Windows Phone, Android, Apple und Firefox OS Forum - PocketPC.ch
Thema: 

Am pc über usb nicht laden

Diskutiere Am pc über usb nicht laden im Android Allgemein Forum im Bereich Android; kann man android so einstellen, dass bei aktiver usb verbindung zum pc das handy nicht geladen wird?

  1. #1

    Am pc über usb nicht laden

    kann man android so einstellen, dass bei aktiver usb verbindung zum pc das handy nicht geladen wird?

  2. #2

    AW: Am pc über usb nicht laden

    gute frage würde mich auch interessieren...schnell mal fotos gezogen, 3 minuten geladen...man sollte ja, auch bei Li-Io-Akkus, zu kurze Ladezyklen vermeiden...

  3. #3

    AW: Am pc über usb nicht laden

    das ist quatsch
    ob ich 1 mal 100% oder 100 mal 1% lade belastet den Akku genau gleich, und zwar fast garnicht.

    Like uns auf Facebook | Folge uns auf Twitter | Abonniere uns auf YouTube | Folge uns bei Google+ | Folge uns bei Instagram

  4. #4

    AW: Am pc über usb nicht laden

    was weiß ich...man ließt ja so einiges...

  5. #5

    AW: Am pc über usb nicht laden

    Woher hast du diese Info mit den 100 Ladezyklen zu 1% entsprechen 1em Ladezyklus mit 100%.
    Hatte das auch schon mal gelesen, aber als Schwachsinn abgetan.

    Bei Sonyericsson (z.B. W900, C702, etc.) ließ sich das Laden über PC-Schnittstelle deaktivieren, warum hätten die Techniker dann diese Möglichkeit geschaffen wenn die Anzahl der Zyklen egal ist?

  6. #6

    AW: Am pc über usb nicht laden

    Also laut

    http://de.wikipedia.org/wiki/Lithium-Ionen-Akku

    Generell ist die Lebensdauer stark abhängig von den verwendeten Materialien und deren Qualität, insbesondere deren Reinheit, sowie vom Umgang mit dem Akku. Sehr hochwertige Zellen verlieren auch nach mehreren Jahren im Einsatz und zigtausenden Lade- und Entladezyklen nur einen sehr geringen Teil ihrer Kapazität und Leistung und verhalten sich entsprechend „fast wie neu“.[3] Die Mehrheit der in Consumer-Geräten verbauten Lithiumionakkus der ersten Generationen hatte aber nur eine kurze Lebensdauer. Teilweise konnte der Nutzer schon nach einem Jahr erheblichen Kapazitätsverlust feststellen; nach zwei bis drei Jahren war so mancher Lithiumionakku bereits unbrauchbar geworden. Dabei stellte sich heraus, dass der schleichende Kapazitätsverlust weniger von der Zahl der Lade- und Entladezyklen, sondern vor allem von den Lagerbedingungen abhing: Je höher die Temperatur und je voller der Akku, desto schneller ging er kaputt. Als Grund hierfür werden in der Regel parasitäre unumkehrbare chemische Reaktionen genannt.[4] Zunehmend werden jedoch auch im Consumer-Bereich bessere Li-Ion-Akkus mit längerer Haltbarkeit verkauft. Apple gibt für die in die MacBooks eingebauten Akkus beispielsweise an, dass nach fünf Jahren und 1000 Zyklen immer noch 80% der Anfangskapazität zur Verfügung stehen.[5] Bei Beachtung der von den schlechten Akkus der ersten Generationen gelernten Anwendungsregeln (Betrieb und Lagerung bei möglichst tiefer Temperatur; Lagerung nur im teilgeladenen Zustand; generell weder ganz vollladen noch ganz entladen) dürfte die mit den genannten moderneren Akkus tatsächlich erzielbare Zyklenzahl noch deutlich höher ausfallen.
    .Und solange mir keiner das Gegenteil beweist, gehe ich mal davon aus, dass in unseren aktuellen Desires auch Akkus der 2. Generation verbaut sind. Demnach sollte die Zahl der Ladezyklen (weitgehend) egal sein.

  7. #7

    AW: Am pc über usb nicht laden

    Zitat Zitat von Poidl Beitrag anzeigen
    Also laut

    http://de.wikipedia.org/wiki/Lithium-Ionen-Akku

    .Und solange mir keiner das Gegenteil beweist, gehe ich mal davon aus, dass in unseren aktuellen Desires auch Akkus der 2. Generation verbaut sind. Demnach sollte die Zahl der Ladezyklen (weitgehend) egal sein.
    Mir ist jetzt unklar, wie Du das aus dem von Dir zitierten Wikipedia-Abschnitt folgerst. Der Text sagt nur, dass LiIon-Akkus der ersten Generation empfindlicher auf schlechtere Lagerbedingungen reagierten, so dass sie vorzeitig alterten, auch wenn sie noch nicht so viele Ladezyklen auf dem Buckel hatten.

    Aber selbstverständlich ist die Lebensdauer unter anderem auch von der Anzahl der Ladezyklen abhängig. Etwas weiter untem im selben Artikel steht, es »können typabhängig ca. 500 bis 4000 Ladezyklen durchgeführt werden, bis die Kapazität des Akkus auf 80 % seiner Ursprungskapazität zurückgefallen ist«.

    Allerdings ist natürlich ein kurzer Zyklus nicht so "schlimm" wie ein langer, da die Alterung (und somit der Kapazitätsverlust) durch die chemischen Reaktionen bewirkt wird, die wähend des Ladens (und auch während des Entladens) an Kathode und Anode stattfinden. Wie "schlimm" ein kurzer Zyklus ist, hängt von der Qualität des LiIon-Akkus ab, d.h. von der genauen Materialzusammensetzung. LiIon ist nicht gleich LiIon.

    Akku-Hersteller geben dies in den technischen Daten (die Endverbrauchern leider nicht immer vorliegen) immer anhand der sogenannten DOD (Depth Of Discharge) in Relation zur Gesamtkapazität an, zum Beispiel: »1500 cycles at 80% DOD, 4000 cycles at 10% DOD.« Außerdem ist der Akku nach dem Erreichen der jeweiligen Zyklenzahl natürlich nicht gleich ganz unbrauchbar, sondern die Kapazität ist auf einen bestimmten Wert gesunken. In der Regel beziehen sich die Angaben auf 20% Kapazitätsverlust, womit der Akku in der Praxis häufig noch durchaus den Anforderungen genügt.

    Leider stehen viele dieser Details nicht im Wikipedia-Artikel drin.

    Die Geschichte mit der DOD-Abhängigkeit ist eines der Hauptqualitätsmerkmale bei Akkus, und auch ein Grund für die Preisunterschiede, denn hochwertigere Materialien kosten nunmal mehr. Ich will nicht behaupten, dass teure Akkus generell besser sind als billige, aber wer hier am falschen Ende spart, sollte sich nicht wundern, wenn die Lebensdauer des Akkus nicht so überragend ist.

    Letztendlich sollten wir froh sein, dass man die Akkus bei den meisten (oder sogar allen?) Android-Geräten relativ einfach selbst austauschen kann, im Gegensatz zu gewissen anderen Smartphones ... *hüstel*

  8. #8

    AW: Am pc über usb nicht laden

    Gibt es jetzt die Option, dass der Akku nicht über USB geladen wird, oder nicht??

    Braucht mir keiner erzählen, dass es der Akkukapazität nicht schadet, wenn er immer nur ein bißchen geladen wird. Nach 1-2 Jahren mit so einem Ladeverhalten erreicht der Akku mit Sicherheit seine 100% Kapazität nicht mehr.

  9. #9

    AW: Am pc über usb nicht laden

    Kurz und knapp - es gibt keine (zumindest mir nicht bekannte) Möglichkeit, über USB nicht zu laden.
    Darüber hinaus ist über die LiPo-Technik tonnenweise Informationsmaterial im Internet verfügbar. Diskussionen hier im Forum gibt's auch schon mehr als genug. Also wärmt doch das Thema bitte nicht schon wieder neu auf. - Es ist wirklich egal, ob ein LiPo mal nur 3 Minuten dran hängt, oder nicht.

Du betrachtest Am pc über usb nicht laden im Forum Android Allgemein im Bereich Android von PocketPC.ch.

Ähnliche Themen

  1. PC erkennt HTC HD2 nicht über USB
    Von Unregistriert im Forum HTC HD2 Kommunikation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 12:58
  2. akku über usb am off-pc laden
    Von Unregistriert im Forum HTC Touch Pro 2
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 09:02
  3. Akku lässt sich nicht über USB laden
    Von cbinder im Forum Touch HD Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 21:08
  4. Problem: Akku nicht über USB Kabel laden
    Von Floi22 im Forum Touch HD Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 14:57
  5. Laden über USB
    Von poisonspider im Forum HTC Touch Dual
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 16:01

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

android usb nicht laden

android nicht laden usb

android nicht über USB ladenandroid über usb nicht ladenandroid usb ohne ladenandroid usb nicht aufladenAndroid laden über usb deaktivierenandroid nicht laden pcandroid nicht laden über usbusb nicht laden androidandroid nicht laden am pcandroid nicht laden bei usbandroid handy nicht über usb ladenandroid usb wird nicht geladenandroid akku nicht laden usbandroid nicht ladenandroid bei usb nicht ladenandroid handy an pc anschließen ohne zu ladenandroid handy nicht per usb verbindung ladenüber usb nicht ladenusb android nicht ladenandroid bei usb verbindung nicht ladenandroid nicht laden an usbAndroid Handy über usb Akku ladenNicht via USB laden