Windows Phone, Android, Apple, Firefox OS und BlackBerry Magazin - PocketPC.ch
  • Derzeit noch keine IPv6-Unterstützung bei WP7

    Am 11. Juni wurde IPv6 im Internet von namhaften Internetfirmen wie Facebook und Google getestet. IPv6 steht für "Internet Protocol Version 6" und soll gewährleisten, dass zukünftig ausreichend IP-Adressen zur Verfügung stehen, denn diese werden allen Geräten zugewiesen, die sich mit dem Internet verbinden. Derzeit erfolgt dies durch das Internetprotokoll IPv4, einem 32Bit Binärcode, welches dezimal codiert ist. Mit etwa 4.3 Milliarden möglichen Adressen wird es langsam "eng" im Internet. Problematisch könnte IPv6 für Windows Phone 7 werden, denn derzeit wird es von WP7 noch nicht unterstützt und Hardware, wie beispielsweise Router, müssten aktualisiert werden. Momentan müssen sich Benutzerinnen und Benutzer des WP7 allerdings noch keine Gedanken machen, da die Umstellung von IPv4 zu IPv6 voraussichtlich noch länger dauern wird. Es stellt sich nun die Frage, ob IPv6 mit dem kommenden Windows Phone Update Mango unterstützt werden wird.


    Quelle: Smartphonefrance (Französisch)


    Kommentare 6 Kommentare
    1. Avatar von Setter
      Setter -
      Sollte man m.E. gelassen sehen. Das Problem wird heute schon umgangen in dem man über Proxy geht. Und m.W. gehen mobile Endgeräte resp WP7 über einen Proxy. Da wird es auch nicht so schnell Eng werden.
    1. Avatar von Setter
      Setter -
      Da macht die Einwahl ein Router. Der Arbeitet mit IPv6, dieser ist Präsent im WAN. Dahinter im "LAN" reicht nach wie vor IPv4. IPv6 ist nur bei Direkteinwahl interessant. Für WLAN mit Handy würde es bedeutet, das die Zugangsdaten zum WAN direkt im Gerät hinterlegt sind und das Gerät direkte Anbindung zum Wan hat ( PPPoE Pass-Through im Router oder nur Modem) . Das funktioniert aber bei Routern im SoHo nicht über WLAN, sondern nur über Kabel. Somit läuft dahinter immer noch die übliche IP Vergabe.

      Edit, dieser Beitrag war eigentlich eine Antwort auf einen Beitrag, der kurz vorher noch vorhanden war.
    1. Avatar von whitebeast
      whitebeast -
      Da IPv6 mit Mango nachgereicht wird, sollte man sich keine großen Gedanken machen.
    1. Avatar von Edelasos
      Edelasos -
      Wenn es mit Mango nicht kommt, wird Microsoft das - wenn nötig - in ein weiteres Zwischenupdate einfügen. Ich denke aber, das die IPv6 Umstellung noch 1-2 Jahre dauert


      Edel
    1. Avatar von Chatfix
      Chatfix -
      Ich denke auch das IPv6 noch etwas Zeit braucht, und wenns soweit ist wird es auch das Windows Phone 7 beherrschen.

      Eine sehr gute Seite zum Thema IPv6 hat die Firma LANCOM erstellt: http://www.lancom-systems.de/IPv6.2287.0.html

      Hier wird gut erklärt wie IPv6 in 4 Schritten eingeführt wird.
    1. Avatar von Pantou_Ekang
      Pantou_Ekang -
      Wp7 unterstützt zwar IPv6 nicht aber es gibt Hinweise für eine Mögliche Verfügbarkeit bei Windows Phone Mango...
      Die Dokumentation von Mango beim MSDN zeigt :
      "

      Microsoft has confirmed that Windows Phone 7 does not support IPv6 at the moment, but would not go so far as to reveal whether this will be fixed in Mango.
      Fortunately the Mango documentation at MSDN is much more forthcoming, as the above screen shot from MSDN shows.
      Chalk this us as another reason to look forward to Mango arriving ASAP."


    Du betrachtest gerade Derzeit noch keine IPv6-Unterstützung bei WP7 von PocketPC.ch.