Windows Phone, Android, Apple und Firefox OS Magazin - PocketPC.ch
  • Vorhang auf: Panasonic kündigt neues Android Smartphone ELUGA an

    Der japanische Multimedia-Riese hat die Rückkehr in den europäischen Smartphone-Markt bekanntgegeben. In einer Pressemitteilung wird die Absicht geäussert, die Verbindung mobiler Endgeräte mit Unterhaltungselektronik mittels Near-field Communication (NFC) oder Swipe and Share zu ermöglichen.


    Laurent Abadie, CEO von Panasonic Europe, hat gestern im Rahmen der jährlichen Panasonic Convention die Pläne zur Rückkehr in den europäischen Mobilfunkmarkt verkündet.
    Dabei wurde auch ein neues Smartphone vorgestellt. Im neuen Geschäftsjahr, also von April 2012 bis März 2013 will Panasonic 1.5 Millionen Smartphones in Europa, 15 Millionen weltweit verkaufen. Ein ehrgeiziges Ziel. Doch für den führenden Mobilfunkhersteller auf dem japanischen Markt ist es naheliegend, die stetig wachsende Nachfrage nach Smartphones auch in Europa mit Deisgn, anspruchsvoller Technik und den alltag vereinfachender Ausstattung zu befriedigen. Panasonic gibt sich zuversichtlich, vor dem Hintergrund seiner bisherigen Erfahrungen gut gerüstet für einen erfolgreichen Einstieg in den Markt zu sein.

    Mit dem Panasonic ELUGA kommt ein ultraschlankes, wasserdichtes und staubgeschütztes Android-Smartphone mit NFC-Technologie, einem Display, das nie dagewesene 66% der gesamten Gehäuseoberfläche einnimmt und der "swipe and share"-Technologie, die unter anderem auch mit den Panasonic VIERA Flachbildfernsehern zusammenarbeitet, auf den Markt.
    Mit nur 103 Gramm ist das Panasonic ELUGA eines der leichtesten Android Smartphones in Europa.
    ELUGA steht für "elegant user-oriented gateway", d.h. eleganter, auf die Benutzerinnen und Benutzer ausgerichteter Zugang und soll der Auftakt einer Serie von high-end Androids mit ultraschlankem Gehäuse und anspuchsvoller Technik sein.
    Das ELUGA bietet einen 4.3 Zoll grossen QHD (960x540) kapazitiven OLED-Bildschirm, wiegt 103 Gramm, ist nur 7.8 mm dick, 123x62x7.8 mm gross und Staub- sowie Wassefest nach IP5X bzw. IPX7-Standard. Das heisst, selbst nach über einer halben Stunde ein Meter tief unter Wasser arbeitet das Smartphone noch. Near-field Communication (NFC) ermöglicht Interaktionen ohne Kabel oder Berührungen, beispielsweise beim bargeldlosen Bezahlen.
    Die daran angekoppelte "Swipe and Share"- Funktion ermöglicht es, Bilder schnurlos vom Telefon auf einen TV oder einen Cloud-basierten Empfänger zu "werfen" oder Filme vom Telefon auf einen Fernseher zu streamen. Die exklusive "VieraRemote"-App macht aus dem Telefon eine Fernbedienung für weitere Endgeräte, wie VIERA TVs, DIGA Blu-ray Player und -Recorder, Heimkinosysteme oder Digitalkameras aus dem Hause Panasonic. Alle Panasonic-Smartphones sollen über einen eigens entwickelten eco-mode verfügen, einen hocheffektiven Energiesparmodus, der alle ungenutzten Funktionen deaktiviert, wenn der Ladestand des 1150 mAH starken Akkus zu gering ist.
    Trotz der schlanken Masse verbirgt sich im Gehäuse des neuen Panasonic Smartphones, welches in Schwarz und Silber erhältlich sein wird, eine 8 Megapixel Kamera. 8 GB integrierter Speicher und eine 1 GHz dual-core CPU (OMAP4430) mit vorinstalliertem Android Gingerbread (Version 2.3.5). Ab Sommer 2012 soll das Upgrade auf Android Ice Cream Sandwich verfügbar sein.





    Technische Daten
    Masse 123x62x7.8 mm
    Gewicht 103 g
    Display 4.3 Zoll (10.9 cm) QHD (960x540) OLED
    Akku 1150 mAh (integriert)
    Speicher 8 GB interner Speicher
    CPU 1 GHz Prozessor (Dual Core)
    GPS
    Anschlüsse Micro USB
    3.5 mm Kopfhörer-Klinkenstecker
    Internet- und Mobilfunk-Verbindung GRPS / EDGE / HSDPA 14.4 Mbps;
    HSUPA 5.76 Mbps (HSPA+ 21.1 Mbps)
    Baseband 850, 900, 1800, 1900 / Band1, Band8
    Bluetooth Bluetooth 2.1 + EDR
    SIM-Card Micro SIM
    Betriebssystem Betriebssystem Android Gingerbread 2.3.5 (im Sommer 2012: Update auf Ice Cream Sandwich 4.x)
    Kamera 8 Megapixel Autofokus Kamera auf der Rückseite
    NFC
    WLAN 802.11 b/g/n
    Sensoren Bewegungssensor

    Umgebungslichtsensor
    Besonderheiten Wasser- und Staubschutz nach IP5X bzw. IPX7-Standard

    Quelle: Pressemitteilung


    Kommentare 5 Kommentare
    1. Avatar von trigg3r
      trigg3r -
      nen 1150 mAh Akku? ob das so jut ist oO
    1. Avatar von Jossstick
      Jossstick -
      Der Akku ist wirklich etwas mager^^
      Wobei das bei so einer "Bauhöhe" auch kaum größer geht...
    1. Avatar von MrEnglish
      MrEnglish -
      Nicht nur der Akku, auch der Speicher ist für ein Gerät dieser Klasse recht gering bemessen.
    1. Avatar von md1981
      md1981 -
      Also irgendwie sehen fast alle neuen Geräte, oder die die bald lanciert werden, gleich aus. Ein neuer Impuls im Design wäre mal eine nette Abwechslung.
    1. Avatar von Drake
      Drake -
      aus dem Text
      "einem Display, das nie dagewesene 66% der gesamten Gehäuseoberfläche einnimmt"

      Bin ich der einzige der das nicht versteht!? Wie kann ein Display 66% der GESAMTEN Gehäuseoberfläche einnehmen

      Kann mir das jemand erklären?

      Aber interessant finde ich das Gerät allemal, wobei ich auch lieber ein "abgefahreneres" Design sehen würde


    Du betrachtest gerade Vorhang auf: Panasonic kündigt neues Android Smartphone ELUGA an von PocketPC.ch.
  • YouTube Channel

    Loading...