Windows Phone, Android, Apple und Firefox OS Magazin - PocketPC.ch
  • Apple vs. Samsung: Neue Devices zu Patentprozess hinzugefügt

    Zwischen Apple und Samsung gibt es bekanntlich gleich mehrere laufende Patentprozesse, die zudem immer wieder um neue Geräte erweitert werden. Vor kurzem hat der US-Richter Paul S. Grewal beiden Unternehmen erlaubt, noch weitere Geräte in die jeweiligen Prozesse aufzunehmen, da Samsung und Apple die Anträge auf die Aufnahme rechtzeitig eingereicht hatten.

    Apple klagt gegen Samsung Galaxy S3, Samsung gegen Apple iPhone 5
    Samsung hat sich dafür entschieden, die eigene Klage um das Apple iPhone 5 zu erweitern, während Apple das Samsung Galaxy S3 sowie die Android 4.1 Jelly Bean-Variante, die auf dem Samsung Galaxy Nexus verwendet wird, in die Klageschrift mit aufzunehmen, sodass diese drei Devices ebenfalls Gegenstand der Verhandlungen sein werden.

    Da sich Samsung und Apple nicht auf einen gemeinsamen Vertrag zur Nutzung von gegenseitigen Patenten einigen können (Samsung blockt jegliche Zahlungen an Apple ab), wird die Entscheidung vermutlich bei den Gerichten liegen. Die ersten Urteile wurden bekanntermassen schon gesprochen, wobei zumeist Samsung als Verlierer aus dem Gerichtssaal ging.

    Anhörungen bis zum Jahr 2014 angesetzt
    Mittlerweile gibt es Anhörungen bei einzelnen Patentprozessen zwischen Apple und Samsung, die vom Dezember 2012 bis Mitte 2014 reichen. Dementsprechend sind schnelle Entscheidungen nicht zu erwarten, zudem ist davon auszugehen, dass sich Apple und Samsung noch einige Jahre lang vor Gericht sehen und sich gegenseitig verklagen werden.

    Wie steht ihr zu den Prozessen zwischen Apple und Samsung?


    Quelle: AppleInsider (Englisch)


    Kommentare 8 Kommentare
    1. Avatar von neb
      neb -
      HTC hat es vorgemacht und apple scheint auch willens die Patentstreitigkeiten abzubrechen, aber warum will Samsung das nicht?
      Ich finde die sollten mal ein gemeinsames Smartphone rausbringen: ein Galaxy S3 mit IOS 6, Lautsprechern von Beats Audio, kostenloser Nokia Navigation und pure View Kamera.
      Das wäre zumidest positive PR.
    1. Avatar von venue pro delle
      venue pro delle -
      Zitat Zitat von neb Beitrag anzeigen
      HTC hat es vorgemacht und apple scheint auch willens die Patentstreitigkeiten abzubrechen, aber warum will Samsung das nicht?
      Ich finde die sollten mal ein gemeinsames Smartphone rausbringen: ein Galaxy S3 mit IOS 6, Lautsprechern von Beats Audio, kostenloser Nokia Navigation und pure View Kamera.
      Das wäre zumidest positive PR.
      Dann gehen alle pleite

      Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
    1. Avatar von Vogelmensch
      Vogelmensch -
      *gähn*
      Schließt Apple und Samsung, wenn sie sich nicht innerhalb von 6 Monaten einigen. Das ganze Tamtam nimmt nur unötig Gerichtsressourcen in Anspruch.
    1. Avatar von Nortgram
      Nortgram -
      Samsung blockt jegliche Zahlungen an Apple ab
      Lieber Dennis,

      wieso verwundert es mich nicht das du ein iPhone als Gerät angibst?
      Informiere dich mal richtig. Samsung ist nur nicht bereit Apple ein cross-licencing Vertrag anzubieten und zusätzlich zu bezahlen.
    1. Avatar von juerer
      juerer -
      Zitat Zitat von neb Beitrag anzeigen
      HTC hat es vorgemacht und apple scheint auch willens die Patentstreitigkeiten abzubrechen, aber warum will Samsung das nicht?
      Ich finde die sollten mal ein gemeinsames Smartphone rausbringen: ein Galaxy S3 mit IOS 6, Lautsprechern von Beats Audio, kostenloser Nokia Navigation und pure View Kamera.
      Das wäre zumidest positive PR.
      Alles nur das nicht.. warum auf ein gutes Gerät mit gutem OS etwas schlechteres drauf installieren. Apple soll weiterhin bleiben was es ist und Samsung soll dies auch tun. So gibt es gute Konkurrenz und dies belebt den Markt.

      ---------- Hinzugefügt um 16:49 ---------- Vorheriger Beitrag war um 16:48 ----------

      Zitat Zitat von Vogelmensch Beitrag anzeigen
      *gähn*
      Schließt Apple und Samsung, wenn sie sich nicht innerhalb von 6 Monaten einigen. Das ganze Tamtam nimmt nur unötig Gerichtsressourcen in Anspruch.
      So sind all die unnötig vielen Juristen wenigstens mit völlig unwichtigem Kram beschäftigt .
    1. Avatar von blaubarschboy94
      blaubarschboy94 -
      die 2 Streithähne gehören aus dem Sandkasten gezogen und auf die Stille Bank gesetzt ^^
      Ich wäre froh wenn Samsung einfach mal mehr selbst innovatives entwickeln würd, es wäre aber auch schön von Apple mal etwas neues zu sehen, als Klagen auszufechten, wobei sie ja mit HTC den ersten Schritt gemacht haben..
    1. Avatar von trigg3r
      trigg3r -
      Zitat Zitat von Nortgram Beitrag anzeigen
      Lieber Dennis,

      wieso verwundert es mich nicht das du ein iPhone als Gerät angibst?
      Informiere dich mal richtig. Samsung ist nur nicht bereit Apple ein cross-licencing Vertrag anzubieten und zusätzlich zu bezahlen.

      jo das in den Klammern hätte man sich sparen können^^ als ob Apple hier das Opfer ist
    1. Avatar von vitalij
      vitalij -
      Zitat Zitat von blaubarschboy94 Beitrag anzeigen
      Ich wäre froh wenn Samsung einfach mal mehr selbst innovatives entwickeln würd,
      Was ist mit der Galaxy Note Reihe mit dem S-Pen?

      Was ist mit den ganzen Software Entwicklungen die Samsung in ihr Rom einfließen lässt?

      Wer entwickelt neue Speicher, Displays und Prozessoren ?

      Apple hat auch einen großen Teil ihrer Software erkauft anstatt selber zu entwickeln und auch vorhandenes verbessert und als etwas neues verkauft.

      Wenn ich mal ehrlich bin, ich kenne keine Firma die da ehrlich ist und alles zu 100% selbst aufgebaut hat und dermaßen erfolgreich ist.


      Sorry, aber deine Aussage klang so als ob Samsung nichts anderes machen würde außer kopieren.



      Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk 2


    Du betrachtest gerade Apple vs. Samsung: Neue Devices zu Patentprozess hinzugefügt von PocketPC.ch.
  • YouTube Channel

    Loading...