Windows Phone, Android, Apple, Firefox OS und BlackBerry Forum - PocketPC.ch
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Thema: 

OruxMaps

Diskutiere OruxMaps im Android Apps Forum im Bereich Android; Weniger Gewicht ist beim Laufen von Vorteil Ein ähnlich leichtes und kleines Handy mit Android und GPS gibts aber momentan

  1. #41

    AW: OruxMaps

    Weniger Gewicht ist beim Laufen von Vorteil
    Ein ähnlich leichtes und kleines Handy mit Android und GPS gibts aber momentan leider nicht.

    Werd mir wahrscheinlich ein HTC holen.
    Das Galaxy S fällt wegen seinem wie berichtet wird miesen GPS schonmal weg.

    Und ein Gerät ohne LED-Leuchte geht auch nicht.
    Die Taschenlampe im Handy ist ein muss für mich


    Kannst du eigentlich mit Mobile Atlas Creator OruxMaps sqlite Karten erstellen?
    Bei mir kommt da ne Fehlermeldung. Nach Recherche im Netz hab ich ne Java-Datei eingefügt mit der es eigentlich gehn sollte. Pustekuchen!

    Oder ists Wurscht ob sqlite oder normale OruxMaps Karten verwendet werden?
    Ich konnte zumindest noch keinen Nachteil feststellen.

  2. #42

    AW: OruxMaps

    Wenn du die Anleitung hier befolgst, sollte es eigentlich gehen, einfach die richtige Version von sqlite runterladen (für 32- oder 64-bit Windows) ...

    sqlite erstellt eine Datenbank, in der alle Tiles (Teilbilder) abgelegt werden. Mit dem normalen Format hast du ein Directory mit 1000enden von Files. Da ist mir ein Directory mit 2 Files (DB und Map Datei) wesentlich sympathischer. Aber das Resultat ist das gleiche

  3. Die folgenden Benutzer danken hpk für diesen wertvollen Beitrag:

    kappoggo (31.07.2010)

  4. #43

    AW: OruxMaps

    Zitat Zitat von kappoggo Beitrag anzeigen
    Wow das sieht ja Klasse aus.

    Von so einer Genauigkeit kann ich momentan nur träumen. Siehe hier:

    http://www.pictureupload.de/original...33_Feldweg.png

    http://www.pictureupload.de/original...00942_Wald.png

    Und ja ich bin jeweils auf den Wegen gelaufen^^


    Im X10 mini Forum bin ich bislang noch nicht schlauer geworden ob das bei dem Gerät normal ist oder nicht.

    Hallo

    Ich habe ein samsung galaxy S I9000 und leider sieht das bei mir ähnlich aus. Das der GPS Empfang bislang nicht der beste ist, ist bekannt, aber mit MYtracks werden mit dem gleichen gerät die zumindest Routen besser aufgezeichnet.


    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken OruxMaps-oruxmaps.png   OruxMaps-mytrack.png  

  5. #44

    AW: OruxMaps

    Zitat Zitat von hpk Beitrag anzeigen
    Wenn du die Anleitung hier befolgst, sollte es eigentlich gehen, einfach die richtige Version von sqlite runterladen (für 32- oder 64-bit Windows) ...

    sqlite erstellt eine Datenbank, in der alle Tiles (Teilbilder) abgelegt werden. Mit dem normalen Format hast du ein Directory mit 1000enden von Files. Da ist mir ein Directory mit 2 Files (DB und Map Datei) wesentlich sympathischer. Aber das Resultat ist das gleiche
    hi

    habe den Mobila Atlas ausprobiert um Karten für Orux zu erstellen.
    Habe die Anleitung die du gepostet hast - DANKE hierfür - befolgt und es hat teilsweise geklappt.

    Wenn ich eine kleine Karte mit Teilen um die 10.000 (oben links, bewi der zoomgrösse) runterlade und zu einer Map zusammenstelle funktioniert das gut. Aber sobald ich ca. 15.000 Teile und mehr nehmen, endet das Program bei erstellung der größten Auflösung (17-19) mit der Fehlermeldung: Zu wenig Speicher. Ich solle das script start.cmd ausführen (bei WIN) (und bei linux was anderes.) damit das Program 512 mb speicher nutzen kann. Habe WIN / 64 bit mit 4 gig ram. In der Anleitung steht nichts von einen Script, was kann ich tun ?

    Zudem kann ich nicht ganz Deutschland zu einer Karte machen. Da sagt das Programm von vorn herein , das es zu viele Teile sind. Wieviel sind denn maximal möglich? den in der Anweisung wurde ja auch von ca. 300.000 Teilen berichtet ? da war ich bei weitem nicht

    Kannst du mir zudem sagen, welche Einstellung evtl weniger speicher frisst, bzw die Qualität der Karten verbessert. PNG oder JPEG 50-100. Ist da aufsteigend besser oder schlechter. Und die Size 8000*8000 besser/grösser als z.b. 1000*1000. Verstehe das Konzept nicht ganz ?!?

    Noch eine Frage off topic ; die du evtl auch weisst.

    Gibt es bereits fertige offlinekarten für D/A/S und Norwegen irgendwo zum download. Für Orux oder Mytrack oder für Googlemaps bzw. Google Navigation. Benutzen die Programme unterschiedliche maps, ich denke ja. weisst du welches dateiformat googlemaps/ navigation als offlinekarte hat.
    ich weiss die wären dann riesig, aber in den navis gehts ja auch.

    mein bruder hat eine komplette europakarte auf seinem navigon(glaube ich) kann man die konvertieren und im handy speichern.

    Wäre dankbar für Antowrten

  6. #45

    AW: OruxMaps

    Viele Fragen, aber ich fang mal so an:

    Wichtig ist, herauszufinden, was man wirklich braucht und was man für Optionen hat. Wie ich weiter oben schon mal erwähnt habe, sollte man die Maps sinnvoll unterteilen. Bei mir hab ich das so gemacht, dass ich 0.5GB für die Karten der Schweiz bis Level 14 immer dabei habe. Dann habe ich die Region, in der ich meistens unterwegs bin, in den Leveln 15 und 16 hinzugefügt, wieder ca. 0.5GB.

    Der PC zu Hause rechnet jetzt gerade folgende Map für Deutschland:

    Koordinaten: Nord 54.920 Süd 47.270 West 5.850 Ost 15.042
    Source Map: Outdooractive.com (Germany only)
    Zoomlevel: 08 bis 14
    Layer Settings: 512er Tiles, JPG-50

    Das ergibt dann eine Map mit ca. 310'000 Tiles. Als ich zu Hause weg ging, war er bei Layer 13 und hatte ca. 50'000 Tiles geladen. Ich kann dir dann am Mittag sagen, ob er alles i.O beendet hat, auf jeden Fall hatte ich keine Fehlermeldungen auf meinem Win 7 PC mit 2GB Memory. Die Memorynutzung betrug konstant 1.2GB.

    Nach Layer 12 war das File ca. 170MB gross, d.h. bis und mit Layer 13 dürfte es etwa 850MB und mit Layer 14 dann etwas über 4GB gross werden. Mehr Details dann, wenn er fertig ist. Und bis Level 14 hat man schon sehr detaillierte Infos (siehe ScreenShot).

    Ich habe mich für JPG-50 entschieden, weil das am wenigsten Platz braucht, JPG-90 (Default Einstellung) wird etwa doppelt so gross und PNG braucht etwa 8 x mehr Speicherplatz. Ich hab mir verschiedene Karten gemacht und dann verglichen, der Unterschied ist (für mich) fast nicht zu erkennen, insbesondere nicht, wenn ich draussen umherirre

    Der langen Schreibe kurzer Sinn: Wenn man weiss, was man braucht, kann man sich das sehr gut und vernünftig zusammenstellen.

    Warum es bei dir Memory Probleme gibt, kann ich momentan nicht nachvollziehen, ich mache normalerweise Karten mit bis zu 100'000 Tiles ohne Probleme auf einem Durchschnitts-PC. Ob es auch mit 330'000 Tiles geht, teste ich gerade, we'll see.

    Und nein, fertige Karten kann man nicht kaufen, ist meines Wissens nicht legal, wer das anbietet, muss mit Problemen rechnen ...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken OruxMaps-regensburg.png  

  7. #46

    AW: OruxMaps

    Hallo

    und danke erstmal für die Antworten zum Benutzung.
    Evtl werde ich dann mal das Tool neuinstallieren und schauen ob der Fehler wieder auftritt.

    Gesten noch beim Googlen auf die App Mapdroyd gestoßen und gleich mal Offline-Maps BaWü und Norwegen runtergeladen (weltweite verfügbar). Funktioniert ganz gut. Allerdings konnte ich noch nicht probieren was die App kann, ich denke nicht so viel. Aber evtl kann man das Kartenmaterial konvertieren für Orux oder andere apps.

    Und weiter so mit den Erfahrungsberichten

  8. #47

    AW: OruxMaps

    Zitat Zitat von Falloutboy Beitrag anzeigen
    Ich habe ein samsung galaxy S I9000 und leider sieht das bei mir ähnlich aus. Das der GPS Empfang bislang nicht der beste ist, ist bekannt, aber mit MYtracks werden mit dem gleichen gerät die zumindest Routen besser aufgezeichnet.
    Hallo Falloutboy,

    ich habe Jose mal angefragt bezüglich deines Problems. Hier die Antwort:

    With default setting values (minimal time for next gps fix set to 2 seconds) Android can stop the gps 2-3 seconds. Most of the devices (my dream, nexus, restarts the gps keeping a good accuracy, but other devices (sony,...) seems to have a poor hot restart, with bad accuracy, after those 2-3 seconds. I think it is easy to solve this situation, changing 'minimal time for gps fix' to 0 seconds. Then, the gps will stay on all the time. This will increase the accuracy, but the battery will be drain quickly.
    OruxMaps schaltet den GPS Empfänger immer wieder aus, um Strom zu sparen, und einige Geräte haben offensichtlich Mühe, nach dem Einschalten einen guten Sat-Fix zu bekommen. Mit einer Einstellung "Zeitintervall GPS" = 0 wird das Problem behoben, und wie's scheint, werden andere Applikationen wie MyTracks das GPS Signal auch permanent eingeschaltet lassen, damit auf Smartphones mit schlechtem 'Hot Restart' keine Probleme entstehen.

    Also einfach mal auf 0 stellen und schauen, wie stark sich das Ganze auf die Batterieleistung niederschlägt.

    Wie schon an andere Stelle erwähnt, konnte ich mit OruxMaps auf dem Hero auch 8h Wanderungen aufzeichnen, ohne dass der Akku leergesaugt wurde, das ist etwas, was ich an OruxMaps besonders schätzte. Mit den WinMo Programmen war das nie möglich (Ozi CE und Swiss Map).

    Für die Aufteichnung einer 1h Laufstrecke sollte es jedoch nicht relevant sein, die Abschaltung abzuschalten

  9. Die folgenden Benutzer danken hpk für diesen wertvollen Beitrag:

    Falloutboy (29.07.2010)

  10. #48

    AW: OruxMaps

    Ich bin nicht so Fan vom OpenStreetMap Projekt, die Idee ist gut, aber das Resultat lässt sich mit den professionellen Karten nicht vergleichen.

    Starte mal MobileAtlasCreator und schau dir den Datailgrad der Karten an, du kannst dir ja eine Gegend, die du besuchen willst, aussuchen und zwischen OpenStreetMap und der StatKart Topo2 (Norway) vergleichen ... Ich denke nicht, dass du dann noch die OpenStreetMaps nutzen möchtest ...

  11. Die folgenden Benutzer danken hpk für diesen wertvollen Beitrag:

    Falloutboy (29.07.2010)

  12. #49

    AW: OruxMaps

    Zitat Zitat von hpk Beitrag anzeigen
    Hallo Falloutboy,

    ich habe Jose mal angefragt bezüglich deines Problems. Hier die Antwort:



    OruxMaps schaltet den GPS Empfänger immer wieder aus, um Strom zu sparen, und einige Geräte haben offensichtlich Mühe, nach dem Einschalten einen guten Sat-Fix zu bekommen. Mit einer Einstellung "Zeitintervall GPS" = 0 wird das Problem behoben, und wie's scheint, werden andere Applikationen wie MyTracks das GPS Signal auch permanent eingeschaltet lassen, damit auf Smartphones mit schlechtem 'Hot Restart' keine Probleme entstehen.

    Also einfach mal auf 0 stellen und schauen, wie stark sich das Ganze auf die Batterieleistung niederschlägt.
    BESTEN DANK für Deine Bemühungen !
    Mit den Einstellungen wollte ich sowiso mal spielen. Jetzt gibts sogar noch die evtl richtige Einstellung dazu.

    Ok kurz zur Info welche Einstellung bei Mytracks:

    Dauer zw. Ansagen: nie
    Zerteilungsfrquenz: nicht zerteilen
    Aufzeichnung: maximal (empfohlen)
    kleinste Entfernung zw. 2 Punkten: 5 m (empfohlen)
    Neues Segmant wenn Punkte weiter enfernt als: 200 m
    Empfangssträke Aufzeichnungsfrquenz: 1 min

    Zu den Karten:
    klar teilweise ungenau, aber wenn es umsonst ist gibts bei mir kein Merkern.

    Ich habe mir jetzt mal eine Karte von outdoor Österreich erstellt für Sölden.
    Gehen am Samstag aufs Ramolhaus und werden dort aufzeichnen.
    Werde den Track dann mal hier und in GPSies einstellen.

    Ach letzte Frage kann ich eigentlich paralell mit 2 Apps aufzeichen (Orux und Mytracks) oder wird dann der Empfang schlechter, bzw kann nur eine App auf die GPS Daten zugreifen

    Viele Grüsse
    Stefan

  13. #50

    AW: OruxMaps

    Du kannst mit 2 Programmen gleichzeitig arbeiten, insbesondere, wenn der GPS Empfänger immer aktiv ist. Ich hab auch schon mit Navigon im Hintergrund navigiert und OruxMaps im Vordergrund loggen lassen. Ist noch witzig, die Navigon Ansagen auf der Orux Karte

  14. Die folgenden Benutzer danken hpk für diesen wertvollen Beitrag:

    Falloutboy (29.07.2010)

  15. #51

    AW: OruxMaps

    Status Update:

    Also auch mit Total 310'000 Tiles scheint es bestens zu funktionieren, braucht einfach seine Zeit. Der Download der Tiles hat gut funktioniert, die Kompression der Outdooractive Maps scheint sehr effizient zu sein. Die DB mit ganz Deutschland, Layer 08 bis 14 ist 2GB gross geworden.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken OruxMaps-mapcreation.png  
    Geändert (29.07.2010 um 13:25)

  16. Die folgenden Benutzer danken hpk für diesen wertvollen Beitrag:

    Äppler (29.07.2010)

  17. #52

    AW: OruxMaps

    Zitat Zitat von hpk Beitrag anzeigen
    Du kannst mit 2 Programmen gleichzeitig arbeiten, insbesondere, wenn der GPS Empfänger immer aktiv ist. Ich hab auch schon mit Navigon im Hintergrund navigiert und OruxMaps im Vordergrund loggen lassen. Ist noch witzig, die Navigon Ansagen auf der Orux Karte
    Hallo,

    nachdem ich nun den Atlas Creator auf dem anderen Laptop (Vista Ulitimate 32 bit) mit 55.000 Teilen angeschmissen habe, hab ich mich aufs Rad geschwungen und die neuen Einstellungen getestet. Vorab als ich zurück kam war die Map erstellt. Evtl liegt es an der 1.8 Alpha Version die mein PC nicht unterstützt. Die stabile Version 1.7 lt. der HP kann jedoch leider keine Orux Maps erstellen. Egal jetzt geht es ja am Laptop.

    Als erstes habe ich den Batrieverbrauch getestet.

    Handy auf den Balkon gelegt, Display aus und nicht berührt
    Das Datenroaming habe ich abgeschaltet - ANP off
    GPS-Signal immer an

    Orux
    30 Min 5 % Akku verbraucht
    http://maps.google.de/maps/ms?hl=de&...,0.002411&z=19

    My Tracks
    30 Min 5 % Akku verbraucht
    http://maps.google.de/maps/ms?hl=de&...,0.004823&z=18

    Stromverbrauch also bei beiden gleich.
    Allerdings hat Mytracks komische Ausrutscher aufgezeichnet.

    Danach bin ich mit dem Rad ca. 1 Std unterwegs gewesen.
    Zuerst habe ich das Handy im Rucksack aussen am Netz mit guter Sicht zum Himmel (bei Regen schwierig) gehabt und bei der Rückfahrt in der Hosentache getragen. Zwischen durch auch mal gelaufen um zu testen.
    Ich habe immer weder das Handy mal angemacht um zu kontrollieren ob der Track noch läuft. Habe problemlos zwischen des Apps wechslen können.
    Einmal ist My Tracks unerwartet beendet worden. Aber die Aufzeichnung lief trotzdem weiter. Hier die Tracks

    MyTracks Karte


    OruxMaps Karte


    Fazit: Die Strecken mit den beiden Apps wurden wirklich exakt gleich aufgezeichnet. Eigentlich logisch. Nach einer Stunde waren 8 % Akku verbraucht. Das find ich gut

    Somit steht dem Wander-Wochenende nichts mehr im Wege. Werde trotzdem mit beiden Apps aufzeichen, die Statistik find ich bei My Tracks besser, aber bei Orux hab ich ja jetzt Offline Kartenmaterial.

    Grüsse

  18. #53

    AW: OruxMaps

    Schön, dass es doch noch geklappt hat

  19. #54

    AW: OruxMaps

    Hallo an alle,

    vielleicht kann mir jemand bei der Wegpunkte Navigation helfen.

    Ich möchte Oruxmaps als MTB Kartenführer auf meinem Desire nutzen.

    Was bei mir funktioniert ist das Routenabweichstracking (Alarm wenn ich zu weit von der Route entfernt bin), sowohl bei Display an wie auch Display aus.

    Ich hätte das Gleiche gerne für die Wegpunkte Navigation:
    Folgende Schritte mache ich, bekomme jedoch keinen Alarm bei Erreichen des Wegpunktes:

    Karte laden
    Route laden
    GPS einschalten (icon oben links)
    Tracking ein (drittes icon von links)
    Routenalarm ON (auch mit OFF versucht)
    Wegpunkte Alarm ON
    Wegpunkte eintragen per hand (WP1 WP2 etc)
    Generelle Einstellungen Wegpunkte Alarm bei 80m

    Gibt’s noch irgendwas zu beachten, was man Einstellen muss? Muss man die Wegpunkte noch irgendwie mit der Route Verknüpfen?
    Hat jemand eine detaillierte Anleitung dafür?
    Brotbuexe habe ich schon gelesen und die verschiedenen Einstellungen versucht.

    Für Hilfe wäre ich dankbar.

    Viele Gruesse
    cheers

  20. #55

    AW: OruxMaps

    Zitat Zitat von cheers2 Beitrag anzeigen
    1) Karte laden
    2) Route laden
    3) GPS einschalten (icon oben links)
    4) Tracking ein (drittes icon von links)
    5) Routenalarm ON (auch mit OFF versucht)
    6) Wegpunkte Alarm ON
    7) Wegpunkte eintragen per hand (WP1 WP2 etc)
    - Generelle Einstellungen Wegpunkte Alarm bei 80m
    Cheers,

    das habe ich noch nicht versucht, werd's aber heute abend mal testen.

    Wenn ich deine Liste aber anschaue, sehe ich keinen Grund für Punkt 4 'Tracking ein (drittes Icon von links), der ist aus meiner Sicht überflüssig

    'Tracking' heisst ja, GPS einschalten und die aktuelle Position kontinuierlich anzeigen. Das errechst du, wenn du das 1. Icon von links drückst. Das 3. ist dasjenige für 'Tracklog' oder 'Track aufzeichnen. Das heisst, die Position wird nicht nur angezeigt, sondern auch gelogt. Wenn du aber einer Route folgst, brauchst du das nicht, du hast ja schon eine aufgezeichnet, der du folgst.

    Ich würds mal ohne Punkt 4 testen, es kann sein, dass 3 Dinge zusammen nicht gleichzeitig möglich sind (einer Route folgen, eine Route aufzeichnen und auf Wegpunkte aufmerksam machen). So hat das wohl noch niemand getestet

    Wie gesagt, ich probiers mal aus und berichte ...

  21. Die folgenden Benutzer danken hpk für diesen wertvollen Beitrag:

    cheers2 (30.07.2010)

  22. #56

    AW: OruxMaps

    Hallo hpk and all,

    habs heute nochmal versucht.

    Wenn ich nur die Wegpunkt Navigation einschalte funktionierts. Tracking ist aus, Screen ist an. Wenn ich den Screen ausschalte, dann bekomme ich auch keine akustischen Signale mehr, d.h. es funktioniert nicht mehr.
    Hintergrund ist, dass ich manche Routen gut kenne und den screen nicht brauche, ich hätte jedoch gerne ein Signal wann ich abbiegen oder aufmerksam sein muss.

    Routen Tracen:
    Alarm hat gestern funktioniert mit ausgeschaltetem screen und tracking an. Vielleicht kann ich da tracking auch ausschalten. Hab ich noch nicht versucht.

    Weiss jemand, ob beides zusammen funktioniert und wie (Routenalarm, sowie Wegpunkte Alarm).

    Ansonsten bin ich ziemlich begeistert von Oruxmaps. Ich nutze die outdooractive Karten.

    Nochmal vielen Dank für die Hilfe.

    Grüße
    cheers

  23. #57

    AW: OruxMaps

    Hi,

    ich hab nun ein Desire und bin nach einem ersten kleinen Testlauf sehr zufrieden mit der Genauigkeit.

    OruxMaps sqlite Karten kann ich nun auch erstellen.
    Ich hatte wohl die x86 Version der sqlite Datei. Danke hpk!


    Habe jetzt aber das Problem welches Falloutboy schon hatte:

    Bei ganz Deutschland meckert er das es zuviele Teile wären und wenn ich mir eine Bawü Karte erstellen will kommt nach kurzer Zeit die Meldung es wäre zu wenig RAM und man soll ein Script laufen lassen.

    Liegt das vllt an der x64 Von W7?
    Naja ich werds mal in ner Win XP VM probieren.

  24. #58

    AW: OruxMaps

    Das Problem kenn ich nicht, ich hatte weder auf dem 64bit noch dem 32bit Win 7 Probleme.

    Aber ich hab was anderes festgestellt: Ich vermute, outdooractive.com blockt die IP Adresse, wenn jemand zu viel downloadet. Ich hab mir ja die Karte mit ganz Deutschland bis Zoomlevel 14 gemacht. Anschliessend habe ich D in 4 Regionen unterteilt und vorerst mal SO und dann SW mit Zoomlevel 15 runtergeladen. Irgendwann war aber Schluss. Momentan kann ich kein einziges Tile mehr laden, auch kleinste Karten gehen nicht mehr, die Fehlermeldung sagt was von keiner Verbindung zum Server möglich.

    Mit anderen Kartenservern hab ich kein Problem. Ich werd mal etwas zuwarten und in ein paar Tagen wieder probieren. Es kann aber gut sein, dass outdooractive.com nach ca. 500'000 Tile Downloads in 2 Tagen (ca. 10GB) meine IP gesperrt hat.

    Ich würde also erst mal das Downloaden, was ihr wirklich braucht und erst später 'die Sammlung ergänzen' ... Ich kann mit ganz Deutschland Level 14 vorerst gut leben, bei Bedarf werd ich dann regional oder lokal höhere Level ergänzen.

  25. #59

    AW: OruxMaps

    Hast du ne feste IP?

    Wenn nicht kannst du ja einfach deinen Router neustarten um eine neue IP zu bekommen.

    Also in der Win XP VM scheint es zu funktionieren. Läuft jetzt schon ne halbe Stunde. Auf meinen Win 7 x64 hats nach wenigen Minuten immer mit der Fehlermeldung abgebrochen. Ich lad jetzt erstmal nur Bawü und versuch dann nochmal ne Deutschland Karte zu laden.

  26. #60

    AW: OruxMaps

    Hallo nochmal an die Orux Experten,

    kann bitte nochmal jemand posten ob die Funktion Routen Alarm UND Wegpunkte Alarm funktioniert.

    Bin heute nochmal eine Proberunde gefahren. Wenn ich eine Route geladen habe und Wegpunkte dazu lade, funktioniert der Wegpunkte Alarm nicht, auch wenn ich Routenalarm ausgeschaltet habe.

    Routenalarm funktioniert.

    Vielen Dank
    cheers

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Du betrachtest OruxMaps im Forum Android Apps im Bereich Android von PocketPC.ch.


Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

oruxmaps

oruxmaps sqlite

oruxmaps androidoruxmapsdesktop anleitungoruxmaps anleitungoruxmaps forumOrux mapsOruxmaps swisstopoandroid wanderkarten schweizoruxmaps anleitung deutschkarten für oruxmapswanderkarten schweiz androidwanderkarte schweiz androidoruxmaps schweizmoving map androidoruxmaps deutschoutdooractive karten downloadswisstopo androidtopo androidoruxmapsdesktoporuxmaps deutschland downloadmobile atlas creator oruxmapskarten erstellen google satellit oruxmapOruxMaps karten österreichoruxmaps karten