Windows Phone, Android, Apple und Firefox OS Magazin - PocketPC.ch
  • Kleine aber feine Änderungen am Windows Phone Store

    Microsoft entwickelt derzeit stetig am eigenen Software-Kaufhaus für Windows Phone 8 weiter und will so vor allem die Benutzererfahrung mit dem Shop ein wenig aufpolieren. Dafür wurde ein wenig unter der Haube geschraubt und auch kleinere Änderungen am Design vorgenommen.

    Überarbeitete Kurzinfos und neue Suchalgorithmen

    Die Änderungen sind zwar weniger schwerwiegend, allerdings im gleichen Atemzug extrem praktisch. Beispielsweise sieht man nun schon in den Kurzinformationen der Apps, ob diese auch eine Live-Tile-Unterstützung bieten oder eben nicht. Zudem wurde des Weiteren an den Algorithmen geschraubt, die euch App-Vorschläge generieren, sobald ihr nach ihnen sucht. Das soll vor allem dafür sorgen, dass ihr auch qualitativ höherwertige Suchvorschläge bekommt.

    Collections und Picks for You für personalisierte Vorschläge
    Die neue Collections-Funktion bietet ganze App-Sammlungen, welche sich in diverse Kategorien unterteilen. Beispielsweise für Must-Have-Spiele, Toolboxes, oder Wetter- beziehungsweise Nachrichten-Apps. Zudem kommt mit Picks for You eine Suchengine in den Shop, die euch personalisierte Vorschläge für Programme anbietet. Generiert werden diese aus den von euch und euren Freunden heruntergeladen und benutzten Apps.

    Zusätzliche Bezahloptionen und Funktionen
    Des Weiteren können nun über die Website des Windows Phone Stores Einschränkungen für Kinder, beispielsweise über den eigenen Account, vorgenommen werden. Somit soll deutlich mehr Kontrolle über den "Kaufrausch" der eigenen Kids entstehen, damit die Eltern auch weiterhin in der Hand haben, was gekauft werden darf und was nicht.

    Darüber hinaus wurde anscheinend auch der Zahlungsdienst endlich erweitert. So soll es nun möglich sein, auch per PayPal oder Bing-Rewards Apps zu erwerben. Natürlich ist es auch weiterhin möglich das neue Wallet-Feature von Microsoft zu nutzen.

    Allerdings stehen noch nicht alle Zahlungsoptionen auch in allen Ländern zur Verfügung. Vergewissert euch also vorher bitte darüber, ob euer Land die neuen Zahlungsweisen auch wirklich schon unterstützt. Microsoft bemüht sich nach Kräften, in absehbarer Zeit für eine flächendeckende Ausweitung zu sorgen.

    Quelle: Windows Phone Developer Blog (Englisch)


    Kommentare 8 Kommentare
    1. Avatar von Sylver87
      Sylver87 -
      Es tut sich immer mehr, klasse Sache
      Weiter so MS.

      Wie sieht es denn eigentlich mich eigenen Apps aus?
      Brauch ich da zwingend diesen Dev Account von MS, um auf meinem eigenen Phone eigene Apps zu installieren?
    1. Avatar von noaftschoarer
      noaftschoarer -
      Bezüglich dem Zahlen mit PayPal: Ich bin kein Poweruser von PayPal, hab nur mal ein paar Sachen bei Ebay verkauft. Deshalb die Frage: Muss ich bei Paypal zwingend eine Kreditkarte (die ich nicht besitze) angeben? Letztens, als ich im Windows (nicht Phone) Store etwas per Paypal kaufen wollte wurde ich aufgefordert eine Kreditkartennummer anzugeben. Oder lag das nur daran, dass mein Paypal kontostand 0.00$ betrug (Ich hab nur zum Testen mal auf "Kaufen" geklickt, um zu sehen wie sie das gelöst haben)?
    1. Avatar von One
      One -
      Nein du musst nicht zwingend eine Kreditkarte bei PayPal angeben ^^ Du kannst dein normales Bankkonto angeben und PayPal per Lastschriftverfahren abbuchen lassen
    1. Avatar von Ugy
      Ugy -
      Kannst auch lässig dein Paypal Konto instant auffüllen vom Bankkonto aus. Ansonsten ist Paypal super, und ich finds schade, das viele Onlinehändler immer noch nur auf Kreditkarte setzen.
    1. Avatar von StevieBallz
      StevieBallz -
      Ohne Dev-Account gibt es nur eine offizielle Möglichkeit zum Sideloading und das ist mit einem Company Account (d.h. die Firma braucht nen Dev-Account und zusätzlich ein Zertifikat von Symantec - Kosten/Jahr = 399$). Mit dem Zertifikat des Company Accounts kann man dann Apps signieren und die dann auf jedem Gerät installieren dass das entsprechende Zertifikat auch installiert hat.

      Selbst erstellte Zertifikate funktionieren da explizit NICHT.
    1. Avatar von slevin
      slevin -
      Aber ist das nicht ein bisschen doof, wenn ich mit Paypal lauter kleine Cent Beträge für ne App bezahlen und das dann per Lastschriftverfahren abgebucht wird ?
    1. Avatar von One
      One -
      Dann füllst du eben das PayPal-Konto selber... Sagst PayPal einfach, dass sie 10 € für dich vom Konto abbuchen und hinterlegen sollen. Dann werden während der Käufe auch nur auf die 10 € zurückgegriffen Für alles andere, was dann mehr kosten sollte, holt sich PayPal dann sowieso den Differenzbetrag von dir wieder ^^
    1. Avatar von PayPal Webhilfe
      PayPal Webhilfe -
      Hallo, noaftschoarer!

      vielen Dank, dass Du dich an die PayPal-Webhilfe wendest.

      Du hast bei den Einstellungen zur Teilnahme am Lastschriftverfahren alles richtig gemacht und für den Großteil aller Zahlungen stellen wir das Lastschriftverfahren zur Verfügung.
      Manchmal müssen wir uns allerdings gegen Schnelligkeit und für Sicherheit entscheiden - denn die Zahlungssicherheit steht bei uns an erster Stelle. Deshalb werden manche Zahlungen aus Sicherheitsgründen nicht per Lastschrift eingezogen.

      Die Ursache ist, dass täglich Millionen von Zahlungen über PayPal gesendet werden. Im Hintergrund jeder Zahlung läuft ein automatisiertes Sicherheitsprogramm, das in Einzelfällen eine andere Zahlungsmethode als das Lastschriftverfahren festlegt.
      Alternativ haben Sie die Möglichkeit, die Zahlung mit einer Kreditkarte, giropay oder Banküberweisung auf Ihr PayPal-Konto abzuschließen. Leider können wir auch nachträglich nicht veranlassen, dass die Zahlung von Ihrem Bankkonto eingezogen wird.

      In einigen Ausnahmefällen verlangen Verkäufer Sofortzahlungen, dann steht die Option Banküberweisung nicht zur Verfügung. Sie können die Zahlung dann nur abschließen, wenn Sie Ihr Guthaben aufladen oder eine Kreditkarte hinzufügen.

      Falls Du noch Fragen hast, helfen wir Dir gerne jederzeit weiter.


      Viele Grüße,

      Dein Team von der PayPal-Webhilfe


      Dieser Account wird von einem Mitarbeiter von PayPal verwaltet. Die
      angegebene E-Mail-Adresse ist von PayPal autorisiert, dies erkennen
      Sie an der Endung „@paypal.com“.
      PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., Société en Commandite par
      Actions. Eingetragener Firmensitz: 22-24 Boulevard Royal, L-2449
      Luxembourg, RCS Luxembourg B 118 349.


    Du betrachtest gerade Kleine aber feine Änderungen am Windows Phone Store von PocketPC.ch.