkuentleerer/d6d2874c-9a84-e011-986b-78e7d1fa76f8
    1. Avatar von nico63
      nico63 -
      Also... wenn ich mir die Berichte und Chats so vor Augen führe, die nach ersten Problemen beim 4er oder 5er iPhone aufgetreten sind: Eigentlich müsste die Welt jetzt untergehen!!! Der Fehler hätte wahrscheinlich die Aktie von Apple über 24 Stunden auf 10% des Vortageswertes schrumpfen lassen!

      Man gut, wenn man Nokia und nicht Apple auf dem Logo hat!
    1. Avatar von Lexu
      Lexu -
      Zitat Zitat von Erazor84 Beitrag anzeigen
      Weil JEDE Firma erst mal Probleme abstreitet bis es so viele Meldungen gibt, dass sie es eingestehen . Ich kenne keine Firma, die sofort sagt "OK da haben wir Mist gebaut". Die extremen Akku - Probleme die ich mit meinem Lumia 800 hatte (und auch mal mit dem Omnia 7!) hat NOKIA ja auch nie zugegeben ... Vorhanden sind sie aber dennoch bei vielen Usern. Bloß half beim Lumia keine einzige Firmware dies zu beheben. Beim Omnia 7 wurde das Problem mit einer Samsung Firmware gefixt damals.
      na also beim Lumia kamm ja der Patch von Nokia und damit wurde zumindest bei mir die Akkulaufzeit deutlich erhöht.
    1. Avatar von PranKe01
      PranKe01 -
      Hatte ich auch mal. Handy ging von alleine aus und als ich es wieder angemacht habe hielt es noch eine ganze Weile durch! Ein Kollege von mir berichtet mir gerade, dass er das Problem hat, dass sein Smartphone über Kabel nur bis 67% geladen werden kann dun dann hört er auf. Steckt er es dann an den USB Port lädt er weiter bis 97%! Aber 99% oder gar 100% bekommt er nicht mehr hin oO
    1. Avatar von t3ntakelm0nster
      t3ntakelm0nster -
      Ich mach gerade auch nen Test mit meinem Lumia 800... Seit 3 Stunden steht die Anzeige bei 0% und seit ner Stunde laufen ununterbrochen Videos... Da bin ich mal gespannt, was nach dem nächsten Vollladen rauskommt
    1. Avatar von GuardianAngel
      GuardianAngel -
      Bin ich froh habe ich ein HTC X8 geholt und kein Lumia.. Habe einfach keine Probleme.
      Wie immer nach dem Kauf den Reset durchgeführt und tralalalala: Ein Handy, welches neu ist und funktioniert.
      Nokia hatt es für mich ein für alle mal verspielt.. Zuerst so lange auf gute Handys warten. Dann nicht mal zum Realese in der Schweiz verfügbar. Dann NUR für Kakcom (Swisscom) Kunden. Und dabei liest man noch von solchen bugs..? Sorry aber diese Firma kann von mir aus Pleite gehen.
    1. Avatar von Sylver87
      Sylver87 -
      Und gerade das wird sie sicher nicht machen.
      Stampft noch Samsung und Apple in Grund und Boden und erreicht wieder den Marktanteil wie vor einigen Jahren.

      Die paar Bugs sind nichts weltbewegendes und wenn sie gefixt werden, dann ist das Handy unschlagbar!
    1. Avatar von ALF221091
      ALF221091 -
      Habe das Handy gestern innerhalb von 4 Stunden von 100 auf 0 bekommen. Das kann ja so nicht richtig sein...

      Deshalb habe ich es mit der Methode von "Dedales" versucht, leider ohne Erfolg. Nach dem ersten vollständigen Aufladen blieb die Anzeige auf 100%, nach einem Neustart war also leider kein Nachladen mehr möglich. In der anderen Richtung genauso wenig, nach dem Akkuentleerer ging das Handy nicht mehr an...

      Für mich ist das Handy so einfach nicht zu gebrauchen... Bringt ein Reset da was? Oder bringe ich das Ding am Besten direkt zurück?
    1. Avatar von markus11
      markus11 -
      Zitat Zitat von GuardianAngel Beitrag anzeigen
      Bin ich froh habe ich ein HTC X8 geholt und kein Lumia.. Habe einfach keine Probleme.
      Wie immer nach dem Kauf den Reset durchgeführt und tralalalala: Ein Handy, welches neu ist und funktioniert.
      Nokia hatt es für mich ein für alle mal verspielt.. Zuerst so lange auf gute Handys warten. Dann nicht mal zum Realese in der Schweiz verfügbar. Dann NUR für Kakcom (Swisscom) Kunden. Und dabei liest man noch von solchen bugs..? Sorry aber diese Firma kann von mir aus Pleite gehen.
      Also Deine Aussagen kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Es ist doch heutzutage leider schon normal geworden, dass es am Anfang die ein oder andere Schwierigkeit mit neuen Geräten gibt. Man sollte den Firmen jetzt erst einmal die Chance geben diese Fehler zu beheben. das sollten sie allerdings möglichst schnell tun, um evtl. Neukunden nicht zu vergraulen.Und damit meine ich Nokia, Microsoft und HTC. Ich hebe mir nämlich auch ein 8X geholt und bin alles andere als zufrieden mit der Akkulaufzeit.

      Einer Firma die Pleite zu wünschen, nur weil diverse Geräte zu bestimmten Zeitpunkten nicht verfügbar waren finde ich übrigens sehr Grenzwertig.....naja, jedem das seine.



      MfG

      Markus
    1. Avatar von tidus11787
      tidus11787 -
      also ich habe ein lumia 820 seid letzter Woche und habe das gleiche Problem. heute morgen, nach abnehmen des geräts vom ladestecker hatte ich nach 3 stunden standby, also nichts gemacht, nur noch 70% Akku und das obwohl ich dauerhaft den energiesparmodus eingeschaltet habe. gestern hielt das gerät wesentlich länger nach dem laden. der Akku verhält sich irgendwie launig.

      ---------- Hinzugefügt um 13:49 ---------- Vorheriger Beitrag war um 13:41 ----------

      noch ein nachtrag, im System steht jetzt, seid dem letzten laden vergangene zeit 5 stunden. verbleibene zeit, 1 stunde. und ich hab fast nichts mit dem gerät gemacht
    1. Avatar von mathimaus
      mathimaus -
      Mein Kommentar kommt etwas spät, aber die Erkenntnisse von Alking kann ich bestätigen. Ist bei meinem Lumia 920 exakt genauso. Ansonsten aber keine Probleme mit dem Lumia bis auf die verwaschenen Tagfotos.

      Ich möchte aber noch ergänzen, dass bei 100 % Akku eine ähnliche Situation entsteht wie bei 0 %. Manchmal steht die Anzeige bei wenig Nutzung bis zu 7 Stunden auf 100 %, obwohl sie eigentlich nach der Nutzung beurteilt auf 90-95 % hätte heruntergehen müssen. Ich denke daher auch, dass von der Anzeige nicht das ganze "Spektrum" oder die ganze "Bandbreite" der Akkuleistung dargestellt wird.


    Du betrachtest gerade Alkings Untersuchungen zum Akku des Nokia Lumia 920 von PocketPC.ch.
  • YouTube Channel

    Loading...