Windows Phone, Android, Apple, Firefox OS und BlackBerry Magazin - PocketPC.ch
  • Apple und HTC legen alle Patentstreitigkeiten bei

    Anscheinend spielen meine Sinne mir doch keinen Streich: HTC und Apple unterzeichneten gemeinsam einen Vertrag, der beide Unternehmen zur gegenseitigen Lizenzierung der angefochtenen Patente bewegt. Da werden ja doch noch Spielzeuge im Sandkasten geteilt!

    Apple veröffentlichte nun in einer Pressemitteilung den - mittlerweile längst überfälligen - Paukenschlag: Der aus Cupertino stammende Apfel besinnt sich zusammen mit HTC auf eine Lizenzierungs-Vereinbarung, die alle bisherigen Patentstreitigkeiten beider Unternehmen sofort beilegt. Der Vertrag umfasst dabei eine Laufzeit von gut 10 Jahren.

    In der Vergangenheit kam es zwischen HTC und Apple zu vielen und weitreichenden Auseinandersetzungen, bei denen die Kalifornier allerdings des Öfteren die Oberhand behielten. Aber auch Apple wird mittlerweile durch viele Patentkriege zwischen den unterschiedlichen Fronten arg geschwächt. Selbst Google schaltete sich zwischenzeitlich einmal in die Streitigkeiten ein und "lieh" HTC einige seiner Patente im Kampf gegen Apple: Vergebens.

    Daher ist es um so bemerkenswerter, dass beide Unternehmen sich jetzt zu diesem Schritt bewegen konnten. Wir hoffen das zukünftig weitere solcher Verfahren abgeschlossen werden können und blicken in den nächsten Monaten nun gespannt auf Samsung und Apple.

    Und nein: Der Autor dieser News steht nicht unter dem Einfluss bewusstseinsverändernder Substanzen, wir haben zudem nicht den ersten April und dieser Beitrag ist definitiv kein Scherz. Dafür freuen wir uns allerdings umso mehr über die guten Nachrichten.

    Quelle: Pressemitteilung


    Kommentare 6 Kommentare
    1. Avatar von sa
      sa -
      Kann es sein das Apple doch noch bemerkt hat, dass ihr bisheriges Säbelrasseln schlechte PR für den Markt war? Oder hat Apple bemerkt das sie, im Gegensatz zum Streit mit Samsung, schlechtere oder gleichwertige Karten wie HTC in der Hand haben?
    1. Avatar von One
      One -
      Naja HTC hat bisher 80% der Vergleiche vor Gericht verloren gehabt. Man könnte das durchaus daher auch anders interpretieren. HTCs Quartalsergebnisse sehen auch jedes Jahr deutlich schlechter aus Wenn man das also noch vor den Hintergrund stellt, dass sich das iPhone 5 zum Start besser verkauft, als jeder bisherige Vorgänger von Apple... ^^

      Aber ganz ehrlich: Ich persönlich würde das jetzt nicht an irgendwelchen "Verlierer-Machenschaften" etc festnageln. Egal in welche Richtung. Ganz im Gegenteil, ich würde mich einfach nur freuen, das es endlich mal sowas gibt, anstatt auf einander einzuprügeln. Völlig abgesehen davon wer diesen Vertrag nun unterschrieben hat und aus welchen Gründen auch immer.


      Sent from a device you should know using Tapatalk
    1. Avatar von DakiX
      DakiX -
      Bald: ist das ein iPhone? Nein HTC.

      Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2
    1. Avatar von bodyiii
      bodyiii -
      Ist doch logisch. Htc arbeitet intensiver an Windows Phone und auch Apple arbeitet mit Microsoft zusammen. Da darf es keine Streitigkeit geben.
      Ich denk das Microsoft halt seine Finger drin hatte.
    1. Avatar von Isobuster
      Isobuster -
      Möglich. Aber ich hoffe, das dadurch endlich mal Bewegung in die ganzen Patentstreitigkeiten - egal wer gegen wen und er auch immer sie angezettelt hat - kommen wird.
    1. Avatar von LoLboy
      LoLboy -
      Hintergrund ist mir eigentlich egal ich hoffe einfach das sich diese Einigung ein paar andere Firmen als Vorbild nehmen .


    Du betrachtest gerade Apple und HTC legen alle Patentstreitigkeiten bei von PocketPC.ch.
  • YouTube Channel

    Loading...